Mi., 18.01.2017

Super Bowl Lady Gaga erfüllt sich einen Kindheitstarum

Lady Gaga bereitet sich akribisch auf den Super Bowl vor.

Das wird der Auftritt ihres Lebens: Lady Gaga singt in rund zwei Wochen beim Super Bowl vor mehr als 100 Millionen TV-Zuschauern. Um sich vorzubereiten, hat sie den Garten umdekoriert. Von dpa mehr...

Mi., 18.01.2017

Kretschmann ehrt Laemmle 150. Geburtstag mit 150-Pfund-Torte

Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat die Torte angeschnitten.

Vor 150 Jahren wurde Carl Laemle, der Gründer der Universal Studios, in Laupheim geboren. Das wurde mit einer großen Torte groß gefeiert. Von dpa mehr...


Mi., 18.01.2017

Neuer EU-Parlamentspräsident Italien feiert Wahl Tajanis

Der neue Präsident des Europäischen Parlaments, Antonio Tajani (l), nimmt in Straßburg Glückwünsche seines Vorgängers Martin Schulz entgegen.

Antonio Tajani ist der neue EU-Parlamentspräsident. In seiner Heimat stößt die Wahl des Konservativen bei Regierung und einem ehemaligen Förderer auf Begeisterung. Kritische Töne kommen von der Opposition im EU-Parlament. Von dpa mehr...


Mi., 18.01.2017

Wikileaks-Gründer Mannings Begnadigung lenkt Fokus auf Assange

Wikileaks-Gründer Julian Assange war vor mehr als vier Jahren in die Botschaft Ecuadors in London geflüchtet, um einer Festnahme zu entgehen.

Seit vier Jahren sitzt Wikileaks-Gründer Julian Assange in einem Botschaftsgebäude fest. Die Begnadigung der Whistleblowerin Chelsea Manning könnte auch für ihn eine Wende bedeuten. Von dpa mehr...


Mi., 18.01.2017

Rückkehr zur Normalität Sarah Lombardi will wieder viel Musik machen

Sarah Lombardi auf der Fashion Week in Berlin.

Sarah Lombardi hat turbulente Monate hinter sich. Jetzt will sie als Sängerin wieder voll durchstarten. Von dpa mehr...


Mi., 18.01.2017

Rückkehr als Lohengrin Tenor Jonas Kaufmann feiert Comeback in Paris

Jonas Kaufmann ist zurück.

Er stand längere Zeit nicht mehr auf der Bühne. Stimmliche Probleme hatten Jonas Kaufmann zu einer Auszeit gezwungen. Jetzt kehrt der Tenor als Lohengrin zurück. Von dpa mehr...


Mi., 18.01.2017

Angebot Obama von Münchner OB aufs Oktoberfest eingeladen

Barack Obama hat im letzten Jahr gesagt, dass er das Oktoberfest gerne als Privatmann besuchen würde.

Barack Obama mit einer Maß Bier im Festzelt? Alles möglich. Der scheidende US-Präsident hat eine Einladung für das Volksfest erhalten. Von dpa mehr...


Mi., 18.01.2017

Medienberichte Deutsche Bank vor drastischer Kürzung der Boni

Der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bank, John Cryan, spricht beim 47. Weltwirtschaftsforum (WEF) in Davos in der Schweiz.

Frankfurt/Main (dpa) - Die Deutsche Bank könnte Medienberichten zufolge schon bald drastische Einschnitte bei den Boni ihrer Mitarbeiter verkünden. Von dpa mehr...


Mi., 18.01.2017

Berlin Fashion Week Alexandra Maria Lara liebt Mäntel und Trenchcoats

Berlin Fashion Week : Alexandra Maria Lara liebt Mäntel und Trenchcoats

Alexandra Maria Lara ist gerne ummantelt. Das verriet die Schauspielerin auf der Fashion Week, wo sie zudem ausgiebig mit einem Hollywoodstar plauderte. Von dpa mehr...


Mi., 18.01.2017

Kuschelwochen Sarah Connor bringt Söhnchen Jax Llewyn zur Welt

Sarah Connor freut sich über den kleinen Jax Llewyn.

Sarah Connor hat zwei Monate vor ihrem Tournee-Start ihr viertes Kind bekommen. Die Musikerin wählte für ihren Sohn einen nicht gerade alltäglichen Namen. Von dpa mehr...


Mi., 18.01.2017

Dubiose Hypothekengeschäfte US-Justiz bestätigt Milliarden-Vergleich mit Deutscher Bank

Der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bank, John Cryan, spricht beim 47. Weltwirtschaftsforum (WEF) in Davos in der Schweiz.

Washington (dpa) - Die Milliarden-Einigung der Deutschen Bank mit den US-Behörden im Streit über dubiose Hypothekengeschäfte ist in trockenen Tüchern. Von dpa mehr...


