Do., 01.02.2018

Jugendfußball: A I-Trainer Frank Oelmann freut sich auf das Treffen mit Erdal Dasdan / Testspiel am Samstag MSV Duisburg kommt nach Lette

Jugendfußball: A I-Trainer Frank Oelmann freut sich auf das Treffen mit Erdal Dasdan / Testspiel am Samstag: MSV Duisburg kommt nach Lette

Die A I von Vorwärts Lette spielt am Samstag (15.30 Uhr) gegen den MSV Duisburg: oben von links: Marian Vogel, Tim Döking, Simon Seggewiß, Oliver Hille, Tobias Reimer, Luca Bertelsbeck, Linus Brocks, Moritz Oelmann, Niklas Pieper; Mitte von links: Matthias Wegmann (Trainer), Yannik Urban, Jonas Goßling, Niklas Hessel, Tim Eling, Timo Eckmann, Christoph Sicking, Frank Oelmann (Trainer); unten von links: Jeremias Stenzel, Moritz Hammer, Lennard Hillbrand, Björn Pieper, Patrick Hölscher, Lukas Bürder, Maximilian Klos. Foto: az

Lette. Frank Oelmann lässt seine Kontakte spielen. „Am Samstag kommt die C-Jugend vom MSV Duisburg nach Lette“, erzählt der Vorwärts-Coach, der für die A I verantwortlich ist, „dann spielt meine Mannschaft gegen die C I des MSV.“

Von Ulrich Hörnemann

Trainiert werden die „Zebras“ von Erdal Dasdan, den Oelmann gut aus ihrer gemeinsamen Zeit bei DJK Coesfeld-VBRS kennt. „Wir telefonieren noch regelmäßig“, berichtet er, „und haben dieses Freundschaftsspiel ausgemacht.“ Anstoß ist um 15.30 Uhr auf dem Kunstrasen im Ernsting’s SportpPark, Bruchstraße.

Die Duisburger kicken in der Regionalliga West. „Das ist die höchste Spielklasse in dieser Altersklasse“, weiß Oelmann, „sie sind Tabellensiebter.“ Spitzenreiter ist der Nachwuchs von Borussia Dortmund vor Arminia Bielefeld, Schalke 04, 1. FC Köln, Preußen Münster und Borussia Mönchengladbach.

Am 16. Dezember haben die Schützlinge von Erdal Dasdan ihr letztes Punktspiel vor der Winterpause absolviert. In Münster unterlagen sie knapp mit 0:1. Frank Oelmann: „Momentan ist der MSV in der Vorbereitungsphase, genau wie wir.“ Duisburg muss am 14. Februar wieder ran. Gegner ist der Vorletzte SG Unterrath. „Wir sind eine Woche später dran“, so Oelmann, „als Tabellenzweiter der Kreisliga B haben wir uns für die Meisterrunde qualifiziert.“ Am 24. Februar gastieren sie beim ASC Schöppingen.

Der Test gegen den MSV Duisburg passt ihm prima ins Konzept. „Taktisch und technisch ist uns der Gegner sicherlich überlegen“, ahnt Oelmann, „dafür haben wir wegen des Altersunterschieds körperliche Vorteile.“ Das Spiel geht über 2 x 40 Minuten. „Das ist mit Erdal abgesprochen, denn normalerweise spielen die C-Jugendlichen 2 x 35 Minuten“, teilt er mit, „für die Duisburger Jungs ist es dadurch eine gute Konditionseinheit.“

Auf der Torwartposition wird der Vorwärts-Trainer rotieren. „Weil wir in der A I keinen Keeper haben, ist Björn Pieper, der noch B spielen kann, unsere Nummer eins. Dafür steht Nils Kerkhoff, eigentlich C-Jugend, in der B-Jugend in der Bude“, erläutert Oelmann den Tausch, „als Belohnung darf Nils nun gegen Duisburg durchspielen. Björn sitzt auf der Bank.“ 7 Anstoß: Samstag, 15.30 Uhr, Lette, Ernsting’s Sportpark, Kunstrasen, Bruchstr.

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5477433?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947821%2F