Anzeige

Fr., 31.10.2014

Konflikte Bericht: 15 000 Ausländer kämpfen für den IS

Dschihadistinnen auf dem Screenshot eines IS-Propagandavideos. Foto: Syriadeeply.org

New York/Kobane (dpa) - Die militärischen Erfolge des Islamischen Staates (IS) im Irak und in Syrien bescheren der Miliz nach Angaben der Vereinten Nationen einen nie dagewesenen Zulauf von Kämpfern aus dem Ausland. Von dpa mehr...

Fr., 31.10.2014

Kriminalität Kripo fahndet öffentlich nach kinox.to-Betreibern

Startseite der Internetplattform Kinox.to. Foto: Matthias Hiekel

Dresden (dpa) - Die Kriminalpolizei fahndet jetzt öffentlich nach den beiden mutmaßlichen Betreibern des Streaming-Portals kinox.to. Die beiden 25 und 21 Jahre alten Männer würden mit internationalem Haftbefehl gesucht und als gewaltbereit eingestuft, heißt es in der Anzeige des Landeskriminalamtes. Von dpa mehr...


Fr., 31.10.2014

Verkehr Datenschutz-Bedenken bei Pkw-Maut

Nach den Plänen von Verkehrsminister Dobrindt soll es eine elektronische Nummernschild-Erkennung geben. Foto: Oliver Berg

Berlin (dpa) - Wegen der geplanten Kontrollen über eine elektronische Erkennung von Nummernschildern stößt die Pkw-Maut jetzt auch auf Datenschutz-Bedenken. «Es geht um sensible Daten von 40 Millionen deutschen Autofahrern», sagte SPD-Fraktionsvize Sören Bartol der Nachrichtenagentur dpa. Von dpa mehr...


Fr., 31.10.2014

Tarife Ab Montag neue Streiks bei Bahn möglich

Zuletzt hatten die Lokführer vom 17. bis 20. Oktober insgesamt 50 Stunden lang gestreikt. Foto: Bernd Thissen

Frankfurt/Berlin (dpa) - Bei der Deutschen Bahn könnte ab Montag wieder gestreikt werden. Die von der Lokführer-Gewerkschaft GDL ausgerufene Streikpause läuft am Sonntag (2.11.) aus. Von dpa mehr...


Fr., 31.10.2014

Konflikte «Tag des Zorns»: Nur vereinzelt Ausschreitungen in Jerusalem

Palästinenser flüchten vor Tränengasschwaden. Foto: Alaa Badarneh

Jerusalem/Ramallah (dpa) - In Jerusalem und dem Westjordanland ist es erneut zu Ausschreitungen gekommen. Der befürchtete Gewaltausbruch blieb aber aus. Die palästinensische Fatah-Partei hatte zu einem «Tag des Zorns» aufgerufen. Von dpa mehr...


Fr., 31.10.2014

Demonstrationen Präsident von Burkina Faso tritt nach Massenprotesten zurück

Präsident Compaore regiert Burkina Faso seit fast drei Jahrzehnten. Foto: Ian Langsdon

Ouagadougou (dpa) - Nach tagelangen Massenprotesten im westafrikanischen Burkina Faso hat Präsident Blaise Compaoré sein Amt niedergelegt. «Ich bin überzeugt, dass ich meine Pflichten erfüllt habe, und trete im obersten Interesse des Landes zurück», hieß es in einer Mitteilung des 63-Jährigen. Von dpa mehr...


Fr., 31.10.2014

Notfälle Keine Opfer bei Brand in Pariser Radiogebäude

Dichter Rauch dringt aus dem Sendergebäude. Foto: Etienne Laurent

Paris (dpa) - Dicke Rauchwolken über Paris: Wegen eines Feuers ist ein Sendergebäude in der französischen Hauptstadt Paris evakuiert worden. Von dem Feuer seien der siebte und achte Stock des Hauses von Radio France betroffen gewesen, berichteten Medien. Schwarze Rauchfahnen stiegen in die Höhe. Von dpa mehr...


Fr., 31.10.2014

Gesundheit Kampf gegen Ebola: Mehr Hilfe aus China

Die Krankenschwestern in den USA möchten besseren Schutz vor Ebola - und planen einen Streik. Foto: US Air Force / David Cooper / Illustration

Peking (dpa) - China verstärkt seine Hilfen zur Bekämpfung der Ebola-Epidemie in Westafrika. Es seien insgesamt 750 Millionen Yuan (umgerechnet 97 Millionen Euro) bereitgestellt worden, teilte der Generaldirektor im Außenministerium, Lin Songtian, mit. Von dpa mehr...


Fr., 31.10.2014

Börsen Japanische Geldflut sorgt für Kurssprünge in Frankfurt

Frankfurt/Main (dpa) - Die gelockerte Geldpolitik in Japan hat den deutschen Aktienmarkt am Freitag weiter beflügelt. Von dpa mehr...


Fr., 31.10.2014

Verkehr Bahn kann ICE-Achsen endlich austauschen

Die neuen Achsen müssen seltener kontrolliert werden. Dadurch kann die Bahn mehr Züge im täglichen Verkehr einsetzen. Foto: Bernd von Jutrczenka

Berlin (dpa) - Die Bahn kann endlich neue Achsen in ihre Hochgeschwindigkeitszüge vom Typ ICE 3 einbauen. Von dpa mehr...


Fr., 31.10.2014

Auszeichnungen Thomas Hettche erhält Wilhelm Raabe-Literaturpreis

Thomas Hettche wird geehrt. Foto: Arno Burgi

Braunschweig (dpa) - Der Schriftsteller Thomas Hettche (49) wird am Sonntag im Braunschweiger Staatstheater mit dem renommierten Wilhelm Raabe-Literaturpreis ausgezeichnet. Von dpa mehr...


Fr., 31.10.2014

Ausstellungen Ausstellung würdigt Kosmetik-Pionierin Rubinstein

Helena Rubinstein unterhält sich mit Hildegard Knef (1954). Foto: dpa

New York (dpa) - Mit einer großen Ausstellung würdigt das Jüdische Museum in New York die Kosmetik-Pionierin Helena Rubinstein (1870-1965). Von dpa mehr...


Fr., 31.10.2014

Literatur Literaturarchiv würdigt den «Wert des Originals»

Ein zu Lebzeiten abgenommener Kopfabdruck von Goethe. Foto: Inga Kjer

Marbach am Neckar (dpa) - Billige Reproduktionen überall, Fälschungen, Plagiate - welche Rolle spielt in dieser Zeit eigentlich noch das Original? Diese Frage greift das Deutsche Literaturarchiv in Marbach am Neckar mit der Sonderausstellung «Der Wert des Originals» auf. Von dpa mehr...


Fr., 31.10.2014

Finanzen Russland hebt Leitzins auf 9,5 Prozent an

Rubel-Scheine: Russland hebt den Leitzins auf 9,5 Prozent an. Foto: Arno Burgi/Symbol

Moskau (dpa) - Unter dem Druck der Ukraine-Krise und sinkender Ölpreise hat Russland den Leitzins um 1,5 Prozentpunkte auf 9,5 Prozent angehoben. Damit soll auch die steigende Inflation eingedämmt werden, begründete die Zentralbank ihre Entscheidung. Von dpa mehr...


Fr., 31.10.2014

Konjunktur Einzelhandel: Stärkster Rückgang seit über sieben Jahren

Der Einzelhandel muss derzeit Rückgänge verkraften. Foto: Boris Roessler

Wiesbaden (dpa) - Verunsichert durch Krisen in aller Welt haben sich die deutschen Verbraucher im September in Kaufzurückhaltung geübt. Die Umsätze im Einzelhandel sind stark geschmolzen. Doch der Branchenverband gibt Entwarnung. Von dpa mehr...


Fr., 31.10.2014

Steuern Ungarn zieht umstrittene Internet-Steuer vorerst zurück

Tausende waren gegen die jüngsten Pläne von Regierungschef Orban auf die Straße gegangen. Foto: Julien Warnand

Budapest (dpa) - Nach massiven Protesten hat der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban die von ihm geplante Internet-Steuer vorerst zurückgezogen. «In dieser Form ist diese Steuer nicht einführbar, weil die Diskussion darüber entgleist ist», sagte der rechtskonservative Politiker im staatlichen Rundfunk. Von dpa mehr...


Fr., 31.10.2014

Auktion Benefiz-Auktion für Kunsthalle Emden

Die Kunsthalle Emden hat finanzielle Schwierigkeiten. Foto: Ingo Wagner

Hannover (dpa) - Pablo Picasso, Heinz Mack und Georg Baselitz - das sind drei der namhaften Künstler, deren Werke am 14. November bei einer Benefiz-Auktion im Schloss Herrenhausen in Hannover versteigert werden. Von dpa mehr...


Fr., 31.10.2014

Edelmetalle Goldpreis fällt auf Vierjahrestief

Der Goldpreis lag so niedrig wie seit Ende Juli 2010 nicht mehr. Foto: Sven Hoppe

Frankfurt/Main (dpa) - Ein starker Dollar und gute Konjunkturaussichten in den USA schicken den Goldpreis auf Talfahrt. Von dpa mehr...


Fr., 31.10.2014

Zentralbanken Japans Zentralbank lockert überraschend Geldpolitik

Die Nationalflagge Japans auf dem Gebäude der japanischen Zentralbank in Tokio. Foto: Franck Robichon

Tokio (dpa) - Japans Zentralbank reißt zur Stützung der schwächelnden Wirtschaft und Ankurbelung der Inflation die Geldschleusen überraschend noch weiter auf. Von dpa mehr...


Fr., 31.10.2014

Arbeitsmarkt Union prüft Anreizsystem für Hartz-IV-Bezieher

Die Union erwägt, die Sanktionen für Hartz-IV-Bezieher um ein System von Prämien zu ergänzen. Foto: Oliver Berg

Berlin (dpa) - In der Union gibt es Überlegungen, die umstrittenen Sanktionen für Hartz-IV-Bezieher um ein System von Prämien und positiven Anreizen zu ergänzen. Angedacht sind Belohnungen für Arbeitslose, die sich besonders eifrig um eine Stelle bemühten. Von dpa mehr...


Fr., 31.10.2014

Kirche Protestanten feiern Reformationstag

Das Denkmal für den Kirchenreformator Martin Luther in Eisenach präsentiert sich in neuem Glanz. Foto: Michael Reichel

Berlin (dpa) - Protestanten in ganz Deutschland feiern heute mit Gottesdiensten den Reformationstag. Er ist in den fünf neuen Ländern gesetzlicher Feiertag. Von dpa mehr...


Fr., 31.10.2014

Leute Kubitschek untermauert ihr Film- und TV-Aus

Ruth Maria Kubitschek interessiert die Schauspielerei nicht mehr. Foto: Horst Ossinger

Berlin (dpa) - Fernsehlegende Ruth Maria Kubitschek (83) hat ihr TV-Ende bekräftigt. «Nichts und niemand wird es schaffen, mich noch einmal vor die Kamera zu holen», sagte die Schauspielerin der «Bild»-Zeitung. «Ich kann es mir einfach nicht vorstellen.» Von dpa mehr...


Fr., 31.10.2014

Brauchtum Peking verbietet Halloween-Kostüme in U-Bahn

Peking (dpa) - Die Polizei hat Halloween-Kostüme oder Furcht einflößende Schminke in Pekings U-Bahn verboten. Damit solle vermieden werden, dass sich Menschenmassen ansammelten oder «Panik» ausbreche, berichteten staatliche Zeitungen. Von dpa mehr...


Fr., 31.10.2014

Konflikte Ukraine und Russland legen Gasstreit rechtzeitig bei

Unterschrieben: Die Ukrainer können aufatmen. Ihre Regierung hat sich mit Moskau auf Gaslieferungen für die kalten Monate geeinigt. Foto: Thierry Chalier / European Commission

Brüssel (dpa) - Mit dem Gasfrieden zwischen Russland und der Ukraine kann Europa auf eine sichere Energieversorgung im Winter hoffen. Nach Marathonverhandlungen einigten sich Russland und die Ukraine auf einen festen Gaspreis für neue Lieferungen und die Rückzahlung von milliardenschweren Schulden. Von dpa mehr...


Fr., 31.10.2014

Luftverkehr Kinder eines Passagiers klagen wegen MH370-Flugs

Vor fast acht Monaten verschwand Flug MH370 von Malaysia Airlines. Bisher gibt es kein Wrack, keine Fortschritte bei den Ermittlungen, keinen Aufschluss über die Ursache. Foto: Ahmad Yusni

Kuala Lumpur (dpa) - Fast acht Monate nach dem rätselhaften Verschwinden von Flug MH370 haben die Söhne eines Passagiers Klage eingereicht. Die elf und 14 Jahre alten Jungen verlangen Schadenersatz, die Höhe nannte Anwalt Gary Chong jedoch nicht. Von dpa mehr...


Fr., 31.10.2014

Musik Fast wie Frankie-Boy: «Storytone» von Neil Young

Mit großem Orchester unterwegs: Neil Young. Foto: Steve Pope

Berlin (dpa) - Man kann Neil Young so einiges vorwerfen, unter anderem politische Irrtümer und auch manche schwache Platte. Aber eines sicher nicht: dass er langweilt oder es sich auf den Lorbeeren des Woodstock-Veteranen und Rock-Erneuerers bequem macht. Von dpa mehr...


Fr., 31.10.2014

Theater Volker Lechtenbrink singt wieder

Volker Lechtenbrink präsentiert «Leben, so wie ich es mag». Foto: Axel Heimken

Hamburg (dpa) - Volker Lechtenbrink (70) hat sein Comeback als Sänger gefeiert: Nach 25 Jahren sang der Schauspieler am Donnerstagabend im Hamburger Ernst-Deutsch-Theater wieder seine berühmten Hits. Von dpa mehr...


Fr., 31.10.2014

Chemie Lanxess streicht voraussichtlich mehr als 1000 Stellen

Der Sitz des Spezialchemie-Herstellers Lanxess in Köln. Foto: Oliver Berg

Köln (dpa) - Beim angeschlagenen Spezialchemiekonzern Lanxess wird der Umfang des geplanten Stellenabbaus konkreter: Bis zu 1200 Jobs will das Unternehmen nach einem Bericht der «Rheinischen Post» im Zuge der geplanten Neuordnung hauptsächlich in Deutschland streichen. Von dpa mehr...


Fr., 31.10.2014

Getränke Beck's-Brauer AB Inbev verkauft weniger Bier

Auch der weltgrößte Brauereikonzern hat unter dem sinkenden Bierkonsum zu leiden. Foto: Julien Warnand

Leuven (dpa) - Herbstliche Temperaturen im chinesischen Hochsommer und die politische Eiszeit zwischen Russland und dem Westen haben den Beck's-Brauer AB Inbev im dritten Quartal kalt erwischt. Von dpa mehr...


Fr., 31.10.2014

Industrie Schwache Solarbranche - Umsatz der Klimaschutzbranche sinkt

Die Geschäfte der Solarbranche gehen zurück. Foto: Daniel Reinhardt

Wiesbaden (dpa) - Die Krise in der deutschen Solarbranche hat auch das Geschäft mit dem Klimaschutz insgesamt belastet. Mit Produkten und Leistungen rund um erneuerbare Energien und der Verringerung des Ausstoßes von Treibhausgasen wurden 2012 in Deutschland rund 40,3 Milliarden Euro umgesetzt. Von dpa mehr...


Login AZ-ePAPER



Kundennummer oder E-Mail-Adresse


Passwort


         Passwort vergessen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Lange Str. 8, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook