Fr., 19.01.2018

Start nach WM in Russland Die Nations League als Mysterium - Kommt die Mini-WM?

Joachim Löw trifft mit dem DFB-Team in der Nations League möglicherweise auf Frankreich, England oder Italien.

Kurz nach der Fußball-WM in Russland startet die neue Nations League. Schon kommende Woche erfahren Joachim Löws Weltmeister ihre Gegner. Doch viele Fragen sind noch offen - auch eine Global Nations League ist möglich. Die Kritik der Vereine ist deutlich. Von dpa mehr...

Di., 16.01.2018

Test in Leverkusen Deutschlands WM-Generalprobe wohl gegen Saudi-Arabien

Das DFB-Team wird wohl gegen Saudi-Arabien vor der WM ein Testspiel bestreiten.

Frankfurt/Main (dpa) - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft soll ihr letztes Testspiel vor der Weltmeisterschaft gegen Saudi-Arabien bestreiten. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur ist die Partie für den 8. Juni in Leverkusen geplant. Von dpa mehr...


So., 14.01.2018

Premier-League-Star Sané will Stammplatz im deutschen Nationalteam und WM-Titel

Leroy Sane (r) kommt bei Manchester City immer besser in Fahrt und hat sich hohe Ziele für 2018 gesteckt.

Berlin (dpa) - Der frühere Schalker Leroy Sané meldet nach starken Leistungen bei Manchester City auch Ansprüche auf einen Stammplatz in der Fußball-Nationalmannschaft an. Von dpa mehr...


Mi., 10.01.2018

Russland 2018 Klose über DFB-Elf: «Müssen wieder Teamspirit entwickeln»

WM-Rekordtorschütze Miroslav Klose.

Frankfurt/Main (dpa) - Für den früheren Stürmer Miroslav Klose ist bei der deutschen Fußball-Nationalmannschaft der Zusammenhalt bei der anstehenden Weltmeisterschaft in Russland ein entscheidender Faktor. Von dpa mehr...


Mo., 01.01.2018

WM-Jahr Löws Ansage für 2018: Titelhunger entwickeln

Bundestrainer Joachim Löw geht nicht unbedingt «tiefenentspannt» ins WM-Jahr.

«Tiefenentspannt» geht der Bundestrainer nicht ins WM-Jahr. Das Ziel ist fixiert, die Voraussetzungen stimmen, die deutschen Fans glauben ans Titel-Double. In den Fokus rückt der Kampf um die Kaderplätze. Von dpa mehr...


Mo., 01.01.2018

Umfrage Knappe Mehrheit traut Deutschland Gewinn des WM-Titels zu

In Russland will die deutsche Fußball-Nationalmannschaft erfolgreich den WM-Pokal verteidigen.

Berlin (dpa) - Gut die Hälfte der Menschen in Deutschland glaubt an eine erfolgreiche Titelverteidigung der Fußball-Nationalmannschaft bei der WM. Von dpa mehr...


So., 31.12.2017

Siegenthaler DFB-Scout rechnet mit einem WM-Überraschungsteam

Arbeitet als Chefscout für den DFB: Urs Siegenthaler.

Berlin (dpa) - DFB-Chefscout Urs Siegenthaler rechnet bei der Fußball-WM 2018 in Russland mit einer Überraschungsmannschaft im Viertelfinale. Von dpa mehr...


Do., 28.12.2017

DFB-Junioren U21-Coach: Einige Europameister haben Chancen auf die WM

Stefan Kuntz ist der Trainer des U21-Teams.

In der freien Zeit rund um den Jahreswechsel kann U21-Nationaltrainer Stefan Kuntz auf sein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Mit seiner neu formierten Elf will der Coach 2018 die EM-Qualifikation schaffen. Von dpa mehr...


Mi., 27.12.2017

Nationalmannschaft Hitzfeld: Neuer-Ausfall bei Fußball-WM wäre kein Drama

DFB-Torwart Manuel Neuer hofft weiter auf einen Einsatz bei der WM in Russland.

Stuttgart (dpa) - Ein möglicher Ausfall von Top-Torhüter Manuel Neuer bei der Fußball-WM 2018 wäre aus Sicht des früheren Erfolgscoachs Ottmar Hitzfeld kein Drama. «Das wird Jogi Löw keine Sorgen machen. Wir haben genügend Alternativen», sagte Hitzfeld der Deutschen Presse-Agentur. Von dpa mehr...


So., 24.12.2017

WM-Titel oberstes Ziel Grindel: 2018 wird für DFB zum «Jahr der Entscheidungen»

Möchte 2018 den fünften WM-Titel für Deutschland holen: DFB-Präsident Reinhard Grindel.

Frankfurt/Main (dpa) - Präsident Reinhard Grindel hat 2018 zu einem wichtigen «Jahr der Entscheidungen» für den Deutschen Fußball-Bund (DFB) erkoren. An der Spitze der Verbands-Agenda stehe dabei die erfolgreiche Titelverteidigung der deutschen Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft. Von dpa mehr...


1 - 10 von 686 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook