Di., 12.09.2017

Karten Samstag an Cocktailbar erhältlich KaGeHo startet den Bütt-Vorverkauf

Holtwick. Für alternatives Getränkeangebot in Form von Cocktails sorgt die KaGeHo wieder beim Holtwicker Herbst am Samstag (16. 9.) – und damit nicht genug: Dort können schon Eintrittskarten für die beiden Büttveranstaltungen im Festzelt am 20. Januar 2018 erworben werden. Alle Kartenkäufer erhalten zudem einen Gratis-Cocktail nach Wahl hinzu.

Von Allgemeine Zeitung

Auch in diesem Jahr haben sich die Jecken wieder fantasievolle Getränke-Kreationen ausgedacht hat, deren Namen sich am Motto für die 2018er Session „Meereswelten“ orientieren werden, kündigt KaGeHo-Vorstandsmitglied Daniela Rüther an. Damit man aber nach dem Genuss von einigen „taumelnden Tauchern“ nicht untergeht, ist auch die Rettung mit dem „ultimativen U-Boot“ möglich. Das wäre dann eine der Cocktail-Varianten ohne Alkohol. Sozusagen die Variante schwimmfähig und wasserfest, ohne Teufelchen!

Auf jeden Fall sollten sich die Holtwicker den Termin für die Büttveranstaltungen schon rot im Kalender anstreichen. Auch 2018 haben sich die Verantwortlichen wieder dazu entschieden, diese Events eine Woche vorzuziehen. Damit niemand die Katze im Sack kaufen muss, hat die Programmverantwortliche Tina Fleige mitgeteilt, dass die Künstler verpflichtet sind. Da wird der Darfelder Kegelclub „Volle Granate“ – das sind die, die den Karneval in Darfeld wiederbelebt haben – auftreten. Auch die „Blauen Husaren“ aus Coesfeld haben sich angesagt.

Nachdem Benne den Wunsch geäußert hatte, mal eine Pause zu machen, darf man auch gespannt sein, ob es die Karnevalisten geschafft haben, wieder Künstler aus den eigenen Reihen zu einem Auftritt bei den Büttveranstaltungen zu bewegen. Und vergessen werden sollen auch nicht die Holtwicker Tanzgarden. Seit Wochen arbeiten die Mädels aller Altersstufen, von den Bambinis bis zu den Seniorinnen, an ihren Tänzen für die Session 2018.

Wer die Karnevalisten bei den Aktionen zum Holtwicker Herbst unterstützten möchte, ist dazu eingeladen. Barmixer und Aufbauhelfer dürfen sich gerne via Homepage der KaGeHo unter www.kageho.de per Kontaktformular melden. Außerdem haben auch alle Vorstandsmitglieder immer ein offenes Ohr.

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5146024?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947623%2F