Fr., 20.05.2016

Golf Kaymer fällt bei Irish Open auf Rang 18 zurück

Golf : Kaymer fällt bei Irish Open auf Rang 18 zurück

Foto: Erik S. Lesser

Straffan (dpa) - Deutschlands Golfstar Martin Kaymer hat bei der Irish Open den Anschluss an die Spitze verloren. Der 31-Jährige aus Mettmann fiel am Freitag nach einer 73er Runde im K Club in der Nähe von Dublin mit insgesamt 142 Schlägen vom fünften auf den geteilten 18. Rang zurück.

Von dpa

Der zweimalige Major-Sieger hat sechs Schläge Rückstand auf den Masterssieger Danny Willett aus England und den Schotten Marc Warren (beide 136). Der Weltranglisten-Dritte und Schirmherr der mit vier Millionen Euro dotierten Irish Open, Rory McIlroy (137) aus Nordirland, lag nach zwei Runden auf dem dritten Platz.

Maximilian Kieffer aus Düsseldorf schaffte dank einer guten 68er Runde auf dem Ryder-Cup-Platz von 2006 mit insgesamt 145 Schlägen den Cut und qualifizierte sich als 45. für die beiden Schlussrunden am Wochenende. Marcel Siem trat am zweiten Tag gar nicht erst an. Der Ratinger hat immer noch Probleme mit einer Entzündung in der rechten Schulter. Am Vortag hatte sich Siem mit Schmerzen über den Platz gequält und seine erste Runde mit schwachen 81 Schlägen beendet.

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4019472?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947937%2F947941%2F