So., 29.03.2015

Konflikte Atomgespräche in Lausanne: Große Runde am Montag

US-Außenminister John Kerry trifft sich mit den Spitzen der iranischen Delegation in Lausanne.

Lausanne (dpa) - Bei den Atomverhandlungen mit dem Iran ist die Ministerrunde komplett. Als letzter Spitzendiplomat traf am Sonntagabend der britische Außenminister Philip Hammond im schweizerischen Lausanne ein. Von dpa mehr...

So., 29.03.2015

Wahlen Rechtsruck in Frankreichs Départements

Wahlen : Rechtsruck in Frankreichs Départements

In Frankreichs Départements kehren sich die Verhältnisse um. Die Rechte liegt dort jetzt vorn. Die Sozialisten von Präsident Hollande müssen erneut eine bittere Niederlage einstecken. Von dpa mehr...


So., 29.03.2015

Landtag Zeugin im Stuttgarter NSU-Untersuchungsausschuss tot

Bei der Toten soll es sich um eine Ex-Freundin von Florian H. handeln, der 2013 in einem Wagen in Stuttgart verbrannt war.

Schockierende Nachricht: Knapp vier Wochen nachdem sie als Zeugin im Stuttgarter NSU-Ausschuss ausgesagt hat, stirbt eine junge Frau unter noch unklaren Umständen. Während Ausschusschef Drexler nicht spekulieren will, nimmt Extremismusexperte Funke den Fall sehr ernst. Von dpa mehr...


So., 29.03.2015

Tarife Länder-Beschäftigte bekommen 4,61 Prozent mehr Geld

Die Verhandlungsführer präsentieren die Einigung in Potsdam.

Verglichen mit anderen Branchen wie der Chemie kann sich der Abschluss für die Länder-Beschäftigten durchaus sehen lassen. Enttäuscht wurden einmal mehr die angestellten Lehrer. Nun könnte es wieder zu Lehrerstreiks kommen. Von dpa mehr...


So., 29.03.2015

Wahlen Autoritäres Usbekistan wählt Präsidenten

Blick auf eine Moschee und Koranschule in Taschkent, der Hauptstadt von Usbekistan.

Zum vierten Mal will sich der autoritäre Karimow in Usbekistan zum Präsidenten wählen lassen. Beobachter rechnen damit, dass der 77-Jährige in der ölreichen Ex-Sowjetrepublik mit deutlicher Mehrheit für fünf weitere Jahre im Amt bestätigt wird. Von dpa mehr...


So., 29.03.2015

Konflikte Saudi-Arabien schwört auf längeren Krieg im Jemen ein

Saudi-Arabiens neuer König Salman warb für ein gemeinsames Engagement gegen die Huthi-Rebellen im Jemen.

Eine von Saudi-Arabien geführte Allianz bombardiert seit Tagen Stellungen der Huthi-Rebellen im Jemen. Der Krieg ist aber eine Machtdemonstration gegen den Iran - und ruft einen ungewöhnlichen Verbündeten auf den Plan. Von dpa mehr...


So., 29.03.2015

Parteien Edathy will SPD nicht freiwillig verlassen

Die Berliner Parteispitze verlangt den Ausschluss Edathys aus der SPD.

Berlin (dpa) - Der ehemalige SPD-Bundestagsabgeordnete Sebastian Edathy will nicht freiwillig aus der Partei austreten. Von dpa mehr...


So., 29.03.2015

Wahlen Nach Wahl in Nigeria zeichnet sich knappes Rennen ab

In Port Harcourt werdeb Wahlzettel ausgezählt.

Die Wahl in Nigeria verlief relativ friedlich. Die Terrorgruppe Boko Haram konnte die Abstimmung nur vereinzelt stören. Erste Ergebnisse deuten auf einen knappen Ausgang hin. Von dpa mehr...


So., 29.03.2015

Terrorismus Neun Mädchen aus Deutschland nach Syrien und Irak ausgereist

Das Screenshot eines Propagandavideos der IS zeigt voll verschleierte Frauen mit Gewehren (undatiert).

Berlin/Köln (dpa) - Aus Deutschland sind laut Verfassungsschutz bereits mehr als 70 Frauen aus der islamistischen Szene in das Kampfgebiet nach Syrien und in den Irak ausgereist. Von dpa mehr...


So., 29.03.2015

Verkehr Nachbarländer verärgert über Pkw-Maut

Vor allem Österreich und die Niederlande kritisieren die geplante Pkw-Maut in Deutschland.

Die geplante Pkw-Maut in Deutschland zielt auf Fahrer aus dem Ausland. Vor allem Österreich und die Niederlande kritisieren das scharf. Klagen lassen sie aber noch offen. Noch. Von dpa mehr...


1 - 10 von 100 Beiträgen

Login AZ-ePAPER



Kundennummer oder E-Mail-Adresse


Passwort


         Passwort vergessen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Lange Str. 8, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook