Mo., 23.05.2016

Fußball Atléticos Torres vor Finale: «Wichtigstes Spiel»

Fernando Torres beim Training von Atlético Madrid.

Fernando Torres beim Training von Atlético Madrid. Foto: Juan Carlos Hidalgo

Wenige Tage vor dem Champions-League-Finale in Mailand steigt die Vorfreude. Fernando Torres fiebert dem «wichtigsten Spiel» seines Lebens entgegen, Sergio Ramos warnt vor den Stärken des Gegners.

Von dpa

Madrid (dpa) - Atlético Madrids Stürmer Fernando Torres will mit einem Sieg im Champions-League-Finale gegen Real Madrid die enorme Entwicklung des Vereins der vergangenen Jahre krönen.

«Wir stehen vor einer der großen Gelegenheiten, die dir das Leben gibt», sagte der Fußball-Profi vor dem Endspiel am kommenden Samstag in Mailand. «Die Entwicklung des Clubs in den vergangenen Jahren mit zwei Endspielen in drei Jahren ist etwas fast Unvorstellbares», ergänzte er.

Gegen Stadtrivale Real will Atlético auch Revanche nehmen für die Final-Niederlage 2014 (1:4 n.V.). «Vor mir liegt das wichtigste Spiel, das ich in meinem Leben spielen werde», sagte Torres. Real Madrids Kapitän Sergio Ramos hingegen will mit seinem Team den Erfolg im Königsklassen-Endspiel von vor zwei Jahren wiederholen. Der Sieg im Finale 2014, als Ramos Real mit einem späten Tor in der regulären Spielzeit in die Verlängerung rettete, sei ein «unvergesslicher Moment» gewesen.

Der Abwehrspieler erwartet im Finale von Mailand «ein hartes Spiel mit sehr hoher Intensität und auf einem sehr hohen Niveau». Der spanische Nationalspieler forderte: «Wir müssen sehr konzentriert sein, weil Finals durch die kleinen Details entschieden werden. Das Team, das die wenigsten Fehler macht, wird am Ende gewinnen.»

Gegner Atlético verdiene es genauso wie Real, im Finale von Mailand zu stehen, sagte Ramos. «Sie haben einige Top-Teams rausgeworfen, und wir wissen, dass sie sehr gut spielen», erklärte er auch mit Blick auf die Erfolge Atléticos im Halbfinale gegen den FC Bayern München und im Viertelfinale gegen Titelverteidiger FC Barcelona.

Atléticos Torhüter Jan Oblak versprach, «die Champions League für alle Fans, für den Club und für das Team» zu gewinnen. «Aber wir sind uns bewusst, dass es sehr schwer werden wird», ergänzte er. Teamkollege Koke sagte: «Ein Champions-League-Finale ist immer etwas Besonderes. Man muss mit allem spielen, was man hat, um zu gewinnen.»

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4026658?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947915%2F947925%2F