So., 29.05.2016

Rosendahl Fahrzeug kollidiert mit Rind

Osterwick. Eine 46-jährige Pkw-Fahrerin aus Kamp-Lintfort ist am Sonntag um 4.05 Uhr mit einem Rind kollidiert und wurde dabei schwer verletzt. Nach Angaben der Polizei befuhr die Frau die K 41 aus Richtung Osterwick in Richtung Bundesstraße 474. Im Bereich Höven stand ein Rind auf der Fahrbahn – es wurde durch den Zusammenstoß auf die Motorhaube und Windschutzscheibe aufgeladen. Die Fahrerin erlitt schwere Verletzungen und wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Coesfeld gebracht. Die Beifahrerin blieb unverletzt. Ein Abschleppunternehmen stellte den Pkw sicher, so die Polizei. Das angefahrene Tier wurde durch einen Jagdausübungsberechtigten durch einen Schuss erlöst, heißt es. Zwei weitere entlaufende Bullen konnten durch den Halter wieder eingefangen werden.

Von Allgemeine Zeitung
Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4040079?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947623%2F