Frauenfußball: VfL nach Elfmeterschießen im Halbfinale
Ein Gespür für Spannung

Billerbeck (fw). Sarah Hauling bewies das besondere Gespür für Spannung. Das Elfmeterschießen befand sich bereits im K. o.-Modus, als die Torfrau des VfL Billerbeck ihren Versuch versemmelte. „Die Finnentroperin hätte nur noch treffen müssen, und wir wären raus gewesen“, sah Walter Okon die Felle schwimmen. Aber Sarah Hauling bügelte ihren Fehlschuss selbst aus, hielt den nächsten Elfer, und nach zwei weiteren Versuchen durften die VfL-Frauen nebst Trainer über den Einzug ins Halbfinale des Westfalenpokals jubeln.

Sonntag, 26.11.2017, 17:14 Uhr

Frauenfußball: VfL nach Elfmeterschießen im Halbfinale: Ein Gespür für Spannung
Pech mit einem Pfostentreffer, dann aber den Elfer sicher verwandelt: Meike Knipper. Foto: Frank Wittenberg

Die Extraschicht über 120 Minuten inklusive Elfmeterschießen nahm Okon mit Humor. „Wenn wir schon so weit fahren müssen, wollten wir auch die maximale Spielzeit herausholen“, grinste er nach dem insgesamt zehnstündigen Trip zum Landesligisten FC Finnentrop und zurück. Im Sauerland taten sich die Billerbeckerinnen schwer und gerieten nach einem Stellungsfehler in der 28. Minute in Rückstand. Der VfL hatte Pech bei einem Pfostentreffer von Meike Knipper. „In der zweiten Halbzeit waren wir deutlich agiler und auch die bessere Mannschaft“, so der Trainer. Alicia Mester gelang der Ausgleich (54.), mehr Tore wollten dem erneut stark ersatzgeschwächten Westfalenligisten aber nicht gelingen, auch nicht in der Verlängerung.

Folglich musste das Elfmeterschießen die Entscheidung bringen. Isabel Ueding verschoss, aber Alicia Mester, Meike Knipper, Mona Ueding und Maren Schulte trafen, Sarah Hauling hielt einen Elfer – nach jeweils fünf Schützinnen stand es 4:4. Dann folgte Sarah Hauling Fehlschuss, den sie prompt wieder ausbügelte. Lisa Schlottbohm traf sicher, der folgende Versuch der Gastgeberinnen streifte die Latte und flog ins Aus – geschafft! „Schön, dass wir im Halbfinale stehen“, lächelte der Trainer. „Das gibt auch Selbstvertrauen für die nächsten Aufgaben.“ 7 FC Finnentrop – VfL Billerbeck 5:6 nach Elfmeterschießen; Tore: 1:0 Lisa Winkler (28.), 1:1 Alicia Mester (54.), für den VfL trafen im Elfmeterschießen Alicia Mester, Meike Knipper, Mona Ueding, Maren Schulte und Lisa Schlottbohm.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5314654?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947815%2F
Nachrichten-Ticker