Mi., 20.09.2017

Sanfter Tourismus Italienische Reise - Italienerin wandert Goethes Weg nach

Die Italienerin Vienna Cammarota mit einer Ausgabe von Goethes «Italienische Reise» in München.

Italien. Johann Wolfgang von Goethe war fasziniert von dem Mittelmeerland - seine «Italienische Reise» zeugt davon. Nun hat sich eine Italienerin aufgemacht, um Goethes Weg von Nord nach Süd nachzuwandern. Von dpa mehr...

Mi., 20.09.2017

Gemeinsame Action Colin Firth und Jeff Bridges verstehen sich prächtig

Der britische Schauspieler Colin Firth schwärmt in höchsten Tönen von Elton John. Auch mit Jeff Bridges hat er sich am Set bestens verstanden.

Der US-Schauspieler Jeff Bridges und sein britischer Kollege Colin Firth zählen zu den Topstars in Hollywood. Für das Actionspektakel «Kingsman: The Golden Circle» des britischen Regisseurs Matthew Vaughn stehen die beiden Oscar-Gewinner gemeinsam vor der Kamera. Von dpa mehr...


Mi., 20.09.2017

Trump als Katastrophe Carolin Emcke buchstabiert Demokratie

Carolin Emcke und Teju Cole in Hannover.

Die Friedenspreisträgerin möchte Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit wieder hör- und fühlbar machen - möglichst anhand von konkreten Erfahrungen. Zum Auftakt ging es im Gespräch mit dem New Yorker Teju Cole um A wie Amerika. Von dpa mehr...


Di., 19.09.2017

Dunkle Geheimnisse Unter Amischen: «Böse Seelen»

Linda Castillo setzt die beliebte Krimiserie im Amisch-Milieu, das sie lebendig schildert, fort. Die Handlung ist indes diesmal recht vorhersehbar. Von dpa mehr...


Di., 19.09.2017

Seelische Schlangengrube Nichts für schwache Nerven: «Die sieben Farben des Blutes»

Eine Berliner Staatsanwältin ermittelt. Sie glaubt nicht, dass ein psychopathischer Frauenmörder aufhören wird, sein Unwesen zu treiben. Wird sie Recht behalten? Von dpa mehr...


Di., 19.09.2017

Atmosphärisch dicht Frankreichkrimi: «In tiefen Schluchten»

Der Roman spielt vor dem Hintergrund der Cevennen, einer schroffen Landschaft. Dort verschwindet eines Tages ein Höhlenforscher aus den Niederlanden und ein alter Mann stirbt unter ungeklärten Umständen... Von dpa mehr...


Di., 19.09.2017

Zwölf Briefe «Das Glück des Zauberers» von Sten Nadolny

Der Schriftsteller Sten Nadolny erzählt diesmal die Geschichte des Meisterzauberers Pahroc.

Erzählt wird die abenteuerliche Lebensgeschichte des Meisterzauberers Pahroc, verknüpft mit der Geschichte des 20. Jahrhunderts. Von dpa mehr...


Di., 19.09.2017

Von Dutschke und Dubček Reiseführer zu den Orten der Studentenproteste

Rudi Dutschkes Fahrrad am Tatort vor der Geschäftsstelle des Sozialistischen Deutschen Studentenbundes (SDS) am Kurfürstendamm in Berlin (1968).

Ende der 60er Jahre wurden in West-Deutschland die Studentenproteste heftiger. In der DDR regte sich Widerstand gegen die Niederschlagung des Prager Frühlings. Ein Reiseführer listet politisch bedeutende Orte aus dem geteilten Berlin auf. Von dpa mehr...


Di., 19.09.2017

Suche nach dem Glück Marion Poschmanns kluger Japan-Roman «Die Kieferninseln»

Die Autorin Marion Poschmann hat es auf die Shortlist des Deutschen Buchpreises geschafft.

Ein Kopfkissenbuch für zivilisationsmüde Europäer, eine Pilgerfahrt in die Provinzen der Seele. Marion Poschmann legt einen Reiseroman vor, der ganz mühelos große Themen verhandelt. Von dpa mehr...


Di., 19.09.2017

Düstere Novelle Endlich auf Deutsch: Debüt von «Stoner»-Autor Williams

Seit dem Erfolg mit «Stoner» werden nach und nach die Werke des Amerikaners John Williams wiederentdeckt.

Seit dem Erfolg von «Stoner» werden nach und nach die Werke von John Williams wiederentdeckt. Sein Debüt schließt nun die nächste Lücke. «Nichts als die Nacht» fasziniert in seiner Düsternis. Von dpa mehr...


Di., 19.09.2017

Subtiler Spannungsaufbau Bewegender Psychothriller: «Ermordung des Glücks»

Der Autor Friedrich Ani hat einen neuen Psychothriller geschrieben.

Ein Kind wurde ermordet. In jedem Krimi stellt die Polizei die Frage: Wer ist der Täter? In seinem neuen Roman «Ermordung des Glücks» befasst sich Friedrich Ani mit einer weiteren wichtigen Frage: Was macht diese Tat mit den Überlebenden? Von dpa mehr...


Di., 19.09.2017

«Ikarien» Uwe Timms neuer Roman über Utopien und ihr böses Ende

Uwe Timms neuer Roman «Ikarien» erscheint bei Kiepenheuer & Witsch.

Ein junger Amerikaner versucht 1945 herauszufinden, was hinter den Ideen zur Rassenhygiene der Nazis steckt. Dafür reist er ins kriegszerstörte Deutschland und macht dort irritierende Erfahrungen. Von dpa mehr...


Di., 19.09.2017

Hochspannung Härtetest für Harry Hole: Jo Nesbøs «Durst»

Der norwegische Autor Jo Nesbø versteht sich auf spannende Unterhaltung.

Bereits seit 20 Jahren begibt sich der Osloer Ermittler Harry Hole auf die Spur so raffinierter wie blutrünstiger Mörder. Im elften Band der millionenfach verkauften Romanreihe lässt Norwegens Thriller-Star Jo Nesbø den Schrecken für seinen Helden immer weiter eskalieren. Von dpa mehr...


Di., 19.09.2017

Krimiautor Jo Nesbø: Talent zum Schreiben verpflichtet

Jo Nesbø will vor allem gute Bücher schreiben.

Der norwegische Krimiautor Jo Nesbø ist um Ideen nicht verlegen. Er schreibt Kriminalromane, Kinderbücher und Songtexte. Sein neuester Roman ist eine Fortsetzung der Harry-Hole-Reihe. «Mit Serien kann man Traditionen aufbrechen», sagt der 57-Jährige. Von dpa mehr...


Sa., 16.09.2017

Autorenverband PEN: Buchmesse soll rechtsnationale Stiftung ausladen

Auf der diesjährigen Buchmesse in Frankfurt ist ein Auftritt der rechtsnationalen Stiftung «Europa Terra Nostra» geplant. Das PEN-Zentrum ist dafür, sie auszuladen.

Wie jedes Jahr findet bald die Buchmesse in Frankfurt statt. Hier soll auch die rechtsnationalen Stiftung «Europa Terra Nostra» auftreten. Der Autorenverband PEN ist aus einem Grund dagegen. Von dpa mehr...


Sa., 16.09.2017

Bestseller Belletristik-Charts

Quelle: Spiegel Von dpa mehr...


Sa., 16.09.2017

Bestseller Sachbuch-Charts

Quelle: Spiegel Von dpa mehr...


Fr., 15.09.2017

Kommunistisches Manifest Erste Leihgaben für Marx-Schau in Trier angekommen

Das «Kommunistische Manifest» in einer Mini-Ausgabe (Ungarn, Budapest 1971).

Die Vorbereitungen laufen schon: Trier will den 200. Geburtstag von ihrem berühmten Sohn der Stadt groß feiern. Der Philosoph kam am 5. Mai 1818 zur Welt. Von dpa mehr...


Fr., 15.09.2017

Familiengeschichte «Monsieur Göthé»: Der verdrängte Vorfahr des Dichterfürsten

Eine alte Gerichtsakte in der Bibliothek des Freien Hochstifts im Frankfurter Goethehaus weist auf einen Prozess von Friedrich Georg Göthe (Großvater von Johann Wolfgang Goethe) hin.

Goethes Großvater galt als der «Karl Lagerfeld» Frankfurts. Doch der Enkel schwieg den erfolgreichen Schneidermeister lieber tot. Dem Unbekannten in Goethes Ahnenreihe widmet sich jetzt ein neues Buch - und rückt ihn zurecht. Von dpa mehr...


Fr., 15.09.2017

Krimi-Revue Gudrun Landgrebe eröffnet Krimifestival «Tatort Eifel»

Die Schauspielerin Gudrun Landgrebe liest Mördergeschichten zu Krimi-Songs.

Daun in der Eifel bereitet sich auf das Krimi-Festival vor. Mit einer Lesung der Schauspielerin Gudrun Landgrebe wird es eröffnet. Dazu gibt es reichlich Musik. Von dpa mehr...


Fr., 15.09.2017

Auszeichnung Franzobel erhält Nicolas-Born-Preis

Der österreichische Schriftsteller Franzobel (Stefan Griebl) wurde geehrt.

Gerade hat es Franzobel auf die Shortlist des Deutschen Buchpreises geschafft. Da fällt die Entscheidung am 9. Oktober. Eine Ehrung aber gab es für den Schriftsteller jetzt schon. Von dpa mehr...


Do., 14.09.2017

Soldatenkrimi Sven Heuchert: Provinz-Krimi «Dunkels Gesetz»

Der Protagonist in Sven Heucherts neuem Werk ist ein Ex-Soldat, der nicht nur mit sich selber kämpft, sondern auch gegen einen Drogendealer. Von dpa mehr...


Do., 14.09.2017

Letztes Buch «Tödlich»: Ende der fünfteiligen Krimiserie von Thomas Enger

Die Krimiserie um den Journalisten Henning Juul geht zu Ende. Im ersten Teil starb der Bruder des Helden, im letzten wird er selber entführt. Von dpa mehr...


Do., 14.09.2017

Horrorkrimi Sekten-Horror: «Der Hirte» von Ingar Johnsrud

Es geht hart zu im neuen Krimi des norwegischen Schriftstellers. Erst verschwindet eine Politikertochter, am Ende geschehen bestialische Morde und es geht um Experimente an Menschen. Von dpa mehr...


Do., 14.09.2017

Viel Prominenz Harbourfront-Literaturfestival eröffnet

Joachim Meyerhoff hat sich in Hamburg zum Literaturfestival angesagt.

Vor der Kulisse von Hafenkränen und Überseecontainern, von Docks und Werften in Hamburg sind wieder Autoren aus aller Welt beim Harbourfront-Literaturfestival zu Gast. Von dpa mehr...


1 - 25 von 1890 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook