Motorbrand
Feuer in Schulbus: Fahrer rettet Kinder

Wadersloh -

Der Fahrer eines Schulbusses hat in Wadersloh drei Kinder vor einem Feuer gerettet. Wie die Polizei mitteilte, ging der Motor am Donnerstag während der Fahrt in Flammen auf. 

Freitag, 09.03.2018, 07:30 Uhr

Das Blaulicht eines Löschfahrzeugs der Feuerwehr.
Das Blaulicht eines Löschfahrzeugs der Feuerwehr. Foto: Daniel Bockwoldt

Der Fahrer hatte während der Fahrt einen lauten Knall gehört und daraufhin das Fahrzeug gestoppt. Er stellte fest, dass der Motor im Heckbereich brannte.

Der Busfahrer brachte erst die drei Schulkinder ins Freie und versuchte dann selbst, den Brand zu löschen. Die Feuerwehr Wadersloh führte die Löscharbeiten fort. Nach Abschluss der Löscharbeiten wurde der Bus abgeschleppt. 

Verletzt wurde keiner. Vermutlich habe ein technischer Defekt das Feuer ausgelöst.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5577068?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F
Nachrichten-Ticker