Fr., 04.03.2016

Bezirksliga: Westfalia setzt beim SV Lippramsdorf auf Wiedergutmachung „1000 Prozent“ mehr geben

Bezirksliga: Westfalia setzt beim SV Lippramsdorf auf Wiedergutmachung : „1000 Prozent“ mehr geben

Mit Kampfgeist und vollem Einsatz wollen Lukas Segbers (Mitte) und Westfalia Osterwick morgen beim SV Lippramsdorf wichtige Punkte holen. Foto: Frank Wittenberg

Osterwick. Einfach abhaken ließ sich dieser Auftritt nicht. „Das hat mir einige schlaflose Nächte beschert“, gibt Engin Yavuzaslan zu. Diese Niederlage in der Nachspielzeit gegen den SuS Olfen, noch dazu die Art und Weise, das hat den Trainer von Westfalia Osterwick tief getroffen. „So eine Leistung, dazu noch vor heimischer Kulisse, darf sich nie wiederholen!“ Schon morgen im wichtigen Auswärtsspiel beim SV Lippramsdorf soll sich eine ganz andere Westfalia-Mannschaft präsentieren.

Von Frank Wittenberg

Ärgerlich! Mit der 2:3-Niederlage gegen einen direkten Konkurrenten haben es die Osterwicker leichtfertig verpasst, einen Schritt Richtung Klassenerhalt zu machen. „Und wir haben mit dem Hintern umgeworfen, was wir uns mühsam aufgebaut haben“, ist Yavuzaslan sauer, dass seine Jungs den 2:1-Sieg gegen den VfB Hüls nicht veredelt haben. „Dann hätte ich lieber gegen Olfen gewonnen.“ Aber der SuS habe gekämpft wie die Löwen – und sein Personal eben nicht.

Das soll sich morgen ändern. Zu „1000 Prozent“ werde eine andere Mannschaft zu sehen sein: „Die Jungs sind ja von sich selbst enttäuscht.“ Nach dem 2:2 im Hinspiel, in dem die Osterwicker klar besser waren, sollen nun in Lippramsdorf drei Punkte her. „Auch wenn wir wohl auf dem roten Rasen spielen werden“, so der Trainer. Der SV Lippramsdorf steht da, wo die Osterwicker gerne hinwollen: mit zehn Punkten mehr auf Rang elf. Robust sei der Gegner, bei Standards gefährlich, aber gewiss nicht unschlagbar, versichert Yavuzaslan, der nach wie vor gesperrt ist. Auch Torjäger Niklas Segbers steht morgen nicht zur Verfügung. 7 Anstoß: Sonntag, 15.30 Uhr, Sportanlage Lippramsdorf, Jahnstraße 20 in Haltern am See.

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3848852?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947889%2F