Mi., 18.05.2016

Literatur Reisen durch die Weltgeschichte mit Manuel Andrack

München (dpa) - Manuel Andrack (50) wurde vor Jahren durch seine Auftritte an der Seite von Harald Schmidt bekannt. Seither hat er vor allem als Wanderexperte von sich Reden gemacht. In seiner neuen Publikation «Schritt für Schritt» wandert Andrack durch die Weltgeschichte.

Von dpa

Er beginnt mit einer Tour durch das Neandertal und endet auf dem Weg eines aktuellen Flüchtlingstrecks an der deutsch-österreichischen Grenze. So begibt sich Andrack etwa auf die Fährte der Fischweiber, die 1789 nach Versailles marschierten und die Königsfamilie im Triumphzug nach Paris «heimholten». Auch auf Jesusʼ Spuren im Heiligen Land wandelt Andrack, nur um festzustellen, dass die einst so bedeutende Stadt Kapernaum, in der der Gottessohn segensreich wirkte, heute auf den Hund gekommen ist. Der amüsante Plauderton, in dem große Geschichte und Histörchen erzählt werden, täuscht über manche Strapazen hinweg. So war Andracks Marsch als römischer Legionär im alten Germanien schon wegen des schweren Kettenhemdes und des Marschgepäcks ein eher zweifelhaftes Vergnügen.

Manuel Andrack: Schritt für Schritt. Wanderungen durch die Weltgeschichte. Malik Verlag, München, 320 Seiten, 19,99 Euro, ISBN 978-3-89029-460-5

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4012664?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947955%2F947961%2F