Anzeige

Mi., 07.03.2018

Coesfeld Das nächste Schwergewicht kommt

Coesfeld: Das nächste Schwergewicht kommt

Hinten nicht anbrennen lassen, das ist die Devise für SG-Torwart Marius Meßing (links) und Defensivmann Simon Lovermann. Foto: Frank Wittenberg

Lette/Coesfeld. Mit Schwergewichten kennen sie sich aus. Erst der VfL Billerbeck, dann SuS Legden und SW Holtwick, heute Abend die SG Coesfeld 06 – es hätte einfacher kommen können für Vorwärts Lette zum Start ins Jahr 2018. „Wir müssen uns aber nicht verstecken“, spricht Frank Stening seinem Personal vor der vorgezogenen Partie Mut zu. „Wir sollten uns nur mal für den großen Aufwand belohnen.“

Von Frank Wittenberg

Drei Spiele seit der Winterpause, drei Niederlagen, das ist die Bilanz der Letteraner, die aber gewiss nicht das Leistungsvermögen ausdrückt. „Gegen Legden und Holtwick hätten wir nicht verlieren dürfen“, betont der Trainer. „Da haben wir sechs Punkte verschenkt.“ Sie spielen munter mit, nutzen aber ihre Torchancen zu selten – „und hinten müssen wir besonders bei den Standards noch wacher sein.“

Für den Ortsrivalen SG 06 könnten aller guten Dinge drei sein, denn zwei Siege haben sie in dieser Saison schon gegen Vorwärts gefeiert: 2:1 beim Seifer-Cup und 6:1 in der Hinrunde. „Davon dürfen wir uns nicht blenden lassen“, warnt Patrick Steinberg. Lette verfüge über eine junge und gute Mannschaft, hinzu komme die besondere Herausforderung des kleinen Kunstrasens. „Wir müssen uns auf viele Zweikämpfe einstellen.“ Philipp Jacobs, Julian Tönjann und Julian Neuenstein werden weiterhin fehlen, dafür kehren David Herting und Chris Wedel in den Kader zurück. Verzichten müssen die Coesfelder auf Jan-Frederik Tendiek wegen seiner roter Karte nach dem Abpfiff gegen Osterwick. „Wir haben Protest gegen die Karte eingelegt“, berichtet der Trainer. Aber das wird wohl bis heute Abend nicht entschieden.

Gespielt wird unter Flutlicht, weil die SG wegen des Sportlerballs am Samstag vorziehen wollte. „Danke an Lette für die Verlegung“, sagt Steinberg – mehr Gefallen darf er aber laut Frank Stening nicht erwarten: „Wir werden uns zerreißen!“ 7 Anstoß: heute, 20 Uhr, Ernting’s-familiy-Sportpark in Lette.

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5574813?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947821%2F