Di., 23.01.2018

Abschied Der «Antipoet» - Autor Nicanor Parra gestorben

Nicanor Parra (2011).

Chile hat eine seiner wichtigsten literarischen Stimmen verloren: Mit 103 Jahren ist der «Antipoet» Nicanor Parra gestorben. Von dpa mehr...

Di., 23.01.2018

Erkundungstour Warum erzählen? Thomas Hettche über Literatur

Der Schriftsteller setzt sich in 21 Essays mit dem Schreiben und Lesen von Texten auseinander. Er nähert sich dabei unter anderem Michel Houellebecq und Thomas Mann, Ovid und Karl Ove Knausgård. Von dpa mehr...


Di., 23.01.2018

Debüt Wo liegt «Der gefährlichste Ort der Welt»?

Die amerikanische Autorin Lindsey Lee Johnson nimmt in ihrem Roman-Erstling die Jugend unter das Brennglas. Sie erzählt die Geschichte eines Achtklässlers, der von seinen Mitschülern gemobbt wird. Von dpa mehr...


Di., 23.01.2018

Fantasy Finale der Robin-Hobb-Trilogie: «Der Erbe der Schatten»

Nach zwei Vorgängerromanen erzählt die US-Autorin nun das Ende der Geschichte um den königlichen Bastard Fitz, der um das Gute kämpft. Von dpa mehr...


Di., 23.01.2018

Superhelden-Universum Mensch oder Monster? Das Marvel-Zeitalter in Bildern

«Das Marvel-Zeitalter der Comics» zeigt die schönsten Cover aus dem Silbernen Zeitalter der bunten Hefte.

Woche für Woche trieben amerikanische Comiczeichner die Welt an den Rand des Untergangs und ließen sie von Superhelden retten. Ein neuer Band zeigt die schönsten Cover aus dem Silbernen Zeitalter der bunten Hefte. Von dpa mehr...


Di., 23.01.2018

Thriller Ein Serienmörder verbreitet «Kalte Angst»

Arno Strobel versteht sich auf Spannung.

Ein grotesk verkleideter Mörder bringt in Düsseldorf mehrere Menschen grausam um. Arno Strobel hat eine packende, an den Nerven zerrende Geschichte geschrieben, die psychologische Abgründe beleuchtet. Von dpa mehr...


Di., 23.01.2018

Ghost Story Geheimnisvoll: Haruki Murakamis «Commendatore»

Der japanische Schriftsteller Haruki Murakami 2011 in Barcelona.

Es geht geheimnisvoll zu im neuen Roman «Commendatore» von Japans Bestsellerautor Haruki Murakami. Einem Künstler in einer Lebenskrise widerfährt Übernatürliches - spannend und subtil erzählt. Der neue Titel hat nur einen Fehler. Von dpa mehr...


Di., 23.01.2018

Spannungsliteratur Krimi-Jahr 2018: Von Kluftinger bis Clinton

Bill Clinton hat zusammen mit James Patterson den Thriller «The President Is Missing» geschrieben.

Ein Präsident schreibt einen Krimi, Kluftinger verrät seinen Vornamen, Bruno gerät in einen Kulturkonflikt und Brunetti in Versuchung - das Krimi-Jahr 2018 hält eine Menge Überraschungen bereit und das Angebot ist riesig. Von dpa mehr...


Mo., 22.01.2018

Interview Philip Roth über Trump und die Stille beim Schreiben

Er lebt sehr zurückgezogen. Jetzt hat Philip Roth in einem seiner seltenen Interviews Auskunft über Politik und Privates gegeben. Von dpa mehr...


Mo., 22.01.2018

Bestsellerautorin Cornelia Funke und ein Buch, das niemand las

Cornelia Funke 2017 in einem Hörsaal der Universität Hamburg.

«Jedes Buch sehnt sich danach, seine Geschichte zu erzählen». So verheißungsvoll beginnt das neue Bilderbuch von Cornelia Funke. Von dpa mehr...


Sa., 20.01.2018

Bestseller Sachbuch-Charts

Quelle: Spiegel Von dpa mehr...


Sa., 20.01.2018

Bestseller Belletristik-Charts

Quelle: Spiegel Von dpa mehr...


Fr., 19.01.2018

Im Alter von 78 Jahren Verliebt in die Provence - Autor Peter Mayle ist tot

Peter Mayle ist im Alter von 78 Jahren gestorben.

In seiner südfranzösischen Wahlheimat klopften begeisterte Leser an der Tür und schwammen in seinem Pool. Das nervte ihn. Der britische Autor Peter Mayle starb dort, wo er am liebsten lebte: in der Provence. Von dpa mehr...


Fr., 19.01.2018

Kenntnisreich Bachmann-Biografie: Detektivisch gegen Mythen

Porträt der Schriftstellerin Ingeborg Bachman.

Die Opfer- und andere Mythen um Ingeborg Bachmann hat sich Ina Hartwig als Biografin vorgeknöpft. Sie zeichnet ein vielfältig buntes Bild der Schriftstellerin und scheut mitunter auch Klatsch nicht. Zu Bachmanns Feuertod im Bett hat sie detektivisch recherchiert. Von dpa mehr...


Do., 18.01.2018

Ausstellung in Weimar Fanpost für den Dichterfürsten

Die Locke von Jane Carlyle, 1829 einem Brief an Johann Wolfgang von Goethe beigelegt.

Goethe stand mit vielen seiner Zeitgenossen in brieflichem Kontakt. Auch Verehrerinnen überschütteten ihn mit Briefen und Souvenirs, wie eine Ausstellung in Weimar dokumentiert. Von dpa mehr...


Do., 18.01.2018

Patria Autor Aramburu: Noch viele offene Wunden im Baskenland

Fernando Aramburus Roman «Patria» ist über Jahre gereift.

Er gilt als eine der wichtigsten Stimmen in der spanischen Literatur. Nun ist Fernando Aramburus Roman «Patria» auch auf Deutsch erschienen. Inspiriert hat ihn zu der Erzählung über den langen Schatten der baskischen Untergrundorganisation ETA auch seine deutsche Wahlheimat. Von dpa mehr...


Mi., 17.01.2018

Thriller Frühe Schuld: Lemaitres «Drei Tage und ein Leben»

Der französische Autor Pierre Lemaitre versteht sich auf Spannung.

Ein kleiner Junge verschwindet spurlos. Nur der zwölfjährige Antoine weiß, dass er ihn auf dem Gewissen hat. Fortan wird sein Leben zu einem Versteckspiel. Ein erstklassig komponierter Psychothriller. Von dpa mehr...


Mi., 17.01.2018

«Braune» Vergangenheit Mallorca unterm Hakenkreuz

Der Historiker und Journalist Alexander Sepasgosarian hat die Jahre zwischen 1933 und 1945 auf der spanischen Ferieninsel beleuchtet, auf der schon in den 30er Jahren Tausende Deutsche lebten. Von dpa mehr...


Mi., 17.01.2018

«Via Roma» Die Geschichte Roms in 50 Straßen

Die Ewige Stadt von ihren Anfängen bis in die Gegenwart: Willemijn van Dijk erzählt sie anders als übblich. Von dpa mehr...


Mi., 17.01.2018

Letzte Geheimnisse Mark Twains letzte autobiografische Aufzeichnungen

Der Mann, der eigentlich Samuel Langhorne Clemens hieß, besser bekannt als Mark Twain.

«Die Nachricht von meinem Tod ist stark übertrieben»: Die dreibändige deutsche Ausgabe umfasst mehr als tausend Seiten und ist jetzt vollständig auf Deutsch veröffentlicht. Von dpa mehr...


Mi., 17.01.2018

Eine Frage der Macht Vom Schandpfahl zum Internetpranger

Die Historikerin Ute Frevert hat ein Buch über «Die Politik der Demütigung» geschrieben. Die Geschichte ist lang - und durch das Internet wieder hochaktuell geworden. Von dpa mehr...


Di., 16.01.2018

Liebesgeschichte Bernhard Schlinks neuer Roman «Olga»

Bernhard Schlink 2016 in Barcelona bei einem Interview.

Eine Frau, die durch alle Schrecken des vorigen Jahrhunderts an ihrer großen Liebe festhält: Bernhard Schlink, Autor des «Vorlesers», hat einen neuen Roman geschrieben. Von dpa mehr...


Di., 16.01.2018

«Unter der Drachenwand» Arno Geigers berührender Kriegsroman

Arno Geiger 2015 auf der Buchmesse in Leipzig.

Ein Soldat flieht vor dem Krieg. Eine junge Mutter sucht Geborgenheit. Wie soll man überleben? Die Welt bricht auseinander, und das Kriegsjahr 1944 will einfach nicht zu Ende gehen. Von dpa mehr...


Sa., 13.01.2018

Bestseller Belletristik-Charts

Quelle: Spiegel Von dpa mehr...


Sa., 13.01.2018

Bestseller Sachbuch-Charts

Quelle: Spiegel Von dpa mehr...


1 - 25 von 2174 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook