Mi., 11.05.2016

Familie Portraitfotografie

Familie : Portraitfotografie

Foto: stocksy.com

Bei der Portraitfotografie kommt es darauf an, den Auslöser im richtigen Moment zu betätigen, um einen Menschen optimal ins rechte Licht zu setzen und ihn natürlich wirken zu lassen. Dieser Bereich der Fotografie verlangt vom Fotografen besonderes Know How, ebenso kommt es auf das richtige technische Equipment an, um den Menschen, der fotografiert werden soll, kontrastreich, dynamisch und lebendig wirken zu lassen.

Von Allgemeine Zeitung Coesfeld

So wie bei allen Bereichen der Fotografie bestimmen auch bei der Portraitfotografie Erfahrung und Übung über das Gelingen. Wer gelungene Portraitfotos aufnehmen möchte, sollte die Grundregeln befolge. Praktische Tipps enthält das E-Book http://www.ifolor.ch/familien_fotografie_ebook.

So gelingen Portraitfotos

Wird der Auslöser bei einem Portraitfoto im falschen Moment gedrückt, kann es passieren, dass die zu fotografierende Person steif und unnatürlich wirkt. Es bedarf einer guten Vorbereitung, um gerade im richtigen Augenblick den Auslöser zu betätigen. Damit Portraitfotos gelingen, sollte für eine Fotosession genügend Zeit eingeplant werden; der Fotograf sollte die nötige Ausdauer nicht vergessen. Wichtig ist auch eine Atmosphäre, in der sich sowohl der Fotograf als auch die zu fotografierende Person wohlfühlen. Ein bedeutender Aspekt ist der richtige Hintergrund, damit das Foto lebensecht und natürlich wirkt. Auch die Chemie muss zwischen beiden Personen stimmen. Ein Portraitfoto wird kaum gelingen, wenn zwischen dem Fotografen und seinem menschlichen Fotoobjekt eine gespannte Atmosphäre herrscht.

Wichtige Kriterien bei der Portraitfotografie

Um mit ein gutes, aussagekräftiges Portrait zu erhalten, kommt es auf die richtige Verwendung von Belichtungszeit, Blende, Blitzlicht und künstlichem Licht, das richtige Bildformat, den Bildausschnitt und die Perspektive an. Um das perfekte Maß aller dieser Komponenten zu treffen, bedarf es einiger Übung, doch kann bereits mit wenigen Einstellungen eine beachtliche Wirkung erzielt werden. Ausprobieren ist hier wichtig, daher sollte genügend Zeit eingeplant werden. Das Spiel mit Helligkeit, Farbe oder Kontrasten macht aus einem Portraitfoto ein echtes Kunstwerk.

Viele besondere Anlässe für die Portraitfotografie

Zur Portraitfotografie gehört nicht nur ein gelungenes Foto einer einzelnen Person, sondern wichtige Anlässe dafür sind Hochzeiten, an denen Fotos vom Brautpaar sowie Gruppenfotos mit den geladenen Gästen aufgenommen werden, ebenso sind Hochzeitsjubiläen, runde Geburtstage oder andere Familienfeiern besondere Anlässe, zu denen Portraitfotos gemacht werden. Diese Fotos sind eine schöne Erinnerung und dürfen in keinem Familienalbum fehlen. Solche Fotos können auch Amateure schießen. Um das perfekte Lächeln zu erhalten, können sich Fotofreunde mit Witzen und anderen Aufmunterungen ihre Arbeit erleichtern. Schöne Effekte lassen sich mit dem richtigen Hintergrund und einer gelungenen Perspektive schaffen; Häuser bilden einen guten Hintergrund für Gruppenfotos. Bei Familienfotos zu Weihnachten darf natürlich der Weihnachtsbaum nicht fehlen.

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3996631?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947955%2F1200957%2F1201020%2F