Mi., 18.01.2017

Klimaschutz Weltkonzerne wollen Wasserstoff-Antrieb im Auto voranbringen

Brennstoffzellenfahrzeug F-Cell GLC von Mercedes-Benz: Bislang sind erst wenige Wasserstoff-Modelle in Großserie gegangen.

Die Autoindustrie sucht weiter nach Antworten auf die Frage, wie der Ausstoß klimaschädlicher Abgase reduziert werden kann. Dabei besinnt sie sich auf Wasserstoff. Eine breit angelegte Initiative will das Vorhaben vorantreiben. Von dpa mehr...


Mi., 18.01.2017

Binnenmarkt ade Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Die britische Premierministerin Theresa May erreicht nach der Rede zum Brexit ihren Amtssitz in der Londonerr Downing Street.

Die Rede von Theresa May fing zahm an - dann der Paukenschlag: Großbritannien verlässt den europäischen Binnenmarkt. Die Regierungschefin schickte Drohungen und Schmeicheleien nach Brüssel. Die Reaktionen reichen von Kopfschütteln bis hin zu Ärger. Von dpa mehr...


Mi., 18.01.2017

Entscheidende Phase Abstimmungen über Erdogans Präsidialsystem beginnen

Die von Staatschef Recep Tayyip Erdogan seit langem angestrebte Verfassungsreform würde dem Präsidenten deutlich mehr Macht verleihen und das Parlament schwächen.

Ankara (dpa) - Die Abgeordneten im Parlament in Ankara beginnen heute mit den entscheidenden Abstimmungen über die Verfassungsreform für ein Präsidialsystem in der Türkei. In zweiter Lesung entscheiden die Parlamentarier über jeden der 18 Änderungs-Artikel einzeln. Von dpa mehr...


Mi., 18.01.2017

Fortpflanzung Gewaltbereite Paviane greifen trächtige Weibchen an

Paviane töten unter bestimmten Bedingungen den geborenen und sogar den ungeborenen Nachwuchs von fremden Weibchen, um sich selbst schneller mit diesen paaren zu können.

Wenn mächtige Männchen in eine neue Gruppe kommen, möchten sie sich schnell fortpflanzen. Doch schwangere Weibchen und solche mit jungem Nachwuchs sind nicht fruchtbar. Da schaffen sich einige Männchen brutal Abhilfe. Von dpa mehr...


Mi., 18.01.2017

Trennung ohne Trauschaun Finanzieller Ausgleich auch nach wilder Ehe möglich

Trennung ohne Trauschaun : Finanzieller Ausgleich auch nach wilder Ehe möglich

Eine Trennung ist schon emotional oft schwer zu verarbeiten. Noch schwerer kann es werden, wenn es um finanzielle Fragen geht. Hat ein Partner während der Beziehung viel Geld investiert, kann er einen Ausgleich verlangen - allerdings nicht immer. Von dpa mehr...


Mi., 18.01.2017

Spende an Flüchtlingshilfe Vereinfachter Spendennachweis verlängert

Ein Kontoauszug reicht als Nachweis für eine Flüchtlingshilfe in der Steuererklärung aus.

Kassenbeleg oder Kontoauszug genügen: So einfach können Steuerzahler ihre Spende an Organisationen nachweisen, die sich in der Flüchtlingshilfe engagieren. Das vereinfachte Verfahren des Nachweises gilt nun länger. Von dpa mehr...


Mi., 18.01.2017

Sturz auf dem Arbeitsweg Wann die Unfallversicherung einspringt

Arm gebrochen? Wenn das auf dem direkten Weg zur Arbeit passiert, greift der gesetzliche Unfallschutz.

Wer einen Unfall auf dem Arbeitsweg hat, ist durch die gesetzliche Unfallversicherung geschützt. Dabei gibt es aber einige Ausnahmen. Und auch bei der Mittagspause oder dem Toilettenbesuch muss sich der Arbeitnehmer fragen: Bin ich noch versichert? Von dpa mehr...


Mi., 18.01.2017

Urteil Lehrer an Musikschule kann freier Mitarbeiter sein

Musikschullehrer arbeiten nur frei, wenn sie ihren Unterricht selbst und flexibel organisieren.

Scheinselbstständigkeit ist ein leidiges und kompliziertes Thema. So ist auch eine städtische Musikschule in der Verdacht geraten, einen Lehrer so angestellt und Sozialversicherungsbeiträge gespart zu haben. Der Fall landete vor Gericht. Von dpa mehr...


Mi., 18.01.2017

Ansparen statt Abzahlen Wie erfahrene Anleger Immobilien finanzieren

Ansparen statt Abzahlen : Wie erfahrene Anleger Immobilien finanzieren

Für die Finanzierung einer Immobilie nehmen Käufer meist einen Kredit auf und zahlen dann jeden Monat Zinsen und Tilgungsraten zurück. Für erfahrene Anleger gibt es eine Alternative: das endfällige Darlehen. Ein Weg mit Risiko. Von dpa mehr...


Mi., 18.01.2017

Erbrechts-Tipp Notargebühren muss der Notar selber verdienen

Notare dürfen nur ihre Gebührenordnung ansetzen, wenn sie tatsächlich ihrer Amtstätigkeit nachgekommen sind.

Ein Notar erhebt Gebühren für einen Termin, obwohl seine Mitarbeiterin - eine Rechtsanwältin - diesen wahrnahm. Geht das? Immerhin handelte es sich in dem Fall um hohe Gebühren nach der Notar-Kostenverordnung. Ein Richter klärte den Streit vor Gericht. Von dpa mehr...


Di., 17.01.2017

Beschuss von Flüchtlingslager Mindestens 50 Tote bei Luftangriff in Nigeria

Das nigerianische Militär kämpft im Nordosten gegen die Terrorgruppe Boko Haram. 

Das nigerianische Militär kämpft im Nordosten gegen die Terrorgruppe Boko Haram. Nun hat ein Luftangriff versehentlich ein dicht besiedeltes Flüchtlingslager getroffen. Die Folgen sind fatal. Von dpa mehr...


Di., 17.01.2017

Downsizing Sieben Konzerte der «Neubeginnertour» abgesagt

Der deutsche Sänger, Gitarrist und Komponist, Dieter "Maschine" Birr.

Der Ex-Puhdy-Sänger Dieter «Maschine» Birr redet Tacheles. Die geplante Konzertreise sei im angedachten Umfang wirtschaftlich nicht realisierbar», sagte er. Von dpa mehr...


Di., 17.01.2017

Auch Verzicht auf Zollunion May kündigt Ausstieg Großbritanniens aus EU-Binnenmarkt an

Die britische Premierministerin Theresa May verkündet im Lancaster House in London den «harten» Brexit.

Die Rede von Theresa May fing zahm an - dann der Paukenschlag: Großbritannien verlässt den europäischen Binnenmarkt. Die Regierungschefin schickte Drohungen und Schmeicheleien nach Brüssel. Von dpa mehr...


Di., 17.01.2017

Mutterglück Baby von Katherine Heigl ist da

Katherine Heigl und Josh Kelley haben bereits zwei Adoptivtöchter. Jetzt sind sie auch noch Eltern eines leiblichen Sohnes geworden.

Die US-Schauspielerin hat einen Sohn geboren. Der Kleine soll schon kurz vor dem Jahreswechsel auf die Welt gekommen sein, wie jetzt erst bekannt wurde. Der Junge hat bereits zwei Adoptivschwestern. Von dpa mehr...


Di., 17.01.2017

Börse Frankfurt Dax dämmt nach May-Rede Verluste deutlich ein

Ein Händler geht über das Parkett in der Börse in Frankfurt am Main und spiegelt sich dabei in einem Logo des Deutschen Aktienindexes (DAX).

Die mit Spannung erwartete Rede der britischen Premierministerin Theresa May hat die deutschen Anleger etwas beruhigt. Von dpa mehr...


Di., 17.01.2017

Umstritten Künstler nach Liegestützen auf Altar verurteilt

Der Künstler Alexander Karle auf der Anklagebank des Amtsgerichts Saarbrücken.

Ein Altar ist keine Turnmatte: Wegen eines umstrittenen Videoprojekts in einer Kirche soll ein Saarländer 700 Euro Strafe bezahlen. Doch der beruft sich auf die künstlerische Freiheit und kündigt Berufung an. Von dpa mehr...


Di., 17.01.2017

Sondersitzung abgesagt Hauptstadtflughafen: Türprobleme bringen neue Verzögerung

Dass er eine Baustelle ist und bleibt, ist eigentlich klar: Hauptstadtflughafen BER in Schönefeld.

Am neuen Hauptstadtflughafen tauchen immer wieder unerwartete Schwierigkeiten auf. Aus dem Start 2017 wird nichts, ein neuer Termin steht aber noch aus. Denn der Aufsichtsrat kann noch nicht tagen. Von dpa mehr...


Di., 17.01.2017

Niederlage für die Länder Zu unbedeutend: Verfassungsgericht lehnt NPD-Verbot ab

Der Zweite Senat des Bundesverfassungsgerichts verkündet das Urteil im NPD-Verbotsverfahren.

Für die Länder ist es ein herber Schlag: Sie schaffen es wieder nicht, ein NPD-Verbot zu erstreiten. Das Karlsruher Urteil stellt den Rechtsextremisten aber keinen Persilschein aus. Und es weist die Politik auf «andere Reaktionsmöglichkeiten» hin. Von dpa mehr...


Di., 17.01.2017

Gefeierter Sänger Baßbariton Gerd Grochowski gestorben

Am Sonntag stand er noch bei eienr Opernpremiere auf der Bühne. Jetzt ist der Bariton Gerd Grochowski gestorben. Von dpa mehr...


Login AZ-ePAPER



Kundennummer oder E-Mail-Adresse


Passwort


         Passwort vergessen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook