Mi., 20.06.2018

Zum 175. Jubiläum Thalia Theater in Hamburg wird saniert

Zum 175-jährigen Jubiläum wird das Thalia Theater in Hamburg saniert.

Das Vorderhaus des Theaters unweit der Hamburger Binnenalster soll während der Sommermonate wieder aufgefrischt werden. Die Sanierungskosten liegen bei 1,2 Millionen Euro. Von dpa mehr...

Mi., 20.06.2018

In Hamburg Privattheatertage beginnen mit «Ghetto»-Revue

Vorhang auf für das 7. Festival der Privattheater in Hamburg.

Das Gastspiel «Ghetto» des Wolfgang Borchert Theaters Münster eröffnet beeindruckend die siebten bundesweiten Privattheatertage in Hamburg. Noch bis zum 30. Juni sind zwölf Produktionen zu sehen. Von dpa mehr...


Mi., 20.06.2018

Mahler auf dem Programm Simon Rattle: Abschiedskonzert in der Berliner Philharmonie

Sir Simon Rattle verabschiedet sich.

Simon Rattle verabschiedet sich von den Berliner Philharmonikern. Mit ihm wurde das Orchester fit für das 21. Jahrhundert. Von dpa mehr...


Mi., 20.06.2018

King of Pop Michael-Jackson-Musical ab 2020 am Broadway

Michael Jackson wurde nur 50 Jahre alt.

Schwarze Locke, silberner Handschuh und ein «Moonwalk» wie auf Wolken: Michael Jacksons Tanz und Musik elektrisierte Millionen. Nach Bühnenshows in den USA und Europa soll das Leben des «King of Pop» nun auch an der Wiege des Musicals nacherzählt werden: am Broadway. Von dpa mehr...


Di., 19.06.2018

Nochmals Kostensteigerung Sanierung der Bonner Beethovenhalle wird teurer

Die Beethovenhalle in Bonn soll in neuem Glanz erstrahlen. Das kostet.

Ende Februar war noch von rund 79 Millionen Euro für die Sanierung des Hauses die Rede, jetzt belaufen sie sich auf rund fünf Millionen Euro mehr. Der Baugrund und die Statik erweisen sich als problematisch. Von dpa mehr...


Di., 19.06.2018

Weitere fünf Spielzeiten Bamberger Symphoniker verlängern mit Chefdirigent Hrůša

Der Chefdirigent der Bamberger Symphoniker, Jakub Hrůša, während einer Orchesterprobe.

Bis 2016 soll der Tscheche Chef des Orchesters bleiben, wie das bayerische Kunstministerium mitteilte. Im Herbst 2016 hatte er die Nachfolge von Jonathan Nott angetreten. Von dpa mehr...


Mo., 18.06.2018

Lachen und Humor Köln feiert ein Jahr lang Jacques Offenbach

Der deutsch-französische Komponist Jacques Offenbach in einer zeitgenössischen Darstellung.

Er gilt als Erfinder der Operette. Komponist Jacques Offenbach, der in Köln geboren wurde. Von dpa mehr...


Mo., 18.06.2018

«Goodbye, Sir Simon» Rattle hört bei Berliner Philharmonikern auf

Sir Simon Rattle dirigiert auf dem Platz vor dem Kulturforum die Berliner Philharmoniker (2016).

Sir Simon Rattle verabschiedet sich von den Berliner Philharmonikern. Mit ihm wurde das Orchester fit für das 21. Jahrhundert. Von dpa mehr...


Mo., 18.06.2018

Premiere Netrebko und Domingo für «Macbeth» gefeiert

Plácido Domingo Anfang Juni in Berlin bei der Vorstellung der Produktion.

Sie sind ein Traumpaar der Oper: Anna Netrebko und Plácido Domingo wurden an der Staatsoper in Berlin gefeiert. Von dpa mehr...


So., 17.06.2018

Noch neu Martha Argerich fremdelt mit der Elbphilharmonie

Martha Argerich 2013 in der Berliner Philharmonie.

In Hamburg feierte die Pianistin Martha Argerich schon als junge Künstlerin große Erfolge. Alelrdings in der altehrwürdigen Laeiszhalle. Von dpa mehr...


So., 17.06.2018

Symposium Kultursenator setzt für Volksbühne auf «Exzellenz»

Wie geht es weiter an der Volksbühne in Berlin?

Jahrzehntelang galt die Berliner Volksbühne als Vorzeigetheater. Der Streit um die Nachfolge von Regie-Ikone Frank Castorf hat sie in eine tiefe Krise gestürzt. Wie geht es weiter? Von dpa mehr...


Sa., 16.06.2018

Russischer Stardirigent Gennadi Roschdestwenski stirbt mit 87 Jahren

Stardirigent Gennadi Roschdestwenski ist im Alter von 87 Jahren gestorben. Zuletzt arbeitete er beim Moskauer Tschaikowski-Konservatorium.

Gennadi Roschdestwenski gehörte zu den bekanntesten Dirigenten seiner Zeit. Nun ist der Russe im Alter von 87 Jahren gestorben. Er erlag einer langen Krankheit. Von dpa mehr...


Fr., 15.06.2018

Kongress «Vorsicht Volksbühne!» - Debatte über Zukunft des Theaters

Blick auf die Volksbühne in Berlin.

Die Akademie der Künste veranstatet das Treffen, bei dem Theatermacher, Wissenschaftler und das Publikum diskutieren, wie sich die Zukunft des Hauses gestalten lassen kann. Auch der Interrims-Chef des Theaters Klaus Dörr war zum Auftakt gekommen. Von dpa mehr...


Fr., 15.06.2018

Tod mit 71 Jahren Dirigent Enoch zu Guttenberg gestorben

Enoch zu Guttenberg ist tot. Der Dirigent starb im Alter von 71 Jahren.

Enoch zu Guttenberg war weltweit gefragt als Dirigent, in Deutschland engagierte er sich für den Naturschutz - und gegen die Windkraft. Nun ist der Vater von Ex-CSU-Star Karl-Theodor zu Guttenberg gestorben. Von dpa mehr...


Do., 14.06.2018

Nach Dercon-Rücktritt Volksbühnen-Interimschef soll bis Sommer 2020 bleiben

Eine Findungskommission sucht nach einem neuen Intendanten für die Volksbühne.

Wie geht es weiter mit der Berliner Volksbühne? Nach dem Rücktritt von Chris Dercon soll darüber bei einem Kongress debattiert werden. Eine personelle Weiche für die Zukunft ist inzwischen gestellt. Von dpa mehr...


Mi., 13.06.2018

Klassik-Charts Jonas Kaufmann zum zehnten Mal auf Platz eins

Auf der Bühne gefeiert und auch in den Charts erfolgreich: Star-Tenor Jonas Kaufmann.

Er ist auf den ersten Platz abonniert: Star-Tenor Jonas Kaufmann hat auch mit seinem Verdi-Album auf Anhieb die Spitze der Klassik-Charts erobert. Anna Netrebko aber hat im Ranking der Nummer-eins-Hits noch die Nase vorn. Von dpa mehr...


Mi., 13.06.2018

Rollschuh-Musical Weiblicherer «Starlight Express» begeistert

Andrew Lloyd Webber (l) mit Choreografin Arlene Phillips und Designer John Napier nach der Gala in Bochum.

Der Meister war nicht mehr zufrieden mit seinem Rollschuh-Spektakel «Starlight Express». Musical-Komponist Webber setzte sich also hin und arrangierte neu. Heraus kam ein gründlich modernisiertes Musical - in dem Frauen jetzt auch vorneweg fahren dürfen. Von dpa mehr...


Di., 12.06.2018

30. Jahrestag in Bochum Andrew Lloyd Webber hofft auf mehr «Starlight»

Der britische Musical-Komponist Andrew Lloyd Webber ist Feuer und Flamme für den «Starlight Express».

Der Musical-Komponist ist einer der erfolgreichsten der Welt. Erst am Sonntag hatte er in New York einen Tony Award für sein Lebenswerk erhalten. Schnell flog er anschließend nach Bochum, wo sein überarbeiteter «Starlight Express» jetzt ins 31. Jahr geht. Von dpa mehr...


Di., 12.06.2018

Opernstar Diana Damrau: Höchste Töne mit Leidenschaft

Die Sopranistin Diana Damrau erzählt aus ihrem Leben.

Aus Günzburg auf die Bühnen der Welt: Diana Damrau zählt zu den besten Sopranistinnen der Welt. Ihren Erfolg nimmt die 47-Jährige locker und mit Humor. Im Interview erzählt sie, was Sport mit Singen zu tun hat und warum sie besonders gut aufpassen muss. Von dpa mehr...


Di., 12.06.2018

Leidenschaftlicher Musiker Trompeter Ludwig Güttler wird 75

Ludwig Güttler in seinem Garten in Dresden.

Er ist Mitinitiator des Wiederaufbaus der Dresdner Frauenkirche und spielte für dessen Finanzierung auf seiner Trompete. Die Musik gibt den Takt vor im Leben von Ludwig Güttler - einem der erfolgreichsten Virtuosen der Gegenwart. Von dpa mehr...


Mo., 11.06.2018

Rollen ohne Ende «Starlight Express» seit 30 Jahren in Bochum

David Moore (M) als alte Dampflok Papa und Ensemble.

«Starlight Express» könnte ein ganz normales Musical sein - wären da nicht die Rollschuhe. Schon 30 Jahre läuft die Show in Bochum und ein Ende ist nicht in Sicht. Zum Jubiläum hat sich der Musical-Altmeister Andrew Lloyd Webber sein Erfolgsstück noch einmal vorgenommen. Von dpa mehr...


Mo., 11.06.2018

60 Veranstaltungen Sol Gabetta eröffnet Klassik-Festival Kissinger Sommer

Der Regentenbau in Bad Kissingen.

«1918 - Aufbruch in die Moderne» lautet das Motto der Festspiele. Angesagt haben sich unter anderem die Geigerin Janine Jansen, der Multiperkussionist Martin Grubinger und der Pianist Menahem Pressler. Von dpa mehr...


Mo., 11.06.2018

Theaterpreise «Harry Potter» und Nahost-Musical räumen bei Tonys ab

John Tiffany nimmt in New York die Auszeichnung für die beste Regie für das Theaterstück «Harry Potter and the Cursed Child, Parts One and Two» entgegen.

Ein Theaterstück über den bekanntesten Zauberlehrling der Welt und ein ruhiges Folklore-Musical sind mit dem wichtigsten Theaterpreis der Welt ausgezeichnet worden. Von dpa mehr...


So., 10.06.2018

Norwegischer Romantiker Musik für das Volk: 175. Geburtstag von Edvard Grieg

Norwegischer Romantiker: Musik für das Volk: 175. Geburtstag von Edvard Grieg

Der norwegische Komponist Edvard Grieg wurde bereits zu Lebzeiten bejubelt. Doch ihn selbst kümmerte das wenig. Der naturverbundene Romantiker wollte Musik für einfache Menschen komponieren. Von dpa mehr...


So., 10.06.2018

Ruhrepos Das verlorene Werk: Brechts nie realisierte Industrie-Oper

Eine multimediale Show: Das «Ruhrepos» von Bertolt Brecht, Kurt Weill und Carl Koch ist nie realisiert worden.

Vor gut 90 Jahren bestellte die Stadt Essen bei Bertolt Brecht und Kurt Weill eine Industrie-Oper. Dann verließ sie der Mut. Bei den Ruhrfestspielen bekommt das verlorene Werk jetzt eine neue Chance. Von dpa mehr...


1 - 25 von 1637 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook