So., 01.05.2016

Medien Carmen Thomas findet Merkel-Raute «völlig künstlich»

Carmen Thomas hat einen Tipp für die Kanzlerin.

Carmen Thomas hat einen Tipp für die Kanzlerin. Foto: Oliver Berg

Köln (dpa) - Carmen Thomas (69), ehemalige Moderatorin des «Aktuellen Sportstudios», findet die spezielle Handhaltung von Angela Merkel - die Merkel-Raute - gar nicht gut.

Von dpa

«Machen Sie die Geste doch mal nach: völlig künstlich», sagte Thomas, die heute eine Moderationsakademie leitet, in einem Interview der Deutschen Presse-Agentur in Köln.

Sie empfiehlt der Kanzlerin, stattdessen einen bestimmten Gegenstand in die Hand zunehmen. «Und zwar einen mit möglichst intelligenter Botschaft.» Als Beispiel nannte sie eine Teeuhr, die von unten nach oben leerläuft. «Das ist ein Symbol dafür, dass Ändern möglich ist», erklärt sie. «Ein mögliches Mitbringsel auch für Putin oder Seehofer.» Thomas wird am 7. Mai 70.

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3970675?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947955%2F947961%2F3314074%2F