Mi., 23.07.2014

Musik Phönix aus der Asche: Jethro Tulls «Passion Play»

Neu aufgelegt. Foto: WME

Berlin (dpa) - Die Loyalität der Jethro-Tull-Fans zu ihren englischen Progrock-Helden der ersten Stunde kennt normalerweise keine Grenzen. Nur wenn es um das Album «A Passion Play» (1973) geht - das siebte Werk der Band und zugleich das sechste Studioalbum -, wird sie auf eine harte Probe gestellt. Von dpa mehr...

Mi., 23.07.2014

Medien Jaenicke dreht fünften «Allein unter...»-Film

Hannes Jaenicke spielt noch einmal den Ex-Bundeswehroffizier Harald Westphal. Foto: Axel Heimken

Berlin (dpa) - Mit dem Sat.1-Film «Allein unter Töchtern» landete der Schauspieler Hannes Jaenicke (54) im Jahr 2007 einen so großen Erfolg, dass jetzt schon der fünfte Teil der Reihe entsteht. Von dpa mehr...


Mi., 23.07.2014

Kunst Heftiger Streit über Fettecken-Schnaps

Der Beuys-Schnaps sorgt für Wirbel. Foto: Matthias Balk

Düsseldorf (dpa) - Keine Schnapsidee: Die Verarbeitung einer der berühmten Fettecken von Joseph Beuys zu hochprozentigem Alkohol hat zu einem Streit mit der Witwe des Künstlers geführt. Von dpa mehr...


Mi., 23.07.2014

Musik WM-Hits dominieren die Charts

Andreas Bourani singt «Auf uns». Foto: Jens Kalaene

Baden-Baden (dpa) - Deutschland ist Fußball-Weltmeister, die Nation im Partyrausch und die passende Musik dominiert die Charts. Andreas Bourani hat mit seiner Hymne «Auf uns», der auch der ARD-Song des Turniers war, wieder den ersten Platz erobert. Von dpa mehr...


Mi., 23.07.2014

Ausstellungen Gursky, Rauch und Wall: Gipfeltreffen in Hannover

Andreas Gursky, Lehmbruck I, 2013. Foto: Jochen Lübke

Hannover (dpa) - In Andreas Gurskys Panorama-Bildern wird der Mensch austauschbar in der Masse. Das gilt für Arbeiterinnen in einer Textilfabrik in Fernost genauso wie für Models auf dem Laufsteg oder Mechaniker beim Boxenstopp in der Formel 1. Von dpa mehr...


Mi., 23.07.2014

Literatur «Black Neon» in Los Angeles

Berlin (dpa) – Mit «Black Neon» setzt der Amerikaner Tony O’Neill die Geschichte um die beiden Junkies Randal und Jeffrey aus dem Roman «Sick City» fort. Ein Regisseur will der Glitzermetropole einen Spiegel vorhalten und engagiert die beiden, um Abgründe aus Sucht, Sex und Verbrechen zu entdecken. Von dpa mehr...


Mi., 23.07.2014

Literatur Simon Scarrows verpatzter Römer-Roman «Arena»

München (dpa) - Kurz nach Claudiusʹ Machtantritt als römischer Kaiser wird der Vater des Legaten Marcus Valerius Pavo einer republikanischen Verschwörung bezichtigt und als Verräter in der Arena hingerichtet. Sein in Ungnade gefallener Sohn soll als Gladiator sterben. Von dpa mehr...


Mi., 23.07.2014

Literatur Das abenteuerliche Leben einer sizilianischen Königin

Frankfurt am Main (dpa) - Königin Konstanze von Sizilien (1154-1198) ist heute fast vergessen, dabei gehörte die Mutter des legendären Stauferkaisers Friedrich II. zu den bedeutendsten Herrscherinnen des Mittelalters. Von dpa mehr...


Mi., 23.07.2014

Literatur Brillanter Nordirland-Krimi: «Die Sirenen von Belfast»

Berlin (dpa) - 1982 steckt Nordirland seit 13 Jahren im Bürgerkrieg. Die IRA kämpft mit Attentaten gegen die britische Herrschaft und die Dominanz der Protestanten. Von dpa mehr...


Mi., 23.07.2014

Musik Bayreuther Festspiele ohne Neuinszenierung

Ottmar Hörls Wagner-Figuren vergangenes Jahr vor der Kulisse des Festspielhauses in Bayreuth. Foto: Daniel Karmann

Bayreuth (dpa) - Im großen Wagner-Jahr 2013, zum 200. Geburtstag des großen Komponisten, blickte die Welt noch mehr als sonst auf Bayreuth und seine Festspiele. Von dpa mehr...


1 - 10 von 100 Beiträgen

Login AZ-ePAPER



Kundennummer oder E-Mail-Adresse


Passwort


         Passwort vergessen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Lange Str. 8, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook