Fotofact
Holland-Serie gerissen: Kanadier Bloemen holt Gold

Pyeongchang (dpa) - Eisschnellläufer Ted-Jan Bloemen aus Kanada hat die holländische Olympia-Siegesserie durchbrochen. Der Weltrekordler gewann das 10 000-Meter-Rennen in olympischer Rekordzeit von 12:39,77 Minuten.

Donnerstag, 15.02.2018, 14:18 Uhr

Ted-Jan Bloemen aus Kanada jubelt nach dem Gewinn der Goldmedaille über 10 000 Meter.
Ted-Jan Bloemen aus Kanada jubelt nach dem Gewinn der Goldmedaille über 10 000 Meter. Foto: Vadim Ghirda

Der Niederländer Sven Kramer konnte die letzte Lücke in seiner Medaillensammlung nicht schließen und wurde nur Sechster. Sotschi-Olympiasieger Jorrit Bergsma aus dem Oranje-Team (12:41,99) holte Silber vor dem Italiener Nicola Tumolero (12:54,32). Der Inzeller Moritz Geisreiter war mit seiner Zeit von 13:06,35 Minuten nicht zufrieden, er wurde Neunter.

Für Patrick Beckert hat sich indes der Traum von der ersten Olympia-Medaille nicht erfüllt. Der 27 Jahre alte Erfurter landete in 13:01,94 Minuten auf dem siebten Platz.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5526236?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F1047378%2F
Stadt schaltet die ersten Pumpen ab
 Große Pumpanlagen führen dem Aasee Wasser zu. So soll der Sauerstoffgehalt im Wasser erhöht werden. Zu niedriger Sauerstoffgehalt hatte in der vergangenen Woche dazu geführt. dass 20 Tonnen Fisch verendet sind.
Nachrichten-Ticker