Mo., 09.05.2016

Film Prämierter «Rocky»-Nachfolger «Creed» auf Blu-ray =

Sylvester Stallone bei der Premiere von «Creed» in London.

Sylvester Stallone bei der Premiere von «Creed» in London. Foto: Will Oliver

Berlin (dpa) - Die «Rocky»-Filme mit Sylvester Stallone sind legendär. Im vergangenen Jahr erschien dann die gefeierte Fortsetzung «Creed – Rocky’s Legacy». Stallone ist zwar mittlerweile zu alt, um selbst in den Ring zu steigen. Stattdessen tritt er als Trainer eines jungen, von Michael B. Jordan verkörperten Talents auf. Dann erkrankt Rocky an Krebs, will sich jedoch keiner Chemotherapie unterziehen.

Von dpa

Beim Bonusmaterial der Blu-ray (FSK ab 12) findet man nicht verwendete Szenen sowie den Beitrag «Michael B. Jordan wird zu Adonis Johnson», der vom harten Training und der strengen Diät des Hauptdarstellers über Monate hinweg erzählt. «Er war besser in Form als ich», sagt Stallone, der selbst für seine Rolle mit dem Golden Globe als bester Nebendarsteller ausgezeichnet wurde. Hinzu kommt das Feature «Wer die Vergangenheit kennt, kann die Zukunft gestalten», wo die Filmemacher von den Herausforderungen erzählen, wenn man eine legendäre Figur wie Rocky an die nächsten Generationen herantragen möchte.

(«Creed – Rocky’s Legacy», von Ryan Coogler. Erschienen bei Warner Bros.)

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3991899?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947955%2F947961%2F