Mo., 26.06.2017

Oberstes US-Gericht Supreme Court lässt Trumps Einreiseverbote teilweise zu

Trump will ein 90-tägiges Einreiseverbot für Menschen aus dem Iran, Libyen, Somalia, Sudan, Syrien und Jemen.

Es ist ein wichtiger Sieg für Donald Trump: Das Oberste US-Gericht setzt seine Einreiseverbote zumindest zum Teil in Kraft. Aber es gibt Ausnahmen, und endgültig entschieden wird erst im Herbst. Von dpa mehr...

Mo., 26.06.2017

Ende im Streit NSA-Ausschuss: Opposition prüft rechtliche Schritte

SPD-Obmann Christian Flisek warf der Opposition vor, «weder die gesetzlichen Anforderungen an einen Abschlussbericht noch die Geheimhaltungsvorschriften des Deutschen Bundestags» verstanden zu haben.

Ein Untersuchungsausschuss brachte in jahrelanger Arbeit viel Licht ins Dunkel der Geheimdienstspionage - nicht nur der USA, sondern auch Deutschlands. Am Ende gibt es - mitten im Wahlkampf - Zoff. Von dpa mehr...


Mo., 26.06.2017

Nach SPD-Parteitag Empörung über Schulz-Kritik an Merkel: «Entgleisung»

Ein Delegierter stimmt in Dortmund beim SPD-Sonderparteitag zum Beschluss des Wahlprogramms für die Bundestagswahl mit seiner Stimmkarte ab.

Die SPD bezichtigt die Kanzlerin des «Anschlags auf die Demokratie». Für die Union ist das eine Umdrehung zuviel. Dabei hat die heiße Phase des Wahlkampfs noch gar nicht begonnen. Von dpa mehr...


Mo., 26.06.2017

Angebot aus London Brexit: EU-Bürger sollen Bleiberecht einzeln beantragen

Die EU reagierte unzufrieden auf den britischen Vorschlag.

Vorige Woche begannen die Brexit-Verhandlungen, jetzt legt London einen ersten detaillierten Vorschlag vor. Die EU wird daran zu knabbern haben. Von dpa mehr...


Mo., 26.06.2017

Sehr niedrige Wahlbeteiligung Sozialisten gewinnen Parlamentswahl in Albanien

Albaniens Ministerpräsident und Vorsitzender der sozialistischen Partei, Edi Rama, hält am 21. Juni in Durres eine Wahlkampfrede.

Die seit 2013 regierenden Sozialisten haben die Parlamentswahl in Albanien gewonnen. Jetzt brauchen sie wahrscheinlich keinen Juniorpartner mehr. Das wollen sie zu einem echten Reformanlauf nutzen. Ausreden gibt es dann nicht mehr. Von dpa mehr...


Mo., 26.06.2017

Castorbehälter auf dem Neckar Schiff für Atommüll-Transport steht in Obrigheim bereit

Das Schiff ist auf dem Weg zum stillgelegten Atomkraftwerk Obrigheim. Dort sollen Castor-Behälter mit hoch radioaktivem Abfall auf das Schiff geladen und in ein Zwischenlager am Kernkraftwerk Neckarwestheim gebracht werden.

Atommüll soll erstmals in Deutschland auf einem Fluss transportiert werden. Um die ausgedienten Brennelemente abzuholen, legt ein Schiff von der Polizei gesichert in Obrigheim an. Gegner formieren sich zum Protest. Von dpa mehr...


Mo., 26.06.2017

Chat-Verlauf veröffentlicht AfD-Vorstand rügt Poggenburg wegen rechter Äußerungen

André Poggenburg fällt durch seine nationalistischen Entgleisungen immer wieder auf.

Gelbe Karte für André Poggenburg. Nach der anonymen Veröffentlichung eines Chat-Protokolls aus seinem Landesverband hat ihn der Parteivorstand abgemahnt. Von dpa mehr...


Mo., 26.06.2017

Einigung mit der Stadt Familie von getötetem Schwarzen erhält drei Millionen Dollar

Demonstranten in St. Paul tragen ein Foto von Philando Castile um gegen das Urteil im Prozess um die tödlichen Schüsse zu protestieren.

St. Paul (dpa) - Die Familie des von der Polizei erschossenen Afroamerikaners Philando Castile erhält knapp drei Millionen US-Dollar. Das geht aus einer Einigung der Familienanwälte mit der Stadt St. Anthony (US-Bundesstaat Minnesota) hervor, die der dpa vorliegt. Von dpa mehr...


Mo., 26.06.2017

Prozess am Verwaltungsgericht Münster Familie wehrt sich gegen Betrugsverdacht - Richter ordnet Sprachgutachten an

Das Verwaltungsgericht in Münster.

Münster/Kreis Borken - (Aktualisiert: 18 Uhr) Eine Familie aus Syrien erhält Asyl. Doch dann ist plötzlich von Betrug die Rede. Eltern und Kinder sollen eigentlich aus der Ukraine stammen. Jetzt liegt ihr Schicksal in der Hand eines Richters. Von Marion Fenner mehr...


Mo., 26.06.2017

Hilfe von Rechts Britische Minderheitsregierung mit nordirischer DUP steht

Großbritanniens Premierministerin Theresa May begrüßt die Vorsitzende der DUP Arlene Foster zu Gesprächen in der 10 Downing Street.

Erst verspielt sie ihre Mehrheit, dann holt sie sich Hilfe von der rechten, nordirischen DUP. Die britische Premierministerin May hat sich mit den Unionisten auf eine Minderheitsregierung geeinigt. Von dpa mehr...


1 - 10 von 818 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook