Di., 14.08.2018

Nach CDU-Diskussion Linken-Politiker Ramelow: Ideologische Scheuklappen ablegen

Fordert mehr Offenheit zwischen Linke und CDU: Thüringens linker Ministerpräsident Bodo Ramelow.

Soll die CDU mit der Linken kooperieren, wenn in einem Bundesland gegen sie keine Regierung gebildet werden kann? Ministerpräsident Günther hat mit seinem Nachdenken darüber in seiner Partei heftige Kritik geerntet. Ein linker Kollege schließt sich ihm nun an. Von dpa

Di., 14.08.2018

716 Milliarden Dollar Trump bewilligt einen der höchsten Verteidigungsetats

US-Präsident Trump zeigt in der Militärbasis Fort Drum das frisch unterzeichnete Gesetz zum Verteidigungsetat. Es sieht für 2019 Ausgaben von 716 Milliarden Dollar für Rüstung und Militär vor.

Benannt ist das Gesetz nach einem der schärfsten Kritiker des US-Präsidenten. Trump vermied es aber, Senator John McCain beim Namen zu nennen, als er den milliardenschweren Wehretat absegnete. Von dpa


Di., 14.08.2018

UN-Bericht Noch 20.000 bis 30.000 IS-Kämpfer in Syrien und Irak

Ein Fahrzeugkonvoi mit Mitgliedern der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) bei Al-Rakka in Syrien.

New York (dpa) - Trotz militärischer Erfolge gegen den Islamischen Staat (IS) zählt die Terrormiliz in Syrien und im Irak einem neuen UN-Bericht zufolge dort immer noch 20.000 bis 30.000 Kämpfer. Von dpa


Di., 14.08.2018

«Schwarzer September» 1972 Gedenken an München-Attentäter: Netanjahu attackiert Corbyn

Hat den britischen Oppositionschef Corbyn für ein Gedenken an die palästinensischen Terroristen des Münchner Olympia-Attentats kritisiert: Israels Ministerpräsident Netanjahu.

Tel Aviv/London (dpa) - Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat den britischen Oppositionschef Jeremy Corbyn für ein Gedenken an die palästinensischen Terroristen des Münchner Olympia-Attentats kritisiert. Von dpa


Mo., 13.08.2018

Debatte nach Günther-Aussage Merkel erteilt Zusammenarbeit mit Linken eine Absage

Hat Bündnissen mit der Linkspartei eine Absage erteilt: CDU-Chefin und Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Sollte die CDU auch mit der Linken reden, wenn in ostdeutschen Ländern keine Regierung ohne Linke oder AfD möglich wäre? Der Kieler Regierungschef Günther hat eine heftige Debatte in der Union ausgelöst. Und findet dabei durchaus Mitstreiter. Von dpa


Mo., 13.08.2018

Vorwürfe gegen US-Präsident Ex-Mitarbeiterin Trumps veröffentlicht heimliche Aufnahmen

Omarosa Manigault Newman wurde durch ihre Teilnahme an Trumps Show «The Apprentice» berühmt.

Donald Trump sieht sich mit einem neuen Skandal konfrontiert. Eine umstrittene Ex-Mitarbeiterin erhebt schwere Vorwürfe gegen ihn - und sie gibt täglich mehr preis. Von dpa


Mo., 13.08.2018

Sender weist Kritik zurück Gauland findet ZDF-Interview «einseitig»

Mainz/Berlin (dpa) - Der AfD-Partei- und Fraktionsvorsitzende Alexander Gauland hat das ZDF-Sommerinterview vom Sonntagabend scharf kritisiert. Von dpa


Mo., 13.08.2018

Vor Landtagswahl in Bayern Neue Bayern-Umfrage: Söder im Sinkflug, CSU bei 37 Prozent

Markus Söder, Ministerpräsident von Bayern, hat mit schlechten Umfragewerten zu kämpfen.

Was immer die CDU in den vergangenen Monaten versucht hat, in der Wählergunst hilft es ihr nicht weiter. Nur noch 37 Prozent würden derzeit die Christsozialen wählen. Überraschend ist, welche Partei am meisten von der CSU-Schwäce profitiert. Von dpa


Mo., 13.08.2018

Schwere Gefechte Hunderte Tote bei Kämpfen um ostafghanische Stadt Gasni

Verletzte Männer werden in einem Krankenhaus in der ostafghanische Provinzhauptstadt Gasni behandelt.

Die Belagerung der ostafghanischen Stadt Gasni durch radikalislamische Taliban dauert bereits vier Tage an. Hunderte Menschen wurden bei den Gefechten getötet. Die Regierung hat die Hoffnung auf eine bereits zuvor geplante Waffenruhe trotzdem noch nicht aufgegeben. Von dpa


Mo., 13.08.2018

Neue US-Strafzölle Lira-Krise: Türkei unterdrückt Kritik an Wirtschaftslage

Da sprachen sie noch miteinander: Donald Trump und Recep Tayyip Erdogan beim Nato-Gipfel im Juli.

Der Streit zwischen Amerika und der Türkei eskaliert: Präsident Erdogan wütet gegen neue US-Zölle und nennt die USA die «Kraftmeier des globalen Systems». Die Zentralbank reagiert mit Notmaßnahmen. Kritik am Kurs Erdogans ist nicht erwünscht. Von dpa


21 - 30 von 5894 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook