Sa., 21.04.2018

Protest Dirigent Thielemann und Staatskapelle geben Echos zurück

Auch Dirigent Christian Thielemann und die Sächsische Staatskapelle geben ihre Echo-Preise zurück. Damit wollen sie ihren Protest ausdrücken.

Weitere Musik-Stars geben ihre Echos aus Protest zurück - erneut aus der Welt der Klassik. Von einem «Symbol eines Zynismus» spricht die Sächsische Staatskapelle, die nicht länger in derselben Siegerliste stehen mag wie Kollegah und Farid Bang. Von dpa mehr...

Sa., 21.04.2018

Schlagerstar Vanessa Mai begeistert Fans mit Tanzeinlagen

Vanessa Mai legte in Hamburg eine eindrucksvolle Performance hin. Bei dem Auftritt wechselte sie ihr Outfit fünf Mal.

Vanessa Mai hat ihre «Regenbogen Live 2018»-Tour begonnen und begeistert ihre Fans mit einer aufwendigen Show . Der Shootingstar der deutschen Schlagerszene gibt auch private Einblicke. Von dpa mehr...


Sa., 21.04.2018

Fassungslose Reaktionen Tod mit 28 Jahren: Kollegen und Fans trauern um DJ Avicii

Tim Bergling alias DJ Avicii bei einem Auftritt in New York 2014.

«Wake Me Up», «Levels» oder «Hey Brother»: Seine Hits laufen in vielen Radiosendern rauf und runter. Jetzt ist der schwedische Musiker Avicii gestorben - mit gerade einmal 28 Jahren. Von dpa mehr...


Fr., 20.04.2018

Musikcharts Rapper Ufo361 auf Platz eins der Album-Charts

Der Berliner Rapper Ufo361 ist mit seinem Album "808" auf Platz eins der Album-Charts eingestiegen.

Die Offiziellen Deutschen Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie e.V. ermittelt. Sie decken 90 Prozent aller Musikverkäufe ab. Von dpa mehr...


Fr., 20.04.2018

Klare Worte Nach dem Echo-Eklat - Helene Fischer äußert sich

Helene Fischer bei der Echo-Verleihung.

Viele haben sich schon zum Echo-Debakel geäußert, Deutschlands Schlagerkönigin noch nicht. Jetzt hat Helene Fischer ein langes Statement veröffentlicht - ein für sie ungewöhnlicher Schritt. Von dpa mehr...


Fr., 20.04.2018

Abschied Bassist Robbee Mariano gestorben

Er war ein Gründungsmitglied der Söhne Mannheims. Jetzt ist der Bassist Robbee Mariano im Alter von nur 47 Jahren gestorben. Von dpa mehr...


Fr., 20.04.2018

Neue Single Ariana Grande meldet sich zurück

Ariana Grande 2016 bei den American Music Awards.

Vor fast einem Jahr ereignetet sich nach ihrem Konzert in Manchester ein Terroranschlag. Jetzt bringt die US-Sängerin Ariana Grande eine neue Single heraus. Von dpa mehr...


Fr., 20.04.2018

Wieder voll da Kanye West kündigt zwei neue Alben für Juni an

Der US-Rapper Kanye West zieht es zurück in die Öffentlichkeit.

Die letzte Tour hat er wegen Erschöpfung abgebrochen, jetzt ist er offenbar wieder fit: Der US-Rapper Kanye West kündigt neue Songs an. Von dpa mehr...


Fr., 20.04.2018

Opioid-Epidemie Ermittlungen zum Tod von Prince ohne Anklage beendet

Prince starb vor zwei Jahren an einer Überdosis Schmerzmittel.

«Versehentliche Überdosis» lautete die Erklärung zum Tod des Sängers schon länger. Auch nach zweijährigen Ermittlungen wird die Akte nun geschlossen. Von dpa mehr...


Fr., 20.04.2018

Zwischen Wut und Ruhe Die Nerven: Tanz das Unbehagen

Die Nerven lassen es raus.

Auf ihrem vierten Studioalbum schwankt die Stuttgarter Rockband Die Nerven zwischen genialem Krach und sanften Melodien - und verhilft der deutschen Rockmusik damit zu neuer Relevanz. Von dpa mehr...


Do., 19.04.2018

Helene Fischer äußert sich Nach Echo-Eklat: BMG legt Zusammenarbeit mit Rappern auf Eis

Kollegah (l) und Farid Bang bei der Echo-Verleihung.

Der Ärger nach der Echo-Verleihung setzt auch die Plattenfirma des umstrittenen Rap-Albums unter Druck. Jetzt will die Bertelsmann-Tochter handeln - und zieht Konsequenzen. Auch Rekordpreisträgerin Helene Fischer meldet sich zum Echo zu Wort. Von dpa mehr...


Do., 19.04.2018

Abgefahren Bowie-Ausstellung in New Yorker U-Bahnstation

David Bowie auf einzelnen Stahlträgern verewigt.

David Bowie hat sich wie ein New Yorker gefühlt. Nun ehrt die Stadt den Briten mit einer ganz ungewöhnlichen Ausstellung. Von dpa mehr...


Do., 19.04.2018

Behagliche Hymnen Den Manic Street Preachers geht die Wut aus

James Dean Bradfield (r), Nicky Wire (M) und Sean Moore sind ihrem hymnischen Stadion-Sound treu geblieben.

25 Jahre lang haben sich die Manic Street Preachers als linke Rockband mit intensiven Songs voller Weltschmerz und Wut ausgetobt. Auch das neue Album enthält einige wuchtige Stadion-Hymnen, verströmt aber eher konservative Behaglichkeit. Wohin führt der Weg der «Manics»? Von dpa mehr...


Mi., 18.04.2018

Antisemitismus-Skandal Sponsor springt von Musikpreis Echo ab

Kollegah (r) und Farid Bang beim Echo: Die Proteste werden immer lauter.

Campino, Maffay, Westernhagen: Die alten Hasen im Musikgeschäft haben sich schon zur Echo-Debatte rund um Rap und Antisemitismus geäußert. Sagen jetzt die jüngeren Stars auch mal etwas? Und wie reagiert die Plattenfirma des umstrittenen Rap-Albums? Von dpa mehr...


Mi., 18.04.2018

Billboard-Charts USA Top 10 (Alben)

Ermittelt vom Billboard Magazine, New York Von dpa mehr...


Mi., 18.04.2018

Billboard-Charts USA Top 10 (Singles)

Ermittelt vom Billboard Magazine, New York Von dpa mehr...


Mi., 18.04.2018

Kreativer Gipfel Weniger ist mehr: Indierock-Duo Wye Oak immer besser

Kreativer Gipfel: Weniger ist mehr: Indierock-Duo Wye Oak immer besser

Sie stammen aus Baltimore/Maryland, haben sich nach einem Baum benannt und sind wohl eines der interessantesten Indierock-Duos der USA. Mit ihrer fünften Studioplatte setzen Jenn Wasner und Andy Stack alias Wye Oak ihre stetige Aufwärtsentwicklung fort. Von dpa mehr...


Mi., 18.04.2018

Panik-Zentrale meldet Udo Lindenberg geht wieder auf Tour

Panik in the City: Udo Lindenberg zieht im nächsten Jahr wieder durch die Lande.

Er hat seine «Panik-Komplizen» mit an Bord. Im nächsten Jahr rockt Udo Lindenberg die «Bunte Republik». Von dpa mehr...


Mi., 18.04.2018

Ausgepowert Musiker am Limit - Traumjob mit Nebenwirkungen

Heinz Rudolf Kunze bei der Diskussion in Stuttgart.

Sie verdienen ihr Geld mit dem, was sie lieben, und werden dafür von anderen geliebt. Berufsmusiker gelten als Glückspilze unter den Arbeitenden. Doch der Job hat auch Schattenseiten. Von dpa mehr...


Mi., 18.04.2018

Comebackalbum The Damned: Würdiger Neustart der Punk-Überlebenden

David Vanian (r) und Captain Sensible (M) sind Überlebende der Ur-Damned.

The Damned waren keine Punks, die mit zerrissenen Klamotten und Stachelhaaren provozierten. Aber Punk-Pioniere waren die Briten zweifellos. Auf dem neuen Album hört man davon nicht mehr viel. Ein würdevoller Neustart ist «Evil Spirits» aber dennoch. Von dpa mehr...


Di., 17.04.2018

Heimspiel für Shaggy Sting scherzt über Jamaika: «Mich erkennt da keiner»

Der britische Sänger Sting ist in Jamaika offenbar längst nicht so bekannt wie Shaggy.

Der britische Musiker bleibt völlig unbehelligt, wenn er durch Jamaikas Hauptstadt Kingston zieht - zumindest wenn er von Shaggy begleitet wird. Von dpa mehr...


Di., 17.04.2018

«Erschreckend ignorant» Musikpreis unter Druck - Westernhagen gibt Echos zurück

Marius Müller-Westernhagen ohne Echo.

Der Musikpreis Echo steht vor einem Scherbenhaufen. Immer mehr Preisträger geben ihre Trophäen zurück - jetzt auch noch Marius Müller-Westernhagen. Die Kritik reißt nicht ab. Was sagt der Veranstalter zu all dem? Von dpa mehr...


Di., 17.04.2018

Tournee und neues Album Lenny Kravitz über Träume, die Bahamas und Prince

Lenny Kravitz hat ein neues Album aufgenommen.

Um die Jahrtausendwende war Lenny Kravitz so etwas wie ein letzter Rocker der alten Garde, der zugleich einen Sprung nach vorn machte. Jetzt ist sein neues Album abgemischt, ab Ende Mai ist er in Europa auf Tour. Einige Musik hat er direkt aus seinen Träumen abgeleitet. Von dpa mehr...


Di., 17.04.2018

Musikpreis Echo unter Druck: Preisträger gehen auf Distanz

Pianist Igor Levit 2014 bei der Verleihung des Musikpreises «Echo Klassik».

Der Musikpreis Echo ist unter Druck. Immer mehr Preisträger geben ihre Trophäe zurück. Die Kritik reißt nicht ab. Der Kern: War es richtig, ein als judenfeindlich kritisiertes Rap-Album zum Preis zuzulassen und dann auch noch auszuzeichnen? Von dpa mehr...


Di., 17.04.2018

Coltrane-Fan Lenny Kravitz ist stark vom Jazz beeinflusst

Lenny Kravitz hat zahlreiche Jazz-Größen schon früh kennen gelernt.

Seine Musik ist stark vom Rock, Soul und Funk beeinflusst. Aber der Jazz spielt eine ganz besondere Rolle im Leben vom Lenny Kravitz. Von dpa mehr...


1 - 25 von 1826 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook