Mo., 23.05.2016

Polizei hat bei Sondereinsätzen Geschwindigkeit von 1215 Fahrzeugen überprüft / 160 Verstöße Kradfahrer mit 96 km/h in Tempo-50-Zone

Rosendahl/ Billerbeck. Mit 96 Stundenkilometern ist ein Kradfahrer am vergangenen Samstag in einem Bereich unterwegs gewesen, in dem maximal Tempo 50 erlaubt ist.

Von Allgemeine Zeitung

Die Kreispolizeibehörde Coesfeld hatte am Wochenende mehrere Sondereinsätze durchgeführt, um Geschwindigkeiten von motorisierten Verkehrsteilnehmern auf Strecken zu überprüfen, die bevorzugt Motorradfahrer nutzen.

Zwischen 9 und 17 Uhr wurden die Landesstraße 580 in Billerbeck in Höhe der Bauerschaft Gantweg und die Landesstraße 580 auf der Billerbecker Straße in Darfeld überprüft.

Mehrere Teams der Polizei kontrollierten mittels Lasermessung und moderner ESO-Technik insgesamt 1215 Fahrzeuge.

Durch die ESO-Messung wurden 160 Verstöße festgestellt, davon 30 Motorradfahrer. Mittels Lasermessung wurden elf Verstöße registriert, davon waren fünf Motorradfahrer zu schnell.

Der Kradfahrer, der mit vorwerfbaren 96 km/h in einer Fünfziger-Zone geblitzt wurde, kommt aus dem Kreis Steinfurt. Ihn erwarten jetzt zwei Punkte in Flensburg, ein Monat Fahrverbot und ein Bußgeld von 160 Euro.

Die Sonderkontrollen werden in den kommenden Monaten regelmäßig weiter durchgeführt, wie die Kreispolizeibehörde Coesfeld mitteilt.

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4026870?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947623%2F