Sa., 14.05.2016

Handball Thüringerrinnen holen sechsten Meistertitel in Serie

Die Handballerinnen des Thüringer HC bejubeln den Gewinn der deutschen Meisterschaft.

Die Handballerinnen des Thüringer HC bejubeln den Gewinn der deutschen Meisterschaft. Foto: Hendrik Schmidt

Bad Langensalza (dpa) - Die Handballerinnen des Thüringer HC sind zum sechsten Mal in Serie deutscher Meister.

Von dpa

Das Team von Trainer Herbert Müller gewann das entscheidende Spitzenspiel gegen den zuvor punktgleichen HC Leipzig überraschend deutlich mit 31:20 (13:11) und untermauerte damit seine Vormachtstellung in der Bundesliga. Der THC ist die erste Mannschaft, die seit der Wiedervereinigung sechs Meistertitel nacheinander holte. Davor war dieses Kunststück nur Bayer Leverkusen von 1982 bis 1987 gelungen.

Vor 1100 Zuschauern in der ausverkauften Salza-Halle trug Beate Scheffknecht mit sieben Toren am letzten Spieltag erheblich zum Sieg bei. Für die Gäste war Saskia Lang mit fünf Treffern beste Schützin. In der ersten Halbzeit war es noch ein hart geführtes Abwehrduell auf Augenhöhe. Doch zu Beginn des zweiten Durchgangs sorgte der Titelverteidiger bereits in der 40. Minute mit dem 20:13 für die Entscheidung.

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4004287?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947937%2F947943%2F