Di., 17.10.2017

DHB-Pokal Göppingen und Wetzlar im Viertelfinale des DHB-Pokals

Marcel Schiller war mit sieben Treffern bester Werfer bei Göppingen.

Marcel Schiller war mit sieben Treffern bester Werfer bei Göppingen. Foto: Marijan Murat

Frankfurt/Main (dpa) - EHF-Cup-Sieger Frisch Auf Göppingen und die HSG Wetzlar haben als erste Handballteams das Viertelfinale im DHB-Pokal erreicht.

Von dpa

Die Schwaben setzten sich im Achtelfinale beim Bundesligarivalen HC Erlangen ebenso mit 28:27 durch wie die Mittelhessen beim Zweitliga-Tabellenführer Bergischer HC. Göppingen hatte seinen besten Schützen in Linksaußen Marcel Schiller, der siebenmal traf. Erfolgreichste Werfer für Wetzlar waren Maximilian Holst mit neun Toren und Nationalspieler Jannik Kohlbacher (8). An diesem Mittwoch werden die weiteren Achtelfinalspiele ausgetragen.

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5229777?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947937%2F947943%2F