So., 15.05.2016

Fußball Elf Zahlen zum letzten Spieltag der Fußball-Bundesliga

Der Schalker Joel Matip absolvierte alle 34 Spiele über 90 Minuten.

Der Schalker Joel Matip absolvierte alle 34 Spiele über 90 Minuten. Foto: Guido Kirchner

Berlin (dpa) - Die Deutsche Presse-Agentur hat elf Zahlen zum letzten Spieltag der Fußball-Bundesliga gesammelt.

Von dpa

2 - Nur zwei Spieler bestritten alle 34 Saisonpartien vom Anfang bis Ende: Joel Matip von Schalke 04 und Luca Caldirola von Darmstadt 98.

4 - Bayer Leverkusen qualifizierte sich zum vierten Mal in Serie für die Champions League, insgesamt sogar bereits zum elften Mal.

30 - Als erster Bundesliga-Profi seit 39 Jahren erreicht Robert Lewandowski wieder die 30-Tore-Marke.

39 - Fast vier Jahrzehnte lang spielte der VfB Stuttgart durchgängig erstklassig. Am Samstag stiegen die Schwaben erstmals nach 1975 ab.

44:35 - Nach so vielen Minuten pfiff Schiedsrichter Florian Meyer im Spiel des FC Augsburg gegen den Hamburger SV zur Halbzeit, ehe er den Fehler bemerkte und weiterspielen ließ. So ein Fauxpas wird ihm nicht noch einmal mehr passieren, er machte nämlich sein letztes Spiel.

78 - Punkte holte Borussia Dortmund ist damit der beste Saisonzweite der Bundesliga-Historie.

82 - Mit dem 82. Sieg im 102. Spiel verabschiedet sich Pep Guardiola aus der Bundesliga; die beste Siegquote eines Trainers in der Liga-Historie.

89 - Werder Bremens Siegtorschütze Papy Djilobodji war mit 89 Prozent gewonnenen Duellen der zweikampfstärkste Spieler im Abstiegsendspiel gegen Frankfurt.

100 - Mal blieb der FSV Mainz 05 in 340 Erstligaspielen ohne einen eigenen Treffer.

214 - Mit so vielen Ballkontakten im Spiel gegen Köln stellte Dortmunds Julian Weigl einen ligaweiten Rekord seit Beginn der Datenerfassung 1999 auf.

377 - Tage nach einer schweren Verletzung feierte der Mainzer Elkin Soto ein von den Fans frenetisch gefeiertes Kurzcomeback.

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4005121?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947915%2F947917%2F