Mi., 16.08.2017

Pauker-Schreck «Fack Ju Göhte» als Musical - Uraufführung im Januar

Mit «Fack Ju Göhte» feierte Elyas M'Barek seinen Durchbruch als Schauspieler.

Mit «Fack Ju Göhte» feierte Elyas M'Barek seinen Durchbruch als Schauspieler. Foto: Ursula Düren

Die Film-Reihe um den Ganoven Zeki, der auf der Jagd nach verlorener Beute als Aushilfslehrer an einer Gesamtschule landet, hatte in Deutschland großen Erfolg an den Kinokassen. Kommendes Jahr wird der Stoff in einem Musical auf die Bühne gebracht.

Von dpa

München (dpa) - «Fack ju Göhte» kommt in München als Musical auf die Bühne. Im Januar nächsten Jahres, drei Monate nach dem Kinostart des dritten Films mit Elyas M'Barek, solle das «Mjusicäl» seine Uraufführung feiern, teilte das Unternehmen Stage Entertainment am Mittwoch mit. Das Stück solle «ganz nah dran» sein am gleichnamigen Kultfilm. Mit Hip-Hop, Popballaden und einer rasanten Inszenierung im dafür eigens umgebauten Werk 7 im Münchner Werksviertel werde es «eine neue Dimension» eröffnen. «Durchgeknallt, laut, jung» solle die Musicalproduktion werden.

Der Musicalautor Kevin Schroeder, Nico Rebscher als Gründer der Band «Lauter Leben» und Simon Triebel, Songwriter und Gitarrist der Band Juli, schreiben und komponieren das Stück. Der schwedische Künstler Fredrik Rydman («Swanlake Reloaded») verantwortet die Choreographie, Regie führt Christoph Drewitz («Rocky»). Die Castings hätten bereits begonnen, hieß es weiter.

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5081684?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947955%2F947961%2F3314072%2F