So., 15.05.2016

Fußball Bayern-Stars auf Balkon gefeiert

Pep Guardiola und sein Team ließen sich heute auf dem Marienplatz feiern.

Pep Guardiola und sein Team ließen sich heute auf dem Marienplatz feiern. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Rauf auf den «schönsten Balkon Deutschlands» - und sich ausgiebig bejubeln lassen: Der FC Bayern hat den historischen vierten Titel in Serie traditionell auf dem Münchner Marienplatz gefeiert. Der Rekordmeister will ganz schnell zur nächsten Party zurückkehren.

Von dpa

München (dpa) - Rund 10 000 Fans haben Pep Guardiola und die Meisterspieler des FC Bayern nach dem historischen vierten Titel in Serie auf dem Münchner Marienplatz gefeiert.

«Es ist jedes Jahr schön. Auch wenn es jetzt zum vierten Mal in Folge ist, ist es keine Normalität», sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge beim Empfang im Rathaus. Bei einem Double-Gewinn durch einen Sieg am Samstag im Pokalfinale gegen Borussia Dortmund würde man gerne schnell auf «Deutschlands schönsten Balkon» zurückkehren, sagte Rummenigge.

«Ich hoffe, Sie sperren uns dann noch mal das Rathaus auf und machen den Balkon auf», sagte der Vorstandsvorsitzende in Richtung Oberbürgermeister Dieter Reiter. «Dann würden wir noch mal eine Party feiern, bei der man es richtig krachen lässt.»

Auch jetzt wurde schon kräftig gefeiert. Am Tag nach der Sause im Stadion und einer vereinsinternen Feier präsentierten sich Kapitän Philipp Lahm & Co. stolz vor einem rot-weißen Fahnenmeer ihren Anhängern auf dem Rathausbalkon. Wie vor einem Jahr waren auch die wieder siegreichen Fußballfrauen mit dabei. Die Profis trugen beim gemischten Meister-Doppel Lederhosen, die Frauen kamen im Dirndl - und alle zeigten sich mit Schale.

«Wir können heute schon Vollgas geben, die Mädels spielen morgen noch», sagte Lahm und nahm wenig später ein paar Schluck aus einem der riesigen Weißbiergläser. Einige seiner Mitspieler wie David Alaba oder Arturo Vidal trugen nach einer kurzen Nacht Sonnenbrillen. Thomas Müller und Franck Ribéry heizten den Anhängern besonders ein.

«Es ist jedes Mal ein großer Grund, hier hin zu kommen», sagte der zu Manchester City weiterziehende Guardiola im BR. «Ich liebe diese Stadt. Ich werde zurückkommen. Sicher!» Nicht bei der Feier dabei waren Sportvorstand Matthias Sammer und der angeschlagene Javi Martínez.

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4005362?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947915%2F947917%2F