Fr., 20.10.2017

Offizielle Deutsche Charts Santiano landen an der Spitze

Santiano melden sich zurück.

Santiano melden sich zurück. Foto: Jörg Carstensen

Die Norddeutschen melden sich mit ihrem vierten Studioalbum zurück - und besetzen damit sofort Platz eins im Ranking der Bestseller.

Von dpa

Baden-Baden (dpa) - Auch mit ihrem vierten Studioalbum sind Santiano wieder auf Erfolgskurs. Auf Anhieb erobert das Quintett aus Schleswig-Holstein mit «Im Auge des Sturms» die Spitze der deutschen Album-Charts, wie GfK Entertainment am Freitag mitteilte.

Ihre drei vorherigen Alben seien über 100 Wochen dabei gewesen – das sei in der Geschichte der Offiziellen Deutschen Charts bislang nur The Alan Parsons Project und keinem anderen nationalen Künstler gelungen.

Im aktuellen Album-Ranking kommt die amerikanische Pop-Sängerin Pink nach längerer Babypause mit ihrer neuen Platte «Beautiful Trauma» auf den zweiten Platz. Der Rapper Miami Yacine landet mit seinem ersten Album «Casia» auf dem dritten Rang. Dann folgen die Neueinsteiger Kettcar («Ich vs. Wir») und Farin Urlaub («Berliner Schule»).

Der baden-württembergische Rapper Bausa bleibt mit seinem Song «Was du Liebe nennst» an der Spitze der Single-Charts. Die Positionen zwei und drei gehen an Post Malone feat. 21 Savage («Rockstar») und Kay One feat. Pietro Lombardi («Señorita»). Dahinter beschließen Zayn feat. Sia mit «Dusk Till Dawn» und Camila Cabello feat. Young Thug mit «Havana» die Top Five.

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5235649?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947955%2F947961%2F3314094%2F