Fr., 29.04.2016

Fußball VfB hofft auf Großkreutz-Rückkehr: «Nicht ausgeschlossen»

Der VfB Stuttgart hofft auf eine Rückkehr von Kevin Großkreutz im Spiel gegen Werder Bremen.

Der VfB Stuttgart hofft auf eine Rückkehr von Kevin Großkreutz im Spiel gegen Werder Bremen. Foto: Marijan Murat

Stuttgart (dpa) - Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart hofft für das Abstiegsduell bei Werder Bremen auf den Einsatz von Weltmeister Kevin Großkreutz.

Von dpa

Der Außenverteidiger trainierte am Freitagmorgen im Kurz-Trainingslager auf Mallorca erstmals nach seinem Muskelbündelriss im Oberschenkel wieder mit der Mannschaft. Ein Einsatz in Bremen am Montag sei «nicht ausgeschlossen», sagte Trainer Jürgen Kramny nach der Rückkehr am Stuttgarter Flughafen. «Jetzt geht es darum, wie wir ihn in den nächsten beiden Tagen auf dem Trainingsplatz sehen.»

Großkreutz hatte sich die Verletzung Mitte März beim 3:3 in Ingolstadt zugezogen, der Verein hatte die Saison für den 27-Jährigen daraufhin für beendet erklärt. Eine vorzeitige Rückkehr könnte nun für mehr Stabilität in der anfälligen Abwehr der Stuttgarter sorgen, die seit sechs Spielen sieglos sind. Sollte der VfB beim Tabellen-16. Werder verlieren, könnte er im schlimmsten Fall von Rang 15 auf 17 abrutschen. Ein Sieg wäre wiederum ein großer Schritt Richtung Klassenverbleib.

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3967739?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947915%2F947917%2F