Di., 03.05.2016

Fußball: DJK Coesfeld-VBRS verliert 0:4 gegen Lengerich Vier saure Kirschen

Coesfeld (uh). Nach einer Viertelstunde kassierte der Hausherr DJK Coesfeld-VBRS gestern Abend das erste Gegentor. Robin-Nicolas Surmann traf in der 15. Minute zum 1:0 für den Gast SC Preußen Lengerich, eine der Spitzenmannschaften in der Landesliga.

Von Ulrich Hörnemann

Aber dann hielten die Coesfelder gut mit, und es dauerte etwas mehr als eine Stunde, bis die Preußen ihren zweiten Treffer nachlegten. Wieder war es Robin-Nicolas Surmann, der in der 63. Minute auf 2:0 erhöhte.

Natürlich war das eine Vorentscheidung in diesem Flutlichtspiel, das ursprünglich am Sonntag stattfinden sollte, dann aber vorgezogen wurde.

Die Gäste gaben sich mit der Zwei-Tore-Vorsprung aber noch nicht zufrieden. Sie gaben weiter Gas und dehnten das Ergebnis auf 3:0 aus. Nils Wiethölter reihte sich in der 68. Minute in die Schützenliste ein.

Nun war die Partie aus Coesfelder Sicht endgültig gelaufen. Doch der Sportclub Preußen Lengerich gab sich mit diesem klaren Resultat immer noch nicht zufrieden. Martin Fleige gelang das 4:0 in der 85. Minute. 7 DJK Coesfeld - Preußen Lengerich 0:4; Tore: 0:1, 0:2 Robin-Nicolas Surmann (15., 63.), 0:3 Nils Wiethölter (68.), 0:4 Martin Fleige (85.)

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3978322?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947821%2F