Di., 24.05.2016

Fußball Türkischer Nationalspieler Söyüncü wechselt nach Freiburg

Freiburgs Trainer Christian Streich darf sich auf den Neuzugang Çağlar Söyüncü.

Freiburgs Trainer Christian Streich darf sich auf den Neuzugang Çağlar Söyüncü. Foto: Ina Fassbender

Freiburg (dpa) - Der türkische Fußball-Nationalspieler Çağlar Söyüncü wechselt zur kommenden Bundesliga-Saison zum SC Freiburg. Der 20 Jahre alte Innenverteidiger kommt vom türkischen Zweitligisten Altinordu Izmir, wie der SC mitteilte und damit Medienberichte bestätigte.

Von dpa

Über die Vertragslaufzeit machte der Club wie gewohnt keine Angaben. «Es ist selbstverständlich, dass ein junger Spieler wie er, der weder Sprache noch Kultur kennt, eine Eingewöhnungszeit braucht», sagte SC-Sportdirektor Klemens Hartenbach. Söyüncü hatte im März erstmals für das Nationalteam gespielt. Er ist zudem im vorläufigen EM-Kader.

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4028774?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947915%2F947917%2F