Do., 19.04.2018

Sportausschuss Bund will Athleten mit 225.000 Euro unterstützen

Möchte eine dauerhafte Förderung der deutschen Sportler: Die Sportausschuss-Vorsitzende Dagmar Freitag. 

Berlin (dpa) - Der Bund will den neuen Verein «Athleten Deutschland» in diesem Jahr mit einer Anschubfinanzierung von 225.000 Euro unterstützen. Von dpa mehr...

Do., 19.04.2018

Financial Fair Play UEFA will Anfang Juni über PSG urteilen

Mit Paris Saint-Germain unter Beobachtung der UEFA: Vereins-Boss und Investor Nasser Al-Khelaifi.

An diesem Freitag muss sich Paris Saint-Germain bei der UEFA für seine Wahnsinnstransfers erklären. Hat der Verein gegen das Financial Fair Play verstoßen oder nicht? Im Hintergrund laufen aber längst Gespräche zur Verschärfung dieser umstrittenen Regel. Von dpa mehr...


Mi., 18.04.2018

Keine Gigantomanie 14 NRW-Kommunen wollen Olympia 2032

Michael Mronz und Armin Laschet (CDU), Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, bei der Pressekonferenz.

NRW-Städte kämpfen für den Traum von Olympischen Spielen an Rhein und Ruhr. Die Pläne werden konkreter. Vor allem die Bevölkerung soll nach negativen Erfahrungen in München und Hamburg ins Boot geholt werden. Eine Volksabstimmung soll es möglichst nicht geben. Von dpa mehr...


Di., 17.04.2018

Weltturnier in Katar Europas Ligen lehnen Fußball-WM mit 48 Teams schon 2022 ab

Lars-Christer Olsson ist der Chef der European Professional Football Leagues.

Genf (dpa) - Europas Fußball-Ligen haben sich gegen die Idee einer Erhöhung der WM-Teilnehmerzahl auf 48 Teams schon im Jahr 2022 ausgesprochen. Von dpa mehr...


Mo., 16.04.2018

Korruptionsvorwürfe Biathlon-Skandal: Ermittlungen gegen zwölf Personen

Die Durchsuchung des Sitzes der Internationalen Biathlon Union IBU in Salzburg stand am Anfang der Ermittlungen.

In Österreich wird im Biathlon-Skandal gegen insgesamt zwölf Personen ermittelt. Es geht um Doping und Korruption. Das Verfahren wird wohl noch einige Zeit in Anspruch nehmen. Von dpa mehr...


Fr., 13.04.2018

Sportgerichtshof Paolo Guerrero zieht wegen Dopingvorwürfen vor CAS

Perus Nationalspieler Paolo Guerrero geht gegen seine Doping-Sperre vor.

Lausanne (dpa) - Der Streit über die Dopingsperre des Fußballers Paolo Guerrero geht in die nächste Runde. Der Peruaner hat beim Internationalen Sportgerichtshof CAS beantragt, dass die von der FIFA verhängte Sperre zurückgenommen wird. Von dpa mehr...


Do., 12.04.2018

CONMEBOL Südamerika-Verband will Fußball-WM 2022 mit 48 Teilnehmern

CONMEBOL: Südamerika-Verband will Fußball-WM 2022 mit 48 Teilnehmern

Buenos Aires (dpa) - Die Anzahl der WM-Teilnehmer soll nach dem Willen des südamerikanischen Fußball-Verbandes CONMEBOL bereits 2022 und damit vier Jahre früher von 32 auf 48 erhöht werden. Von dpa mehr...


Do., 12.04.2018

IBU-Spitze Ermittlungen wegen Doping und Korruption im Biathlon

Anders Besseberg wies den Vorwurf einer Vertuschung zurück.

Der mögliche Doping-Skandal im Biathlon zieht immer größere Kreise. Der Weltverband soll nach Angaben der WADA nicht angemessen auf Verdachtsfälle reagiert haben. Die Staatsanwälte machten das Ermittlungsverfahren öffentlich. Von dpa mehr...


Do., 12.04.2018

Auch für EM in Berlin Neun Russen erhalten Startrecht vom Weltverband IAAF

Sergej Schubenkow gehört zu den Russen die als neutrale Athleten an internationalen Wettkämpfen teilnehmen dürfen.

Monte Carlo (dpa) - Neun weitere russische Leichtathleten dürfen als neutrale Athleten an internationalen Wettkämpfen und damit auch an der EM im August in Berlin teilnehmen. Von dpa mehr...


Do., 12.04.2018

FIFA-Milliarden-Angebot DFB-Chef Grindel fordert Informationen von Infantino

Sieht Redebedarf im FIFA-Chef Gianni Infantino: DFB-Präsident Reinhard Grindel.

Das Milliarden-Angebot von Investoren zum Kauf internationaler FIFA-Turniere sorgt weiter für Wirbel. Europas Fraktion um DFB-Präsident Reinhard Grindel will Details erfahren. Doch die Zeit drängt offenbar. Von dpa mehr...


Mi., 11.04.2018

Razzia Ermittlungen gegen Biathlon-Chef und IBU-Generalsekretärin

Der Sitz der Internationalen Biathlon Union (IBU in Salzburg wurde durchsucht.

Beim Biathlon-Weltverband IBU hat es Doping-Razzien in Norwegen und Österreich gegeben. Ermittelt wird gegen zwei Top-Funktionäre. Von dpa mehr...


Mi., 11.04.2018

Inspektionen bei Firmen Brüssel: Mögliche Kartellabsprachen von Sportrechtehändlern

EU-Flaggen sind vor dem Gebäude der Europäischen Kommission in Brüssel aufgezogen.

Sportrechtehändler in mehreren EU-Ländern stehen im Visier der EU-Kommission. Wegen des Verdachts auf Kartellabsprachen werden die Firmen überprüft. Solche Ermittlungen können sich über Jahre hinziehen. Von dpa mehr...


Di., 10.04.2018

FIFA-Tests Schiri-Boss Fröhlich begrüßt Gelbe Karten für Trainer

Begrüßt die Gelbe Karte für Trainer: DFB-Schiedsrichter-Boss Lutz Michael Fröhlich.

Berlin (dpa) - Der deutsche Schiedsrichter-Chef Lutz Michael Fröhlich hat die Tests des Fußball-Weltverbandes FIFA mit Gelben Karten für Trainer begrüßt. Von dpa mehr...


Di., 10.04.2018

Untersagter Nationenwechsel Munir El Haddadi zieht gegen FIFA vor den CAS

Möchte für das marokkanische Nationalteam auflaufen: Munir El Haddadi.

Lausanne (dpa) - Fußballprofi Munir El Haddadi zieht gemeinsam mit dem marokkanischen Verband aufgrund seines vom Weltverband FIFA untersagten Nationenwechsels vor den Internationalen Sportgerichtshof CAS. Von dpa mehr...


Mo., 09.04.2018

Deutscher Fußball-Bund DFB-Teammanager Bierhoff denkt an Vertragsverlängerung

Oliver Bierhoff möchte die Fertigstellung der DFB-Akademie noch in seinem neuen Amt erleben.

Frankfurt/Main (dpa) - Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff sieht seine Zukunft auch über 2020 hinaus beim Deutschen Fußball-Bund (DFB). Von dpa mehr...


Fr., 06.04.2018

Offizielles Prüfverfahren Financial Fairplay: UEFA lädt Paris Saint-Germain nach Nyon

Paris Saint-Germain trägt die Heimspiele im Prinzenpark in Paris aus.

Paris (dpa) - Wegen möglicher Verstöße gegen das Financial Fairplay hat die UEFA ein Treffen mit der Club-Leitung des sechsmaligen französischen Fußball-Meisters Paris Saint-Germain angesetzt. Von dpa mehr...


Fr., 06.04.2018

Transferschluss harmonisieren Europas Ligen: Wechselfenster bis spätestens Ende August

Die European Leagues wollen den Transferschluss aufeinander abstimmen.

Edinburgh (dpa) - Die größten Fußball-Ligen Europas haben einen Schritt zur zeitlichen Begrenzung des Transferfensters im Sommer unternommen. Von dpa mehr...


Fr., 06.04.2018

Persöndliche Gründe FIFA-Vizepräsident Chung tritt zurück

Ist nicht mehr FIFA-Vizepräsident: David Chung.

Zürich (dpa) - FIFA-Vizepräsident David Chung aus Papua-Neuguinea ist überraschend von seinem Amt zurückgetreten. Der 55-Jährige ziehe sich aus «persönlichen Gründen» auch vom Posten des Chefs bei der Ozeanischen Fußball-Konföderation (OFC) zurück, teilte der Weltverband in Zürich mit. Von dpa mehr...


Do., 05.04.2018

Beginn am 7. Mai Bericht: Neuer Prozess gegen Lance Armstrong

Lance Armstrong steht ein neuer Prozess um fast 100 Millionen Dollar Schadenersatz bevor. Foto (2008): Shawn Thew/EPA

Washington (dpa) - Ein Prozess gegen den dopinggeständigen Ex-Radprofi Lance Armstrong um fast 100 Millionen Dollar Schadenersatz beginnt nach Informationen des Internetportals cyclingnews.com am 7. Mai in Washington. Von dpa mehr...


Fr., 30.03.2018

Gespräche über Tokio 2020 IOC-Präsident Bach in Nordkorea - Treffen mit Kim Jong Un

Willkommen: IOC-Präsident Thomas Bach (l) wird von Nordkoreas Sportminister Kim Il Guk (r) begrüßt.

Aus Sicht des IOC war die Teilnahme Nordkoreas an den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang ein großer Erfolg. Das von Machthaber Kim Jon Un regierte Land soll nun dauerhaft zur olympischen Familie gehören - IOC-Chef Bach vermittelt daher selbst in Ostasien. Von dpa mehr...


Mi., 28.03.2018

Fußball-Weltmeisterschaft «Rheinische Post»: Vesper gegen Politiker-Boykott der WM

Michael Vesper ist der neue Präsident des deutschen Galopprennsports.

Düsseldorf (dpa) - Der langjährige Vorstandsvorsitzende des Deutschen Olympischen Sportbundes, Michael Vesper, hat sich deutlich gegen einen Boykott der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland durch deutsche Politiker ausgesprochen. Von dpa mehr...


Di., 27.03.2018

50+1-Regel BVB-Boss und DFL-Präsident kritisieren Rummenigge

50+1-Regel: BVB-Boss und DFL-Präsident kritisieren Rummenigge

Nach dem Vorstoß in puncto 50+1-Regel gibt es Gegenwind für Karl-Heinz Rummenigge. Kritik auf seine Aussagen kommt von Borussia Dortmund und der Deutschen Fußball Liga. Von dpa mehr...


Di., 27.03.2018

Zehnjähriges Jubiläum Rummenigge lobt Führung der ECA: «Fußball kann stolz sein»

Karl-Heinz Rummenigge war von 2008 bis 2017 Vorsitzender der europäischen Fußball-Clubvereinigung ECA.

Rom (dpa) - FC-Bayern-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hat die Führung der europäischen Fußball-Clubvereinigung ECA gelobt. Von dpa mehr...


Di., 27.03.2018

Besuch von DFB-Prominenz Merkel unterstützt deutsche EM-Bewerbung

Bundeskanzlerin Angela Merkel (M) bekommt anlässlich der Bewerbung für die Fußball-EM 2024 von DFB-Präsident Reinhard Grindel (l) und EM-Botschafter Philipp Lahm ein Trikot überreicht.

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung unterstützt die deutsche Bewerbung um die Fußball-Europameisterschaft 2024. Von dpa mehr...


Di., 27.03.2018

Super League Regierung in Athen: Liga kann wieder starten

Paok-Boss Iwan Savvidis (2.v.l) stürmte mit einem Revolver bewaffnet beim Spiel gegen AEK Athen auf den Platz.

Athen (dpa) – Drei Wochen nach der zeitweiligen Unterbrechung der griechischen Fußball-Superliga kann die höchste Spielklasse des Landes fortgesetzt werden, teilte der griechische Vizeminister zuständig für Sport Giorgos Vasiliadis mit. Von dpa mehr...


1 - 25 von 792 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook