Mi., 04.03.2015

Wissenschaft Neue Spur vom Urahn: Menschen könnten weit älter sein

Nach einem Knochenfund in Äthiopien im Jahr 2013 geht ein internationales Wissenschaftlerteam davon aus, dass Frühmenschen bereits vor 2,8 Millionen Jahren lebten.

Wie lange schon gibt es Menschen? 2,4 Millionen Jahre, antworteten Wissenschaftler bisher oft. Eine neue Entdeckung könnte dies ändern. Ahnen aus der Gattung Homo gibt es demnach schon 400 000 Jahre länger. Von dpa mehr...

Mi., 04.03.2015

Wissenschaft WHO warnt vor «verstecktem» Zucker

Die WHO hofft, mit einer neuen Zucker-Richtlinie die global zunehmenden Probleme durch Übergewicht eindämmen zu können.

Genf (dpa) - Sechs Teelöffel Zucker aus Cola, Ketchup, Tiefkühl-Pizza oder anderen verarbeiteten Lebensmitteln täglich - mehr sollten es laut WHO im Mittel nicht sein, wenn man gesund leben will. Von dpa mehr...


Mi., 04.03.2015

Steuern Weiter Streit um «Soli» - SPD und Länder gegen schrittweisen Abbau

Der Solidaritätszuschlag liegt bundeseinheitlich bei 5,5 Prozent.

15 Milliarden Euro kassierte der Bund 2014 aus dem «Soli». Der Zuschlag soll nach dem Willen der Spitzen von CDU und CSU ab 2020 schrittweise abgebaut werden. Das dürfte nur den wenigsten Ländern passen. Auch Schäuble favorisierte bisher eine andere Lösung. Von dpa mehr...


Mi., 04.03.2015

Börsen Dax wieder auf dem Weg nach oben

Frankfurt/Main (dpa) - Die Anleger haben am Mittwoch nach dem Kursrutsch des Dax wieder zugegriffen. Zwar ging es am Vormittag für den deutschen Leitindex ein Stück weiter nach unten, dann berappelte sich das Börsenbarometer aber wieder: Von dpa mehr...


Mi., 04.03.2015

Konflikte Irakische Offensive gegen IS kommt nur langsam voran

Schiitische Milizen posieren bei Samara im Nordirak.

Bagdad (dpa) - Die Großoffensive irakischer Streitkräfte zur Vertreibung der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) aus Tikrit kommt nur langsam voran. Irakische Medien berichteten über heftige Gefechte zwischen beiden Seiten. Von dpa mehr...


Mi., 04.03.2015

Medien Walter Freiwald hat einen Job - als Zettelverteiler

Walter Freiwald will für eine Boutique werben.

Berlin (dpa) - Der Dschungelcamper Walter Freiwald (60) hat einen Job ergattert. Er wird am kommenden Samstag in Berlin Flugblätter für eine Herrenboutique verteilen. Von dpa mehr...


Mi., 04.03.2015

Terrorismus Staatsanwalt: Mutmaßlicher Boston-Attentäter wollte morden

Beim Terroranschlag in Boston starben drei Menschen, 260 weitere wurden verletzt (Archiv).

Boston (dpa) - Der mutmaßliche Attentäter vom Boston-Marathon, Dschochar Zarnajew, hegte der Staatsanwaltschaft zufolge Mordgelüste. Er habe sich bei dem Traditionslauf als Zuschauer ausgegeben, doch «er hatte Mord in seinem Herzen», sagte William Weinreb beim Prozessbeginn. Von dpa mehr...


Mi., 04.03.2015

Kunst Kunstmesse art Karlsruhe lockt mit Lichtbildkunst

Der Künstler He Jinwei vor seinem Werk «Das Licht des Frühlings» in Karlsruhe.

Rheinstetten (dpa) - Mit einer Ausstellung ungarischer Fotokunst sowie zahlreichen Werken der modernen Klassik und Gegenwartskunst will die art Karlsruhe bis Sonntag Kunstliebhaber locken. Von dpa mehr...


Mi., 04.03.2015

Luftverkehr Neue Eurowings mit Langstreckenflügen zu Kampfpreisen

Ab dem 25. Oktober bietet Eurowings ab Köln/Bonn zunächst Flüge nach Kuba, in die Dominikanische Republik, nach Thailand und Dubai zu Kampfpreisen an.

Berlin (dpa) - Die Lufthansa-Tochter Eurowings geht in kommenden Herbst mit Langstrecken-Pendelflügen zu Kampfpreisen an den Markt. Mit Beginn des Winterflugplans am 25. Oktober werden ab Köln/Bonn zunächst Flüge nach Kuba, in die Dominikanische Republik, nach Thailand und Dubai angeboten. Von dpa mehr...


Mi., 04.03.2015

Immobilien Tausende Londoner Immobilien gehören Briefkastenfirmen

Wohnung in London: Viele Anleger lassen ihre Luxusimmobilien durch Briefkastenfirmen kaufen.

London (dpa) - Der teure Londoner Immobilienmarkt wird nach Erkenntnissen der Anti-Korruptions-Organisation Transparency International zum Teil von Briefkastenfirmen aus dem Ausland angeheizt. Von dpa mehr...


Mi., 04.03.2015

Tanz Bayerisches Staatsballett studiert Pina-Bausch-Stück ein

Das Bayerische Staatsballett wird mit «Für die Kinder von gestern, heute und morgen» erstmals ein Stück der 2009 gestorbenen Choreographin Pina Bausch aufführen.

Wuppertal (dpa) - Erstmals wird das Bayerische Staatsballett ein Stück der 2009 gestorbenen Choreographin Pina Bausch aufführen. Von dpa mehr...


Mi., 04.03.2015

Film Tom Schilling mag Anti-Helden

Tom Schilling 2013 in Berlin.

Berlin (dpa) - Schauspieler Tom Schilling (33, «Oh Boy») spielt gerne Anti-Helden. «Ich mag eben besonders die Grautöne und die schattigen Plätze im Leben», sagte Schilling der Zeitschrift «Maxi». Von dpa mehr...


Mi., 04.03.2015

Tourismus Partymeile in Magaluf erhält ebenfalls «Benimmregeln»

Palma de Mallorca (dpa) - Nach den Exzessen trinkfreudiger Touristen in Magaluf will die Urlauberhochburg auf der spanischen Ferieninsel Mallorca nun ebenfalls «Benimmregeln» einführen. Die vor allem bei Briten beliebte Partymeile folgt damit dem Beispiel der Inselhauptstadt Palma de Mallorca, die im vorigen Jahr für die Gegend um den «Ballermann» Saufgelage unter freiem Himmel unter Strafe gestellt hatte. Von dpa mehr...


Mi., 04.03.2015

Tourismus Deutsche beim Urlaub spendabel wie nie

Beliebtestes Ziel sind nach wie vor die Mittelmeer-Inseln.

Mit großen Erwartungen startet die Reisebranche in die diesjährige Saison. Das Geld sitzt bei den deutschen Urlaubern locker. Die Unternehmen hoffen deshalb auf glänzende Geschäfte auf der ITB. Von dpa mehr...


Mi., 04.03.2015

Mode Laroches kompakte Modepalette mit geschmeidigem Touch

Guy Laroche stellte metallisch glänzende Mode vor.

Paris (dpa) - Laroche ist in die Woche der Prêt-à-porter-Mode in Paris mit einer kompakten Palette und einem ausgefallenen Touch gestartet. Von dpa mehr...


Mi., 04.03.2015

Medien Springer kämpft mit Internetportalen gegen Print-Flaute

Mathias Döpfner, Vorstandsvorsitzender des deutschen Medienunternehmens Axel Springer SE, spricht auf der Bilanzpressekonferenz des Verlages in Berlin.

Das Geschäft mit Online-Plattformen wie Immonet und der Jobbörse Stepstone läuft weiter rund. Die klassischen Zeitungen und Zeitschriften hängen hinterher. Springer-Chef Döpfner macht der Branche aber Mut. Von dpa mehr...


Mi., 04.03.2015

Leute Prinz William setzt sich in China für Wildtiere ein

Prinz William hat keine Angst vor großen Tieren.

Kunming (dpa) - Der britische Prinz William (32) hat sich in China für den Schutz bedrohter Tierarten und einen energischen Kampf gegen Wilderer eingesetzt. Von dpa mehr...


Mi., 04.03.2015

Konflikte Nach Netanjahu-Rede: US-Kongress will Druck auf Iran erhöhen

Konflikte : Nach Netanjahu-Rede: US-Kongress will Druck auf Iran erhöhen

So mancher US-Politiker traut dem Iran nicht über den Weg. Nun hat Israels Regierungschef Netanjahu alte Ressentiments befeuert. Nach seiner umstrittenen Rede kocht die Diskussion im Kongress wieder hoch: Wie lange soll man der Diplomatie im Atomstreit noch glauben? Von dpa mehr...


Mi., 04.03.2015

Steuern Koalition streitet über Familien-Entlastung

Union und SPD ringen seit längerem um eine Erhöhung der Zuwendungen für Familien.

Um sechs Euro will Finanzminister Schäuble das Kindergeld erhöhen. Mit dem nicht abgestimmten Vorstoß verärgert er die SPD. Die wünscht sich eine stärkere Anhebung - was aber Milliarden kosten und auch die Länderhaushalte noch stärker belasten würde. Von dpa mehr...


Mi., 04.03.2015

Bundespräsident «Spiegel Online»: Steinmeier könnte Gauck-Nachfolger werden

Steinmeier im Hintergrund: Bundespräsident Joachim Gauck beim Neujahrsempfang des Diplomatischen Corps im Schloss Bellevue.

Berlin (dpa) - Spekulationen über die Nachfolge von Bundespräsident Joachim Gauck: Nach einem Bericht von «Spiegel Online» (Mittwoch) wird immer häufiger der Name von Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) genannt, sollte Gauck 2017 nicht für eine zweite Amtszeit kandidieren. Von dpa mehr...


Mi., 04.03.2015

Leute Helmut Schmidt schreibt über seine Geliebte

Alt-Bundeskanzler Helmut Schmidt (SPD) schreibt über eine Affäre mit einer Partei-Genossin.

Hamburg (dpa) - 68 Jahre waren Helmut und Hannelore («Loki») Schmidt verheiratet. Sie galten jahrzehntelang als Vorzeige-Ehepaar, bis Loki im Oktober 2010 starb. Von dpa mehr...


Mi., 04.03.2015

Medien Private TV-Sender gehen beim Grimme-Preis leer aus

Die Schauspieler Ulrich Matthes, Charly Hübner und Frederick Lau (l-r) bei der Premiere des Films «Bornholmer Straße». Der ARD-Film wird mit einem Grimme-Preis ausgezeichnet.

Essen (dpa) - Die deutschen Privatsender gehen beim Grimme-Preis 2015 vollständig leer aus. ARD, ZDF und Co räumten alle zwölf Auszeichnungen für vorbildliches Qualitätsfernsehen ab. Von dpa mehr...


Mi., 04.03.2015

Musik Händelporträt von 1734 erstmals in Halle gezeigt

Die Stiftung Händel-Haus hat das Gemälde des großen Komponisten aus Halle an der Saale im November 2014 beim Londoner Auktionshaus Sotheby's für 6.500 Pfund ersteigert.

Halle (dpa) - Ein Ende 2014 erworbenes Porträt des Komponisten Georg Friedrich Händel (1685-1759) aus dem Jahr 1734 ist am Mittwoch in seiner Geburtsstadt Halle enthüllt worden. Von dpa mehr...


Mi., 04.03.2015

Kriminalität Betrugsvorwürfe in Pompeji - Millionen beschlagnahmt

Neapel (dpa) - Die italienischen Behörden haben beim früheren Manager der historischen Ausgrabungsstätte Pompeji Güter im Wert von fast sechs Millionen Euro beschlagnahmt. Von dpa mehr...


Mi., 04.03.2015

Prozesse «Barbarenschatz»-Finder geht in Berufung

Speyer (dpa) - Der Prozess gegen den Finder eines als bundesweit einmalig geltenden Gold- und Silberschatzes aus der Spätantike beschäftigt erneut die Justiz. Von dpa mehr...


Mi., 04.03.2015

Kommunen Studie bescheinigt deutschen Städten hohe Lebensqualität

Auch wenn's mal regnet : In München lässt es sich gut leben.

Frankfurt/Main (dpa) - In deutschen Großstädten lässt es sich gut leben: In einer weltweiten Studie zum Thema Lebensqualität haben es sieben Städte der Bundesrepublik in die Top 30 geschafft. Von dpa mehr...


Mi., 04.03.2015

Energie Saudischer Ölminister erwartet langsam steigende Nachfrage

Energie : Saudischer Ölminister erwartet langsam steigende Nachfrage

Berlin/Riad (dpa) - Saudi-Arabien will seine Ölförderung weiterhin nicht drosseln, erwartet aber eine langsame Erholung der Nachfrage. Von dpa mehr...


Mi., 04.03.2015

Gesundheit Grüne legen Gesetzentwurf für Cannabis-Legalisierung vor

In die Debatte um die Legalisierung von Cannabis ist Bewegung gekommen.

In die Debatte um die Legalisierung von Cannabis ist Bewegung gekommen. Die Grünen legen nun einen Entwurf vor, der Kinder schützt, Besitz und Handel scharf reglementiert - und dem Staat auch noch Steuern bringt. Von dpa mehr...


Mi., 04.03.2015

Parlament China steigert Militärausgaben um rund zehn Prozent

China sieht die Aufrüstung der Streitkräfte als Teil der Anstrengungen, das Land zu modernisieren.

Trotz schwacher Konjunktur will Peking deutlich mehr Geld für sein Militär locker machen. Die Nachbarn sind beunruhigt. Es gibt viel Streit um Inseln, Grenzlinien oder auch Rohstoffe im Meer. Von dpa mehr...


Mi., 04.03.2015

Tiere Imker: Hoher Verlust an Bienenvölkern

Viele Bienenvölker haben den Winter nicht überlebt.

Wachtberg (dpa) - Etwa 30 Prozent der Bienenvölker haben den vergangenen Winter nach Schätzungen der Imker nicht überlebt - normalerweise sind es nur zehn Prozent. Von dpa mehr...


Login AZ-ePAPER



Kundennummer oder E-Mail-Adresse


Passwort


         Passwort vergessen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Lange Str. 8, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook