So., 29.05.2016

Golf Kaymer mit Top-Ten-Platz: Siebter im Wentworth Club

Martin Kaymer kam im Wentworth Club auf den siebten Platz.

Martin Kaymer kam im Wentworth Club auf den siebten Platz. Foto: Tannen Maury

Virginia Water (dpa) - Deutschlands Golfstar Martin Kaymer hat seine ansteigende Form mit einer erneuten Top-Ten-Platzierung unter Beweis gestellt. Der 31-Jährige aus Mettmann beendete die PGA Championship in Virginia Water mit einem Gesamtergebnis von 283 Schlägen auf dem siebten Rang.

Von dpa

Der zweimalige Majorsieger hatte im Wentworth Club in der Nähe von London am Ende vier Schläge Rückstand auf den Sieger Chris Wood (279). Der Engländer kassierte für den dritten Erfolg auf der Europa Tour 833 330 Euro Preisgeld und feierte damit den bisher größten Erfolg seiner Karriere.

Kaymer spielte am Finaltag der mit fünf Millionen Euro höchstdotierten Veranstaltung der regulären European-Tour-Saison mit 73 Schlägen seine schlechteste Runde der Woche. Dennoch kommt die ehemalige Nummer eins der Welt vor der in drei Wochen anstehenden US Open (16. bis 19. Juni) in Oakmont/US-Bundesstaat Pennsylvania rechtzeitig in Form. Bereits in der Vorwoche hatte Kaymer mit dem fünften Platz bei der Irish Open eine Top-Leistung abgeliefert.

Der Ratinger Marcel Siem spielte am Schlusstag auf dem anspruchsvollen Par-72-Kurs am Hauptsitz der European Tour eine 75er Runde und schloss das Turnier mit insgesamt 292 Schlägen auf dem 52. Platz ab. Maximilian Kieffer aus Düsseldorf war bereits nach zwei Runden am Cut gescheitert und vorzeitig ausgeschieden.

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4041681?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947937%2F947941%2F