Do., 31.07.2014

Konflikte Ukraine führt 1,5 Prozent Kriegssteuer auf Einkommen ein

Der ukrainische Ministerpräsident Arseni Jazenjuk soll im Amt bleiben. Foto: Daniel Naupold/Archiv

Kiew (dpa) - Die Ukraine hat eine Kriegsabgabe von 1,5 Prozent auf alle steuerpflichtigen Privateinkommen im Land eingeführt. Diese soll bis zum 1. Januar 2015 gelten. Das beschloss das Parlament in Kiew am Donnerstag mit großer Mehrheit. Von dpa mehr...

Do., 31.07.2014

Prozesse Russland erneut zu Milliardenentschädigung verurteilt

Yukos-Logo an der Moskauer Zentrale: Foto: Yuri Kochetkov/Archiv

Straßburg (dpa) - Innerhalb weniger Tage ist Russland wegen seines Vorgehens gegen die früheren Eigner des Ölkonzerns Yukos erneut zu einer Milliardenentschädigung verurteilt worden. Von dpa mehr...


Do., 31.07.2014

Konflikte Israel weitet seine Offensive im Gazastreifen aus

Jugendliche stehen vor ihrem zerstörten Klassenraum einer UN-Schule im Gazastreifen. Foto: Mohammed Saber

Tel Aviv/Gaza (dpa) - Trotz immer größerer Not der palästinensischen Bevölkerung treibt Israel die Militäroffensive im Gazastreifen weiter voran. Von dpa mehr...


Do., 31.07.2014

EU Wirtschaftssanktionen gegen Russland offiziell beschlossen

Die Regierung in Moskau droht mit einer harten Reaktion. Foto: Mikhail Klimentyev / Ria Novosti/ KREMLIN POOL

Brüssel (dpa) - Die EU-Staaten haben den Wirtschaftssanktionen der Europäischen Union gegen Russland am Donnerstag offiziell zugestimmt. Von dpa mehr...


Do., 31.07.2014

Konflikte Kiew beschließt Waffenruhe

Die Absturzstelle des Fluges MH17 in der Ostukraine. Foto: Igor Kovalenko/Archiv

Kiew (dpa) - Auf Drängen der Vereinten Nationen hat die ukrainische Führung eine eintägige Waffenruhe für den umkämpften Osten der Ex-Sowjetrepublik angekündigt. Von dpa mehr...


Do., 31.07.2014

Prozesse Gericht lehnt Zschäpes Befangenheitsantrag ab

Beate Zschäpe fordert die Abberufung sämtlicher Mitglieder des Münchner Staatsschutzsenats. Darüber entscheiden werden Richter eines anderen Senats. Foto: Peter Kneffel

München (dpa) - Im NSU-Prozess hat das Oberlandesgericht München einen Befangenheitsantrag der Hauptangeklagten Beate Zschäpe abgelehnt. Von dpa mehr...


Do., 31.07.2014

Wahlen Türkische Präsidentschaftswahl beginnt in Deutschland

Auf dem Messegelände in Karlsruhe wird ein Stimmzettel eingeworfen. Für vier Tage verwandelt sich die Messe in ein Wahllokal. Foto: Uli Deck

Karlsruhe/Berlin (dpa) - Es ist eine doppelte Premiere: Von heute an sind mehr als 1,4 Millionen türkische Staatsbürger in Deutschland aufgerufen, den künftigen Präsidenten der Türkei zu wählen. Von dpa mehr...


Do., 31.07.2014

Spionage Öffentliche Untersuchung des Giftmords an Litwinenko beginnt

Der Kreml-Kritiker und ehemalige KGB-Agent Alexander Litwinenko (r) wurde 2006 mit radioaktivem Polonium 210 vergiftet. Foto: Sergei Kaptilkin/Archiv

London (dpa) - Der Mord an dem mit radioaktivem Polonium 210 vergifteten Kreml-Kritiker Alexander Litwinenko in London wird von heute an öffentlich untersucht. Dabei versuchen Juristen unter der Leitung des erfahrenen Richters Robert Owen, die Umstände der Tat vom November 2006 zu klären. Von dpa mehr...


Mi., 30.07.2014

Konflikte Russland droht EU mit höheren Energiepreisen

Der russische Präsident Wladimir Putin gibt sich unbeeindruckt von den neuen Sanktionen gegen sein Land. Foto: Mikhail Klimentyev/Ria Novosti/KREMLIN POOL

Moskau/Berlin (dpa) - Russland hat als Reaktion auf die Wirtschaftssanktionen des Westens mit einer Erhöhung der Energiepreise in Europa gedroht. Von dpa mehr...


Mi., 30.07.2014

Konflikte Dutzende Tote bei israelischen Angriffen in Gaza

Eine riesige Rauchwolke über Gaza-Stadt. Israel setzt seine Angriffe fort. Foto: Mohammed Saber

Gaza/Tel Aviv (dpa) - Durch Granatenbeschuss sind im Gaza-Streifen Dutzende palästinensische Zivilisten getötet worden. Am Mittwoch starben in einer UN-Schule und auf einem Marktplatz mindestens 40 Menschen, wie ein Sprecher der palästinensischen Gesundheitsverwaltung in Gaza mitteilte. Von dpa mehr...


1 - 10 von 100 Beiträgen

Login AZ-ePAPER



Kundennummer oder E-Mail-Adresse


Passwort


         Passwort vergessen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Lange Str. 8, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook