Mo., 27.11.2017

Kreispokal-Finale: B I aus Holtwick unterliegt SuS Stadtlohn Heldenhafter Kampf

Kreispokal-Finale: B I aus Holtwick unterliegt SuS Stadtlohn: Heldenhafter Kampf

Halt stopp: Moritz Wagner (links) attackiert den SuS-Torschützen Sven Gerwing. Foto: Johannes Kratz

Holtwick. Die B I von SW Holtwick hielt in der regulären Spielzeit ein 0:0-Unentschieden gegen den Favoriten SuS Stadtlohn. Nach 80 Minuten ging es dann in die Verlängerung. Auch hier waren die Stadtlohner feldüberlegen, doch richtig große Torchancen gab es nicht.

Von Allgemeine Zeitung

Bis auf einem Kopfball, den der überragende Torhüter Luca Voßkühler aus dem Winkel holte und ein paar gefährliche Flanken fiel dem Landesligisten SuS Stadtlohn nichts ein. Klar war der Druck sehr groß, aber die hervorragende Defensive der Schwarz-Weißen hielt bis zur 90. Minute stand.

Die Mannschaft wurde durch die Trainer Christian und Marcel Meckeler, den Betreuer Timo Fedder und Nils Thentie hervorragend auf den Gegner eingestellt.

Das 1:0 fiel dann durch ein Kopfballtor des Stadtlohners Sven Gerwing in der ersten Hälfte der Verlängerung) Danach versuchte SW Holtwick noch mal alles und mobilisierte die letzten Kräfte, doch das Glück und das entsprechende Durchsetzungsvermögen fehlte den Holtwicker leider. Den Schlusspunkt setzte dann Daniel Litke in der 120. Minute zum 2:0-Endstand. Die Holtwicker gratulierten dem verdienten Sieger SuS Stadtlohn fair zum Pokalsieg. Trotz der Niederlage können die Schwarz-Weißen stolz auf diese tolle Leistung sein. 7 SuS Stadtlohn - SW Holtwick 2:0; Tore: 1:0 Sven Gerwing (90.), 2:0 Daniel Litke (120.)

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5319667?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947889%2F