Brasiliens Superstar
Neymar: Bin noch nicht bei 100 Prozent

Rio de Janeiro (dpa) - Brasiliens Stürmerstar Neymar spürt drei Wochen vor der Fußball-WM noch immer die Nachwirkungen seiner Fußverletzung.

Sonntag, 27.05.2018, 21:00 Uhr

Neymar hatte beim Training der Brasilianer viel Spaß.
Neymar hatte beim Training der Brasilianer viel Spaß. Foto: Silvia Izquierdo

«Ich bin immer noch nicht bei 100 Prozent», sagte der 26-Jährige in Rio de Janeiro. Er fühle sich bei einigen Trainingsübungen immer noch nicht sicher, «aber es ist nichts Ernstes», fügte der Profi von Paris Saint-Germain hinzu. Wegen einer Fußverletzung hat Neymar seit drei Monaten kein Spiel mehr bestritten. Sein Comeback will er nun im WM-Test gegen Kroatien in Liverpool am 3. Juni geben.

Dies erwartet auch Teamarzt Rodrigo Lasmar. «Neymar hat in dieser Trainingswoche sehr gut trainiert», sagte der Mediziner. Brasiliens Nationalmannschaft wollte am Sonntag nach London reisen, um dort die Vorbereitung auf die WM in Russland fortzusetzen. Sein erstes WM-Spiel bestreitet Brasilien am 17. Juni gegen die Schweiz.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5771565?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F2477226%2F
Stadt schaltet die ersten Pumpen ab
 Große Pumpanlagen führen dem Aasee Wasser zu. So soll der Sauerstoffgehalt im Wasser erhöht werden. Zu niedriger Sauerstoffgehalt hatte in der vergangenen Woche dazu geführt. dass 20 Tonnen Fisch verendet sind.
Nachrichten-Ticker