So., 01.05.2016

Bezirksliga: Westfalia Osterwick schießt sich beim 5:1-Sieg den Frust von der Seele Extraschicht am Tag der Maloche

Bezirksliga: Westfalia Osterwick schießt sich beim 5:1-Sieg den Frust von der Seele : Extraschicht am Tag der Maloche

Textilbremse: Fabrice Werner (links) kann den Osterwicker Niklas Segbers nicht anders stoppen. Foto: az

Osterwick. Am Tag der Maloche legten die Ballermänner aus Osterwick eine Extraschicht ein. Engin Yavuzaslan, der Vorarbeiter, lobte seine Belegschaft über den grünen Klee. „Das war Vollgas-Fußball mit Mut und Verstand“, freute er sich über den 5:1-Sieg im Kellerduell gegen TuS Gahlen. „Kompliment an unsere Viererkett! Sie hat die entscheidenden Duelle gewonnen. Und vorn haben wir im entscheidenden Moment die Nadelstiche gesetzt.“

Von Ulrich Hörnemann

Schon in der 2. Minute gab es den ersten Piekser. Uli Wirtz eroberte die Kugel auf dem rechten Flügel, flankte in den Sechzehner, punktgenau auf das Köpfchen von Pascal Leipelt, der dann auch das frühe 1:0 erzielte.

Kurz vor der Pause erhöhte Goalgetter Niklas Segbers (43. Minute) nach Pass von „Passi“ Leipelt auf 2:0.

Das muntere Toreschießen ging im zweiten Durchgang nahtlos weiter. Uli Wirtz krönte eine feine Kombination über Niklas Segbers und Pascal Leipelt mit dem 3:0 (56.) Engin Yavuzaslan (65.) erhöhte per Strafstoß nach Foul an Pascal Leipelt auf 4:0. Lukas Segbers (74.), zuvor eingewechselt, traf zum 5:0. Marco Marralis Ehrentreffer (79.) war lediglich ein klitzekleiner Schönheitsfehler an einem perfekten Tag.

Nach dem Abpfiff holte der Chef den Rechenstab heraus. „Jetzt sind wir nicht mehr Schlusslicht“, erklärte Engin Yavuzaslan, „es folgen noch vier Finalspiele, die wir locker-flockig angehen werden.“ Am Sonntag gastiert seine Combo beim TSV Marl-Hüls II, Tabellen-13. vor den drei Abstiegsrängen. „Auf geht's“, meinte Yavuzaslan kämpferisch, „und eins ist sicher: Wir haben keinen Köttel in der Hose!“ 7 Westfalia Osterwick - TuS Gahlen 5:1; Tore: 1:0 Pascal Leipelt (10.), 2:0 Niklas Segbers (42.), 3:0 Uli Wirtz (56.), 4:0 Engin Yavuzaslan (65., FE), 5:0 Lukas Segbers (74.), 5:1 Marco Marrali (79.)

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3972666?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947889%2F