Di., 03.05.2016

Fußball: Schulmannschaft Erster bei den Regierungsbezirksmeisterschaften Nepomucenum im NRW-Finale

Fußball: Schulmannschaft Erster bei den Regierungsbezirksmeisterschaften : Nepomucenum im NRW-Finale

So sehen Sieger aus: Die Fußballer vom Nepomucenum präsentieren stolz ihre Urkunden. Foto: az

Coesfeld. Große Überraschung bei den Regierungsbezirksmeisterschaften in Ahaus-Wessum: Die Fußballmannschaft (Wettkampfklasse IV – Jahrgänge 2004 bis 2006) des Gymnasiums Nepomucenum hat sich für das Finale auf Landesebene qualifiziert.

Von Allgemeine Zeitung

Nachdem zunächst auf Bezirksebene das Kepler Gymnasium aus Ibbenbüren ausgeschaltet worden war (13:2- Sieg), wurde nun der letzte Schritt Richtung Landesfinale gemacht. Im Regierungsbezirksfinale traf die Vertretung des Nepomucenums auf das Pascal Gymnasium aus Münster, die Gesamtschule Wulfen und auf das Team des Werner-von-Siemens Gymnasiums aus Gronau, das überraschend in der Runde auf Bezirksebene die favorisierte Mannschaft der Gesamtschule Berger Feld ausgeschaltet hatte.

Im ersten Spiel lagen die Nepomucener nach den obligatorischen Technikübungen aus Dribbeln, Passen und Torschuss mit 0:1 gegen das Pascal Gymnasium zurück, konnten den Rückstand in den folgenden 20 Minuten Spielzeit aber in einen 2:1-Sieg verwandeln. Lukas Höing und Erik Lanfer trafen in einer sehr dominant geführten Partie.

Im zweiten Spiel gegen die Gesamtschule aus Wulfen stand es nach den Technikübungen 0:0. Im Spiel übernahm das Nepomucenum sofort wieder die Kontrolle und ging durch zwei schnelle Tore von Lukas Höing mit 2:0 in Führung. Erik Lanfer stellte mit seinem Treffer kurz vor Schluss den Endstand von 3:0 her.

Im letzten Spiel gegen das Werner-von-Siemens Gymnasium aus Gronau reichte schon ein Unentschieden zum Turniersieg. Hochmotiviert ging die Mannschaft des Nepomucenums mit einem 0:0 nach den Technikübungen in dieses Spiel und überrannte den Gegner förmlich.

Schon nach zehn Minuten führte das Team durch drei Tore von Erik Lanfer und jeweils einem Tor von Lukas Höing und Luis Wöhler mit 5:0. Nach dem zwischenzeitlichen Gegentor zum 1:5 machte Erik Lanfer mit seinem Tor zum 6:1 alles klar.

Als Vertreter des Regierungsbezirks Münster wird das Nepomucenum am 6. Juni in Ahaus-Wessum zum Landesfinale antreten und versuchen, nach 1992 wieder einen NRW-Meistertitel ans Nepomucenum zu holen.

Zum Team gehören Florian Burlage, Lennart Bollenberg, Roman Brüning, Luis Wöhler, Hannes Schlüter, Steffen Edeler, Luis Thoms, Lukas Höing und Erik Lanfer.

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3977727?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947821%2F