So., 08.05.2016

Bezirksliga: Aufsteiger steigt wieder ab Westfalia Osterwick nicht mehr zu retten

Bezirksliga: Aufsteiger steigt wieder ab : Westfalia Osterwick nicht mehr zu retten

Pascal Leipelt, Sturmspitze von Westfalia Osterwick. Foto: az

Osterwick (uh). Der Rechenschieber kann in der Schublade bleiben. „Jetzt ist der Klassenerhalt auch rein rechnerisch nicht mehr möglich“, stellte Engin Yavuzaslan nach der 2:4-Niederlage beim TSV Marl-Hüls II fest, „der Deckel ist drauf!“

Von Ulrich Hörnemann

Nur ein Jahr nach dem Aufstieg ist das Abenteuer Bezirksliga wieder vorbei. Westfalia Osterwick muss zurück in die A-Liga. „Aber wir sind nicht heute abgestiegen“, erklärte Spielertrainer Yavuzaslan, „das hat sich ja schon länger angedeutet.“

Johannes Richter (3. Minute) und Lukas Segbers (15.) sorgten für eine frühe 2:0-Führung. Noch vor der Pause verkürzten die Reservisten aus Marl-Hüls, die verstärkung aus der ersten Garnitur bekommen hatten, auf 1:2. Kurz nach dem Wechsel folgten das 2:2 und 3:2 in rascher Folge. In der Nachspielzeit mussten die Osterwicker auch noch das 2:4 hinnehmen.

„Die Mannschaft hat in dieser Saison einen enorm hohen Aufwand betrieben, doch fehlte ihr oft genug das Quäntchen Glück“, zog Yavuszaslan eine Kurzbilanz. 7 TSV Marl-Hüls II - Westfalia Osterwick 4:2; Tore: 0:1 Johannes Richter (3), 0:2 Lukas Segbers (15.), 1:2 Raphael Tobola (35.), 2:2 Alexander Thamm (48.), 3:2 Marcel Kristen (52.), 4:2 Raphael Tobola (90. +2)

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3990292?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947889%2F