Di., 31.05.2016

Notfälle Mädchen retten Hund aus Fluss und fallen selbst ins Wasser

Ein Blaulicht auf einem Feuerwehrwagen.

Ein Blaulicht auf einem Feuerwehrwagen. Foto: Patrick Pleul

Herzogenrath (dpa/lnw) - Sie wollten ihren Hund aus dem Fluss retten und fielen selbst ins Wasser: Zwei Mädchen sind von der Feuerwehr aus der Wurm in Herzogenrath gerettet worden. 42 Mann seien am Dienstagnachmittag im Einsatz gewesen, teilte die Feuerwehr mit. Der Hund und die beiden 12-Jährigen waren rund 150 Meter flussabwärts getrieben, bis sie sich an den Pflanzen am Ufer festhalten konnten. Der Pförtner der Glaswerke im Ort hörte die verzweifelten Hilferufe und alarmierte die Rettungskräfte. Ein Notarzt habe die Kinder untersucht, es gehe ihnen gut, sagte ein Feuerwehrsprecher. Warum die Mädchen alleine unterwegs waren, war unklar.

Von dpa
Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4047248?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F