Mi., 14.03.2018

Auf Netflix Rockmusiker Neil Young spielt in Western mit

Neil Young 2016 beim Roskilde Festival.

Neil Young 2016 beim Roskilde Festival. Foto: Nils Meilvang

Kein Western wie jeder andere: Neal Young geistert durch einen psychedelisch angehauchten Film.

Von dpa

Los Gatos (dpa) - Der kanadische Rockmusiker Neil Young spielt in einem neuen Western der aus den «Kill Bill»-Filmen bekannten Schauspielerin Daryl Hannah mit. Der Film mit dem Titel «Paradox» sollte am Mittwoch beim Festival «South by Southwest» in Austin, Texas Premiere feiern und ist ab 23. März beim Streamingdienst Netflix zu sehen.

Auch die Brüder Micah und Lukas Nelson spielen mit. Mit den Söhnen von Countrymusiker Willie Nelson ist Young befreundet und ist zuvor auch mit ihnen aufgetreten.

Netflix beschreibt «Paradox» als «lautes Gedicht» und als persönliches Werk Hannahs, das «in der Zukunft oder vielleicht doch in der Vergangenheit» spielt. Im Trailer ist Young (72) als «Mann im schwarzen Hut» zu sehen, der auch die Musik für den Film schrieb. An anderer Stelle führt er eine Gruppe mit einer Gitarre in der Hand durch einen Wald, später scheint eine Person davonzufliegen. Im Stil scheint sich der Film teils an den für seine «Spaghetti-Western» bekannten italienischen Regisseur Sergio Leone anzulehnen.

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5590993?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947955%2F947961%2F3314092%2F