Kriminalität
23-Jähriger bei Streit mit Messer schwer verletzt

Duisburg (dpa/lnw) - Bei einem Streit in Oberhausen ist ein 23-Jähriger mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt worden. Offensichtlich war am Mittwochnachmittag eine Auseinandersetzung zwischen ihm und einem anderen Mann eskaliert, wie die Polizei mitteilte. Der 23-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Täter entkam und war auch am Abend noch auf der Flucht.

Mittwoch, 14.02.2018, 21:32 Uhr

Der Schriftzug "Polizei" auf einem Funkstreifenwagen.
Der Schriftzug "Polizei" auf einem Funkstreifenwagen. Foto: Jens Büttner
Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5524978?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F
Stadt schaltet die ersten Pumpen ab
 Große Pumpanlagen führen dem Aasee Wasser zu. So soll der Sauerstoffgehalt im Wasser erhöht werden. Zu niedriger Sauerstoffgehalt hatte in der vergangenen Woche dazu geführt. dass 20 Tonnen Fisch verendet sind.
Nachrichten-Ticker