Do., 17.12.2015

Kreisliga A: 5:3-Erfolg in Nottuln Turo Darfeld wirft die Tormaschine an

Kreisliga A: 5:3-Erfolg in Nottuln : Turo Darfeld wirft die Tormaschine an

Marcel Pielage, Trainer von Turo Darfeld Foto: az

Darfeld (uh). Marcel Pielage war gut drauf . „Ein total verrücktes Spiel“, erzählte der Trainer von Turo Darfeld gleich nach dem Abpfiff gestern Abend in Nottuln, „nach einer guten Leistung haben wir drei Punkte geholt.“

Von Ulrich Hörnemann

Das erste Tor beim 5:3-Erfolg köpfte Felix Gövert (9. Minute). Sven Bednarz verursachte mit einer Grätsche einen Elfer, den Marcel Wittassek (11.) zum 1:1 nutzte.

Ein Nottulner sah die Ampelkarte (24.). Obwohl in Unterzahl, sorgte Oliver Gerson (43.) für den 2:1-Pausenstand. Lutz Lammerding (70.) markierte das 2:2. Dann wurde André Uphaus im Strafraum gelegt: Rot für den „Sünder“ und Strafstoß, den Uphaus (73.) verwandelte. Carsten Daldrup (84) und Tobias Riermann (85.) erhöhten auf 5:2. Sven Reuter (90. + 2) machte das 3:5. 7 Grün-Weiß Nottuln II - Turo Darfeld 3:5; Tore: 0:1 Felix Gövert (9.), 1:1 Marcel Wittassek (11., FE), 2:1 Oliver Gerson (43.), 2:2 Lutz Lammerding (70.), 2:3 André Uphaus (73., FE), 2:4 Carsten Daldrup (84.), 2:5 Tobias Riermann (85.), 3:5 Sven Reuter (90. + 2).

Wie bewerten Sie diesen Artikel?

Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Nur eine Abstimmung möglich!

Ihre Bewertung wurde geändert.

  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 0/5

1 Stern = überhaupt nicht gut; 5 Sterne = hervorragend

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3692979?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947889%2F