Di., 03.04.2018

Gescher Nur ein Punkt auf Asche

Gescher: Nur ein Punkt auf Asche

Gescher. Das Minimum haben sie erreicht. „Einen Zähler wollten wir in jedem Fall holen“, sagte Coach Frank Schulz nach dem 2:2-Remis in Buldern, „das haben wir geschafft.“ Den Bonus haben die Gescheraner allerdings verfehlt. Denn den Dreier mussten sie in den Wind schreiben. „Dabei waren wir die klar bessere Mannschaft“, klagte Schulz über die vertane Chance, „das ist natürlich ärgerlich.“ Von Ulrich Hörnemann


Sa., 31.03.2018

Gescher Noch zehn Chancen für den Klassenerhalt

Gescher: Noch zehn Chancen für den Klassenerhalt

Gescher (fw). Wichtig ist dieses Spiel, aber das sind sie in der derzeitigen Situation alle. „Natürlich wollen wir punkten“, versichert Frank Schulz. Von Frank Wittenberg


Mo., 26.03.2018

Gescher Überraschung knapp verpasst

Gescher: Überraschung knapp verpasst

Gescher (fw). Möglich war er allemal, der Punktgewinn beim haushohen Favoriten. „Wir haben alles gegeben und uns gut verkauft“, stellte Frank Schulz seinem Personal ein gutes Zeugnis aus. „Aber davon haben wir leider nichts.“ Denn die drei Zähler blieben beim VfB Hüls, der sich mit 2:1 gegen den SV Gescher durchgesetzt hat. Von Frank Wittenberg


Fr., 23.03.2018

Gescher Einen Punkt geholt und zwei vergeben

Gescher: Einen Punkt geholt und zwei vergeben

Gescher. Nur der eine Punkt statt alle drei, das sei schon ungerecht. Aber beinahe hätten sie nicht einmal diesen wichtigen Zähler mitgenommen – jedenfalls musste Torwart Kai Böing in der allerletzten Situation des Spiels mit einer Glanzparade das 1:1 für den SV Gescher bei BW Wulfen retten. „Das wäre ganz bitter gewesen“, atmete Frank Schulz gestern Abend durch. Von Frank Wittenberg


Do., 22.03.2018

Gescher Relegation leider knapp verpasst

Gescher: Relegation leider knapp verpasst

Gescher. Es ging noch mal um alles am letzten Spieltag. Relegation oder keine Relegation – das war die große Frage für die erste Volleyball-Mannschaft des TV Gescher. Von Allgemeine Zeitung


Do., 22.03.2018

Gescher Gescher will nachlegen

Gescher: Gescher will nachlegen

Gescher. Der 3:2-Sieg über Sportfreunde Merfeld macht Lust auf mehr. In Unterzahl hatte der Bezirksligist SV Gescher einen 1:2-Rückstand umgebogen. „Verdient gewonnen“, sagte Frank Schulz, „das war eine starke Leistung und die richtige Antwort nach der Niederlage in Dülmen.“ Von Ulrich Hörnemann


Mo., 19.03.2018

Gescher Abstiegskampf kostet Nerven

Gescher: Abstiegskampf kostet Nerven

Gescher. Das Spiel hat Nerven gekostet. Frank Schulz war geschafft. „So sieht Abstiegskampf aus“, sagte er und lobte seine Belegschaft, „die Jungs haben nie aufgesteckt und trotz Unterzahl die Partie gedreht und verdient gewonnen.“ Von Ulrich Hörnemann


Sa., 17.03.2018

Gescher Gescher geht auf der letzten Rille

Gescher: Gescher geht auf der letzten Rille

Gescher (uh). Der Bezirksligist SV Gescher geht auf der letzten Rille. „So viele Ausfälle kann man nicht kompensieren“, klagt Trainer Frank Schulz, „und dann kriegen wir noch die Hammergegner: erst TSG Dülmen und jetzt am Sonntag Sportfreunde Merfeld.“ Von Ulrich Hörnemann


Di., 13.03.2018

Gescher Bauchlandung auf dem grünen Teppich

Gescher: Bauchlandung auf dem grünen Teppich

Gescher. Das war eine ganz böse Bauchlandung. Auf dem grünen Kunstrasen sind die Spieler des SV Gescher häufiger ausgerutscht, als ihnen lieb war. „Dieser Platz ist ein Riesenvorteil für die Dülmener“, stellte Frank Schulz fest, „denn sie trainieren da regelmäßig.“ Recht hat er. Von Ulrich Hörnemann


Mo., 12.03.2018

Gescher Rutschpartie in Dülmen

Gescher: Rutschpartie in Dülmen

Gescher. Frank Schulz wusste nicht, was er sagen sollte. „Das war ein komisches Spiel“, meinte er nach dem Abpfiff, „ich bin doch ein wenig enttäuscht von der Dülmener Mannschaft, die nach dem Abstieg zusammen geblieben ist und eigentlich ein heißer Landesliga-Anwärter ist. Doch was sie hier und heute gezeigt hat, fand ich nicht so toll.“ Von Ulrich Hörnemann


31 - 40 von 404 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook