Di., 30.01.2018

Frauengemeinschaft Höven erfreut ihr Publikum mit einem närrischen Programm Wenn der Eskimo-Flip serviert wird

Frauengemeinschaft Höven erfreut ihr Publikum mit einem närrischen Programm: Wenn der Eskimo-Flip serviert wird

Als Clowns verkleidet stimmt die Spielschar der kfd Höven ihr Publikum auf ein närrisches Programm ein. Fotos: Manuela Reher Foto: az

Osterwick (mr). Ein Feuerwerk der guten Laune versprühen gestern die Laiendarsteller des bunten Nachmittags der katholischen Frauengemeinschaft Höven. Rund 90 Zuschauerinnen im närrisch geschmückten Sebastianheim spenden begeistert Applaus, als die Clowns auftreten und ein jeckes Programm ankündigen.

Von Manuela Reher

„Der bunte Nachmittag ist seit Jahren ein fester Termin in meinem Kalender, den ich nicht verpassen möchte“, sagt Zuschauerin Maria Wilde. Schon in den Anfängen der bunten Veranstaltungen der kfd im Jahre 1982 hat sie bei den Sketchen mitgespielt und lehnt sich nun im Publikum entspannt zurück, um das Programm zu genießen. Sefa Büning, eine weitere ehemalige Aktive, freut sich, dass unter den Laiendarstellerinnen auch viele jüngere sind. So könne man sicher sein, dass den bunten Veranstaltungen der kfd Höven auch weiterhin rosige Zeiten bevorstehen.

Herzlich lachen müssen die Zuschauerinnen auch, als Ingrid Konert in der glänzend gespielten Rolle als Kellner einem genervten Gast, den Andrea Hollstegge mit Bravour mimt, einen Eskimo-Flip anbietet, der sich als pures Wasser mit Eiswürfeln entpuppt. Der Kellner bringt den Gast mit seinen Kommentaren fast zur Weißglut, weil er nicht verstehen kann, dass der Gast einfach nur schnell etwa Hochprozentiges bestellen möchte, bevor seine Frau im Lokal eintrifft. Zu den Mitwirkenden bei den Sketchen gehören: Heidi Werk, Annette Wessendorf, Margret Büning, Jutta Honrath, Martina Rensing, Ingrid Konert, Irmgard Büscher, Gertrud Uhling, Andrea Hollstegge, Gaby Hörsting, Gertrud Flenker, Mechthild Finke, Ulla Werschmöller und Nina Waltering.

Als Souffleuse fungiert Mathilde Waltering. Als Helferinnen hinter dem Vorhang sind Marita Sälker, Angela Janning, Paula Pieper und Ulla Pieper im Einsatz. Bereits abends zuvor hat sich die Spielschar über 75 Zuschauerinnen gefreut.

.7 Die kfd Höven lädt am Freitag (2. 2.) alle Interessenten zu einem weiteren bunten Abend ein. Beginn ist um 19 Uhr im Sebastianheim an der Marienkirche in Höven. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5471668?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947623%2F