Do., 15.02.2018

Fußball Neuer Anlauf in der Europa League: BVB hofft auf Trendwende

Der Trainer von Borussia Dortmund, Peter Stöger.

Der Trainer von Borussia Dortmund, Peter Stöger. Foto: Bernd Thissen

Nach zuletzt acht Spielen ohne Sieg auf internationaler Bühne will Borussia Dortmund für eine Trendwende sorgen. Doch die Aufgabe in der Europa League gegen Atalanta Bergamo könnte knifflig werden.

Von dpa

Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund startet mit guten Vorsätzen in die K.o.-Runde der Europa League. Nach dem blamablen Aus in der Gruppenphase der Champions League ohne Sieg will der Fußball-Bundesligist in der Partie am heutigen Donnerstag (19.00 Uhr/Sky) gegen Atalanta Bergamo das ramponierte Image wieder aufbessern und für eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel eine Woche später in Italien sorgen. Einfach wird das nicht. Schließlich ist Bergamo im Wettbewerb noch ungeschlagen und qualifizierte sich als Gruppen-Erster souverän für das Sechzehntelfinale noch vor namhaften Clubs wie Olympique Lyon oder dem FC Everton.

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5525131?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F