Mi., 01.06.2016

Hochschulen Alles unter einem Dach: Uni Münster plant Theologie-Campus

Das Fürstbischöfliche Schloss, der Westfälischen Wilhelms-Universität.

Das Fürstbischöfliche Schloss, der Westfälischen Wilhelms-Universität. Foto: Rolf Vennenbernd

Münster (dpa/lnw) - Die Universität Münster will die gesamte theologische Forschung und Lehre an einem Standort bündeln. Die Hochschulleitung stellte am Mittwoch im Senat der Universität Pläne für einen Theologie-Campus vor. Das Bauvorhaben wird demnach einen mittleren zweistelligen Millionenbetrag kosten, die Universität will allein gut 23 Millionen Euro investieren. Die katholischen, evangelischen und islamischen Theologen sollen bis 2024 in einem Neubau für knapp 4000 Studenten unter einem Dach untergebracht werden. Bislang waren die verschiedenen theologischen Fakultäten, Zentren und Lehrstühle in Münster über das Stadtgebiet verstreut.

Von dpa
Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4049431?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F