Neues aus Hollywood
Liam Neeson in «Men in Black»-Film

Normalerweise jagt Liam Neeson in seinen Filmen menschliche Verbrecher. In einer neuen Rolle könnte er es nun mit Aliens zu tun bekommen.

Mittwoch, 23.05.2018, 10:36 Uhr

Liam Neeson bei der Verleihung der Goldenen Kamera 2018.
Liam Neeson bei der Verleihung der Goldenen Kamera 2018. Foto: Georg Wendt

Los Angeles(dpa) - Der britische Schauspieler Liam Neeson (65, «Schindlers Liste») soll laut US-Medienberichten dabei helfen, die Erde vor Außerirdischen zu beschützen. Der 65-Jährige verhandele über eine Rolle in einem Spin-Off-Film der «Men in Black»-Reihe, wie die Branchenblätter «Variety» und «Hollywood Reporter» am Dienstag berichteten.

Demnach soll Neeson den Leiter einer Behörde in London spielen, die für die Überwachung von Aliens zuständig ist. Die Hauptrollen in dem Film, der im Sommer 2019 in die Kinos kommen soll, spielen «Thor»-Darsteller Chris Hemsworth (34) und Tessa Thompson (34). Regie führt F. Gary Gray («Fast & Furious 8»). In den ersten drei Filmen hatten Will Smith und Tommy Lee Jones zwei Agenten der Behörde gespielt, die sich selbst als «Men in Black» bezeichnen.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5760986?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947955%2F947961%2F3314092%2F
Stadt schaltet die ersten Pumpen ab
 Große Pumpanlagen führen dem Aasee Wasser zu. So soll der Sauerstoffgehalt im Wasser erhöht werden. Zu niedriger Sauerstoffgehalt hatte in der vergangenen Woche dazu geführt. dass 20 Tonnen Fisch verendet sind.
Nachrichten-Ticker