Coesfeld
Der Pott wandert nach Dülmen

Coesfeld. Der Pott geht nach Dülmen: In Abwesenheit von Titelverteidiger GW Nottuln hat sich Bezirksligist TSG Dülmen mit dem 4:1-Sieg im Finale gegen den Gastgeber den Sparkassen-Cup der DJK Coesfeld-VBRS gesichert. Fußball-Abteilungsleiter Gerd Emrich (links) und Ralf Gottheil, Geschäftsstellenleiter der Sparkasse Westmünsterland, überreichten die Trophäe an Semih Tompa, der im Sommer von der DJK-VBRS nach Dülmen gewechselt ist. Foto: fw

Sonntag, 22.07.2018, 20:30 Uhr

Coesfeld: Der Pott wandert nach Dülmen
Foto: az
Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5925513?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947821%2F
Nachrichten-Ticker