Mo., 09.05.2016

Film Marvels Superhelden knacken die Million

Paul Bettany (l-r), Robert Downey Jr., Emily VanCamp und Daniel Brühl bei der Deutschlandpremiere von «The First Avenger: Civil War» in Berlin.

Paul Bettany (l-r), Robert Downey Jr., Emily VanCamp und Daniel Brühl bei der Deutschlandpremiere von «The First Avenger: Civil War» in Berlin. Foto: Jörg Carstensen

Berlin (dpa) - Marvels Superhelden stehen auch in der zweiten Woche mit deutlichem Vorsprung an der Spitze der offiziellen deutschen Kinocharts.

Von dpa

«The First Avenger: Civil War» kam zwischen Donnerstag und Sonntag auf rund 290 000 Besucher und übertraf damit knapp die Marke von einer Million Zuschauern, wie Media Control mitteilte. Der Film lässt bekannte Figuren der amerikanischen Marvel-Comics wie Black Widow, Iron Man und Captain America in einer Mega-Schlacht aufeinandertreffen.

Einziger Neueinsteiger unter den Top 5 ist auf dem zweiten Platz «Bad Neighbors 2». Die überdrehte US-Komödie mit Zac Efron und Seth Rogen sahen 152 000 Kinobesucher. Der Disney-Film «The Jungle Book» wurde mit knapp 100 000 Zuschauern auf den dritten Platz abgedrängt. Insgesamt erreichte die «Dschungelbuch»-Neuverfilmung in Deutschland nach vier Wochen schon fast 1,35 Millionen Besucher.

Auf den nächsten Plätzen folgen die Komödie «How To Be Single» (35 000) und «Zoomania» (33 000). Das tierische Disney-Abenteuer kommt nach zehn Wochen insgesamt auf 3,5 Millionen Zuschauer.

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3992100?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947955%2F947961%2F